Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 27. Februar 2016 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem HERRN, JESUS CHRISTUS,
nächstes Treffen am Karsamstag, 26. März 16, um 14.00 Uhr
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend, nach tiefer Hingabe zu unserem himmlischen VATER, erklären wir, auf Sein WORT,
welches in jedem Kind ist, zu lauschen und die Heilgabe zu entwickeln.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Geduld

Meine geliebten Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter, ICH bin in eurer Mitte und schaue tief in eure Herzen. ICH sehe Kummer, Leid und Not. ICH sehe Freude und die Sehnsucht nach himmlischer Geborgenheit, nach himmlischem Frieden, nach Licht, nach Liebe, nach Mir, nicht nur hier bei euch, sondern auch in den Herzen Meiner Kinder, auch jener, die Mich suchen, die mit Mir wandern und auch die, die Mich verloren haben, auch sie werden Mich finden, denn ICH bin in allen Herzen.

Durch Meinen Kreuzestod habe ICH alle Meine Kinder erlöst. Doch jetzt beginnt die Fastenzeit, die Vorbereitungszeit auf Meine Auferstehung, auf Mein Heiliges Osterfest. Lasst Meine Worte der Liebe, die ICH euch schenke, in euch nachklingen, auch in euren Herzen! ICH bin da. ICH bin euer GOTT und VATER und sprach schon zu Moses, Meinem Sohn: „ICH bin, der ICH bin!”

Später, als ICH als JESUS über die Erde ging, sprach ICH: „Warum sorgt ihr euch, was kümmert ihr euch, glaubt ihr, dass ihr auch nur um eine Elle euer Leben verlängern könnt, so sehr ihr euch auch sorgt? Nein!” So sage ICH euch: „Lebet die Liebe! Geht in euer Herz und glaubt an Meine Barmherzigkeit! Glaubt daran, dass ihr inwendig Liebe seid, Liebe aus Meiner Liebe, Geist aus Meinem GEISTE, dazu ausgegangen, um zur Liebe zu werden und eure Geschwister mit nach Hause zu bringen!”

Ihr lebt die Liebe. Ihr kennt Mich und ihr wisst, dass ICH euch helfe, wenn ihr Mich darum bittet; denn auch das steht geschrieben: „Bittet und es wird euch gegeben! Klopfet an und es wird euch aufgetan!” So öffnen sich immer mehr Herzen Meiner Kinder durch eure hingebungsvolle Liebe an Mich.

ICH rufe alle Meine Kinder zu jeder Zeit. ICH lege Mein liebendes WORT in ihre Herzen, doch beachte ICH auch den freien Willen derjenigen, die sich von Mir abgewandt haben, denn ICH weiß, dass die Zeit kommen wird, in der sie Mich in sich erkennen und in Mein Licht gehen. Immer wieder wird euch dies geschildert, und ihr nehmt es wahr und auf. Glaubt weiterhin daran! Betet, segnet und legt alles, was ihr auf dem Herzen habt, in Meine Hände, ja tragt es an Mein VATERHERZ, damit das von Meiner Liebe berührt und geheilt werden kann, was noch nicht heil ist!

Ihr kennt nicht die Zeitabläufe eurer Geschwister und es ist gut, dass ihr dies nicht wisst. Vieles wisst ihr nicht, was in eurem Leben oder im Leben eurer Geschwister geschehen ist. Lebt im heute, im hier und jetzt, das soll immer euer Bestreben sein, denn im jetzt bin ICH in Meiner Allgegenwart in und bei euch! Taucht gleichsam mit diesem Bewusstsein ein in Meine Allgegenwart, in jedem Augenblick könnt ihr dies tun! Lasst euch hineintragen in Meine heilige Allgegenwart, lasst euch tief durchdringen, euer ganzes Bewusstsein, euer Leben, alles, was war und was sein wird! Legt alles in Meine Hände und kehrt zurück zur Gegenwart in Mir und lebt in und aus Mir! Dazu lade ICH euch ganz bewusst jeden Tag ein.

Ihr möget euch darauf besinnen, wer ihr seid. Begebt euch in Meine Allgegenwart! Auf diese Weise vorbereitet werdet ihr dann fröhlich mit Mir Meine Auferstehung feiern, Meine Auferstehung auch in euch, deren ihr euch schon so oft bewusst geworden seid. Lasst es zur allgegenwärtigen Bewusstheit werden und sein: Ihr seid und ICH bin. Und auch Meine Liebe, sie ist.

Glaubt ihr, dass ICH Meinen Kindern nicht helfe, die in größter Not sind? Ihr wisst, dass ICH bei jedem Kind bin und auch ihr seid ausgegangen, um ihnen zu helfen. Dadurch, dass ihr auf der gleichen Schwingungsebene der Erde seid, könnt ihr durch eure Liebe, durch euren Segen ihnen noch besser helfen und ihnen beistehen. Auf diese Weise vermehrt sich das Licht der Liebe auf Erden.

Freuet euch! So wird es verkündet. Freuet euch, so könnt ihr in euren Herzen den Jubel der Engel vernehmen, denn im Himmel ist Freude, im Himmel ist Licht. In euch ist Licht und in euch sind die Engel des Himmels und damit auch die Freude des Himmels. Engel helfen euch, sie wandern mit Mir in euch in lichten Bereichen, immer dann, wenn ihr zu Mir kommt. Denkt immer wieder daran, wie lichtvoll, wie freudvoll auch euer Leben auf Erden sein kann!

Auch wenn es einmal dunkle Stunden gibt, dann schenkt diese Mir! Ergreift Meine Hand und wandert mit Mir weiter, denn ihr wisst: ICH, euer GOTT und VATER, stehe euch bei und helfe euch! ICH weiß um die Schwere des Erdenlebens, habe ICH Mich doch selbst als Mensch eingeboren, um über die Erde zu gehen. Durch Meinen Tod am Kreuz habe ICH alle Meine Kinder erlöst und die Heimkehr in die ewige Heimat, in die Himmel wieder ermöglicht. ICH bin mit Meiner tiefen Liebe in euch. ICH berühre euch zärtlich, und eure Herzen weiten sich über diesen Raum hinaus, vereint sich mit vielen Lichtboten und die Liebe strömt überall hin.

Empfindet die Nähe und Wärme eurer Geschwister, vielleicht denkt ihr jetzt an jemanden, den ihr besonders liebt, dann erweitert euer Empfinden auf alle Meine Kinder, ohne zu werten, alle sind Meine Kinder, liebt sie, liebt einfach nur. Breitet geistig eure Hände aus, segnet über sie und liebt! Meine Geliebten, verströmt weiterhin Segen und Liebe! Geht in eure Herzen und lasst Mich durch euch wirken!

Nun nehmt euch wieder wahr mit all euren Sinnen, empfindet das Leben in euren Zellen! Die Liebe durchströmt und heilt euch, während ihr jetzt weiteren Offenbarungen lauscht.

Amen.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Liebe

Noch gefriert Wasser zu Eis, gleichzeitig strebt die Natur der Sonne entgegen, wie es in euren Breitengraden jetzt stattfindet, und das Grün und die Frühlingsblüten erfreuen euer Herz. Sehet in die Welt hinaus, ihr erkennt auch hier an vielen Orten, in vielen Ländern dieser Erde, dass das Wasser des Lebens zu Eis gefroren ist! Doch dieses Eis muss Meiner Sonne der Liebe weichen.

ICH habe euch immer wieder gerufen und euch darum gebeten, das Licht der Liebe um die Erde zu senden und vor allem zu jenen Menschen, die sich noch im Kampf gegenüberstehen. Durch euch und durch viele Meiner Kinder, die ihr durch die Liebe zu Mir miteinander verbunden seid, weicht nach und nach der Hass zwischen den Menschen und wandelt sich in gegenseitiges Verstehen und letztlich in Liebe.

ICH weiß, dass ihr an Meinen Worten zweifelt, wenn ihr das Tagesgeschehen in euren Medien betrachtet. Lasst dennoch nicht nach, das Licht der Liebe und des Friedens immer wieder durch euren ganzen Tag hindurch hinauszusenden und all jene einzuhüllen, die sich noch im Kampf gegenüberstehen! So wie der Frühling durch die Wärme der Sonne nicht aufzuhalten ist, so ist durch euer Gebet, durch eure lichtvollen Gedanken der Friede in den Herzen all Meiner Kinder nicht aufzuhalten, und es wird sein, Ein Hirt und eine Herde, wie ICH schon so oft prophezeit habe. Es gibt nur einen GOTT, ganz gleich wie man Mich verehrt, in welcher Religion Meine Kinder Mich anbeten. Verbindet zwischen den Religionen auch in euren Gedanken, denn jegliche Trennung führt zu Auseinandersetzungen.

Wenn die Christen Meine Lehre der Liebe konsequent in die Tat umsetzen, dann wird letztlich die Liebe auch in allen anderen Religionen siegen. In der Geschichte der Menschheit, habe ICH, Euer HERR und GOTT, Mich durch viele lichte Boten offenbart, damit dieser wundervolle Planet Erde zu einem Hort der Liebe wird. Ihr könnt euch nicht vorstellen, Meine Söhne und Töchter, wie viele Seelen das Geschehen auf Erden beobachten, Seelen, die sich in den jenseitigen Bereichen noch gegenseitig bekämpfen so, wie sie sich zu Lebzeiten bekämpft haben.

Nachdem ICH, als JESUS, über die Erde gegangen bin, hat sich vieles auf Erden gewandelt und auch die Betrachtungsweise der Seelen hat sich geändert und dadurch viele Meiner Kinder auf den Weg des Lichtes geführt. Dennoch stehen sich noch immer eine große Anzahl Meiner Kinder feindlich gegenüber und kämpfen gegeneinander. Wenn der Friede zwischen den Völkern und allen Religionen eingetreten ist, dann werden sich Meine Kinder auf Erden und im Seelenkleid einander zuwenden, die Hände reichen, Frieden schließen und sich endlich dem Licht zuwenden, weg von der Erde, hin zu den Engeln. Begleitet von Ihren Chören wandern dann alle Meine Kinder heim zu Mir in die Himmel. Im gegenseitigen Verstehen und Verzeihen treten alle Seelen unter dem Jubel der Engel den Heimweg an.

Und was geschieht mit der Erde? Die Erde vergeht. Doch Meine Zeit ist nicht eure Zeit. Alles, was lebt, ist durch Meinen GEIST belebt und alles Leben kehrt zurück in die himmlischen Welten. Wenn ihr die Sterne betrachtet, so wird auch diese Schöpfung nach und nach heimgerufen. Ewig sind nur die Himmel, ewig sind nur die geistigen Gefilde, die euch in ihrer Schönheit nicht geschildert werden können.

Meine geliebten Söhne und Töchter, warum richte ICH diese Worte an euch? Eure Herzen sind immer wieder betrübt, über die Geschehnisse, die euch über eure Medien berichtet werden. Seid nicht traurig, denn alles ist aus Meiner Liebe geschaffen und nachdem Meine Kinder durch die Erfahrungen gelernt haben, dass nur die Liebe in die Himmel führt, kehrt alles zur Liebe zurück.

Wenn durch den beginnenden Frühling alles wieder grünt und blüht, so seht dies als Beispiel, dass die Kälte des Winters letztlich für immer weichen muss, zu einem Frühling, in dem alles grünt und blüht auf allen Ebenen bis in den Sommer der himmlischen Welten hinein. Erfreut euch jetzt an den kleinen Dingen, die euch begegnen, an der Sonne, an den Blüten, an den grünen Blättern, ja freut euch über alles Leben, auch wenn ihr – wie jetzt – Hunde bellen hört, es ist ihre Ausdrucksmöglichkeit auf sich aufmerksam zu machen, sich gegenseitig zu unterhalten, sich zu freuen oder auch sich zu wehren. Es ist ihre Sprache!

So kommuniziert alles Leben miteinander und untereinander von der kleinsten Blume bis zu den hohen Bäumen. Diese Kommunikation findet auf der geistigen Ebene statt, z. B. auch zwischen euch und der Sonne, die euch jetzt ihre warmen Strahlen zusendet und den Raum erhellt. Es ist ihre Kommunikation mit euch. Geht aufmerksam durch eure Tage, und empfindet, wie sich euch alles mitteilt und wie sich auch alles erfreut, wenn ihr in Kommunikation mit ihrem Sein eintretet!

Himmel und Erde und alles dazwischen sind in Mir eins, denn ICH sehe alles Geistige und so sollt auch ihr in das Geistige hineinwachsen. Dann werdet ihr den Geist eurer Erde, den Geist allen Lebens bis in die Erdtiefen hinein, den Geist der Regentropfen, den Geist des Wassers und allem Gestein, den Geist aller Meiner Kinder wahrnehmen und nicht länger nur das Materielle betrachten. Ihr erkennt immer mehr die Größe Meiner Schöpfung und dadurch tritt der kleine Mensch zurück. Ihr erkennt dann das große Ganze, erkennt Mich in allem Sein, erkennt Mich in der gesamten Schöpfung.

Jetzt folgt die Fastenzeit, wenn ihr Mein WORT in die Tat umsetzt, dann wird die Auferstehung an diesem Osterfest eine Auferstehung des Geistes in euch sein und dieser Geist wird den Menschen immer stärker durchstrahlen, bis er letztlich die Ebene wechselt und heimkehrt zu Mir. Erwacht jetzt zu eurem eigentlichen Sein und erkennt, dass ihr in Wirklichkeit von Mir geschaffene Engel seid! Erkennt in euch diesen Engel! ICH segne euch, Meine Geliebten, und reiche euch Meine Hand. Geht mit Mir durch die kommende Fastenzeit und freut euch auf eure Auferstehung zu einem geisterwachten Menschen!

Amen.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Barmherzigkeit

Friede sei mit euch, Meine Geliebten! Tief in euren Herzen habe ICH euch berührt. Eure Sehnsucht nach Mir hat euch wieder zu Mir geführt, und so habe ICH euch beschenkt mit Meinem Heiligen Wasser des Lebens. Wie ein nasser Schwamm habt ihr Meine Worte, Meine Schwingungen der Liebe und Barmherzigkeit in euch aufgesogen. Ja, wahrlich, wie ein frischer Wind habe ICH euch durchströmt, und ihr seid nun vorbereitet, um mit Mir geistig über die Erde zu gehen. Als ICH einst die Stunde kommen spürte, zog ICH mich zurück in den Garten Gethsemane und bat die Meinen, mit Mir zu wachen und zu beten.

So ergeht Meine Einladung auch heute an euch, mit Mir in den Garten Gethsemane zu gehen und mit Mir zu beten. So, wie ICH eure Herzen mit Liebe und Barmherzigkeit gefüllt habe, so bitte ICH euch voller Liebe und Barmherzigkeit in die Wehen dieser Zeit zu blicken und Meine Liebe zu verströmen. Ja, gebt euch in dieser gesegneten Zeit Mir hin und wirkt für Mich, indem ihr eure Gedanken Mir schenkt und Mein Heil über euch fließen lasst zu allen Menschen in den Krisengebieten, zur Schöpfung, ja zu allem Sein. Dann wird es umso heller in euch und um euch herum. Je mehr ihr Meine Kraft über euch fließen lasst, umso mehr kehrt zu euch zurück. Je mehr Licht ihr ausstrahlt, umso mehr kommt zu euch zurück

Wie ICH euch schon offenbart habe, wird es euch immer bewusster, wer ihr in Wirklichkeit seid. Ihr erinnert euch mehr und mehr daran, dass ihr euch entschlossen habt, in dieser Zeit auf die Erde zu gehen, denn wie in einem Film wurde euch einst gezeigt, was sich auf Erden ereignen könnte und ganz spontan habt ihr euch entschlossen, in dieser Zeit für Mich zu wirken. Wahrlich, ICH sage euch, die Heimkehrzeit hat bereits begonnen.

Lasst euch nicht ablenken von den Wirrnissen dieser Zeit, sondern schaut auf Mein Licht der Auferstehung, auf Mein Licht des Friedens, der Barmherzigkeit und der Liebe! Erkennt, Meine Geliebten, wie ICH in dieser Zeit über euch wirke, ganz in der Stille und im Verborgenen! Viele Meiner Kinder rufe ICH jetzt bei ihrem Namen und sage: Wach auf, Mein Sohn, wach auf, Meine Tochter, die Stunde naht, in der ICH dich brauche, in der du Mir helfen wolltest! Und viele folgen Meinem Ruf. Von einem Augenblick zum anderen ändern sie ihr Leben und sind bereit, für Mich zu wirken, sind bereit, mit Mir in den Garten Gethsemane zu gehen, um zu wachen und zu beten.

So bin ICH als euer HIRTE, der euch führt, als euer HEILAND mitten unter euch. Ein HIRT und eine Herde, so soll es sein, und durch eure Hingabe an Mich, durch euer Liebewirken, durch eure Gebete wird die Herde größer und größer. Erkennt wie ICH in allem wirke, ja wie alles beseelt ist von Meiner Liebe, die alles bereits erlöst hat, von Meiner Barmherzigkeit, die die Liebe krönt! Wenn ihr Meinem Ruf folgt, werdet auch ihr einst die Krone der Barmherzigkeit aus Meiner Hand erhalten und ICH werde sie euch auf euer Haupt setzen.

Meine Geliebten, geht jetzt in die Tat, es gilt die Liebe zu leben und vor allem auch jene zu lieben, die noch wider Mich sind, die immer noch die Tiefen der Dunkelheit durchwandern! Sie tun dies auch für euch, denn es soll nie mehr einen Fall geben. Ja seid demütig und richtet und urteilt nicht, sondern liebt alle und alles, und seid barmherzig! Dies ist Meine Bitte an euch, Meine Geliebten, in dieser Zeit, die ihr auch Fastenzeit nennt, für Mich in diesem Sinne zu wirken.

Ja, so bin ICH immer noch mitten unter euch. Wir sind auf einem Berg und ihr ruht bei Mir auf einer wunderbaren Wiese. Staunend nehmt ihr die Schönheit dieses Ortes wahr. Prächtige Blumen in allen Farben gedeihen hier, das Gras steht saftig und grün. Schmetterlinge schweben um euch herum und wie von selbst durchdringen sie euch. Ihr seid berührt, denn jeder Flügelschlag dieser Schmetterlinge ist purste Liebe und purste Barmherzigkeit. Ihr seht die Engel, die sich zu euch gesellt haben, und ihr seht die vielen Seelen, die mitgekommen sind, zum Teil noch staunend über die Liebe, die über euch strömt. Der Himmel ist offen, Meine Geliebten, ihr hört die Posaunenchöre.

Meine Engel haben die Taue ergriffen und läuten die Glocke des Friedens, zuerst nur einzelne Schläge, doch dann wird das Geläut gleichmäßiger und immer deutlicher erreicht es die Erde. Mit jedem Glockenschlag hallt es: Friede sei mit euch, unentwegt klingt es: Friede sei mit euch! Ja, Meine Geliebten, es ist an der Zeit, dass Frieden einkehrt, deshalb lasst auch euch tief im Herzen berühren von den Schwingungen des Friedens, damit ihr Meinen Frieden verschenken könnt! ICH breite gleichzeitig Meine Arme aus und segne alle Meine Kinder und die gesamte Schöpfung.

Ein mächtiger Segensstrom erfasst die Erde, alles Leben, alle Materie, alles Sein und ihr findet euch wieder in diesem Segensstrom und seid noch einmal reich beschenkt von Liebe, Frieden, Barmherzigkeit und Meiner Heilkraft. Jedem einzelnen Kind rufe ICH zu: „Mein Kind, ICH liebe dich!”

Amen.

 

Liebe Geschwister, auch heuer planen wir eine Zusammenkunft in Ruhpolding. Beginn am Freitag, dem 30. September, und Abschluss am Sonntag, dem 2. Oktober, gegen Mittag.

Anmeldung und genauere Informationen folgen rechtzeitig.

Leseansicht
Zufallsimpuls„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2019 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 27. Februar 2016
Zufallsimpuls