Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 25.03.2023

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Nächstes Treffen: Samstag, 29.04.2023, 15:00 Uhr;
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; E-Mail: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Meine Geliebten, ihr seid eingetaucht in den Strom Meiner Liebe und ganz nahe an Mein Herz gerückt. ICH habe euch erfüllt mit Meiner Liebe. Sie berührt eure Herzen und breitet sich aus. Es ist ein Strömen Meiner Liebe – sie ergießt sich in die ganze Schöpfung. Überall dort, wo Meine Kinder sich Mir in Liebe hingeben, wirke ICH in Meiner Liebe und verbinde die Lichtstrahlen – über die ganze Erde spannt sich dadurch ein Netz Meiner Liebe. ICH, euer HERR und GOTT, euer VATER, verströme Mich und berühre unzählige Herzen Meiner Kinder, damit sie sich daran erinnern, wo ihre wahre Heimat ist.

Gar viele haben sich verirrt oder im Dickicht verfangen. Sie suchen und schreien inwendig nach Liebe. Doch wer kann diese Sehnsucht nach Liebe stillen? Nichts Weltliches – allein die Liebe kann die Herzen bewegen und heilen. Dazu bedarf es aber vieler Meiner Kinder, die sich Mir hingeben. ICH habe Meine Lichtboten überall auf der ganzen Erde in den verschiedensten Organisationen, bei verschiedensten Gruppen. ICH rufe sie überall und jeden Augenblick. ICH rufe auch euch, die ihr Meine Stimme hört, die ihr Mich im Geiste vernehmt, euch im Gebet mit allen Lichtboten zusammenzuschließen und Mich einzuladen, kraftvoll in allen und für alle zu wirken. Damit Liebe und Barmherzigkeit sich auf der ganzen Erde ausbreiten und sich in die ganze Schöpfung, in alle Sphären verströmen. Damit es auch dort, wo tiefste Dunkelheit herrscht, hell wird, damit die Strahlen Meiner Liebe die Herzen berühren und erwärmen und so Meine Kinder Heilung erfahren.

Es ist wahrlich das Licht Meiner Liebe, das ICH verschenke und das auch ihr im Herzen tragt. Deshalb gebt euch immer wieder voller Vertrauen, voller Freude und mit eurer ganzen Liebe Mir hin – und sei es auch nur ein kurzer Augenblick, denn auch der kann schon Wunder bewirken. Ihr seht es vielleicht nicht, doch die Liebestrahlen überwinden jedes Hindernis, denn ICH BIN in dieser Liebe. Bei Mir gibt es weder Tag noch Nacht noch Wände noch Mauern. Bei Mir ist Liebe und Freude und HIMMLISCHER Sonnenschein.

Einen Strahl Meiner Liebesonne schenke ICH euch immer wieder und auch jenen Meiner Kinder, die ihr Mir hinlegt. Sie werden berührt, spüren Wärme und fühlen sich angenommen. Ist es auch nur ein winziger Lichtstrahl, werden aus den kleinen Strahlen viele große. Wie die Sonne einen Berg aus Eis zum Schmelzen bringt, bringt umso mehr Meine Liebesonne geistige Mauern zum Einsturz, erwärmt erkaltete Herzen und bringt dort das Eis zum Schmelzen.

Meine Geliebten, ICH sorge für euch. ICH BIN immer für euch da und kann es euch immer wieder nur sagen und ins Herz legen, wie nahe ICH euch BIN, wie sehr ICH Mich nach allen Meinen Kindern sehne. So bleibt in der Liebe miteinander verbunden. ICH BIN mit Meinen Engeln unter euch, bei euch, ja, ihr spürt Mich. Ihr empfindet den Jubel der Engel und die Freude des HIMMELS – tragt sie im Herzen und erinnert euch immer wieder daran. Hell verströmt sich Meine Liebe und berührt euren Nächsten, ganz gleich, wo ihr seid.

So verbreitet sich Meine Liebe.

 

………. Stille ……….

 

Ihr denkt an all jene, die euch besonders am Herzen liegen, damit auch sie von Meiner Liebe berührt werden. So strömt Meine Liebe weiter, wenn ICH Mein WORT fortsetze und euch weiter segne.

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Wahrlich, Meine Geliebten, ICH BIN mit Meinen Engeln hier bei euch, und so ist der HIMMEL eingekehrt in diesem Raum. Ihr empfindet, dass ICH in Meiner GÖTTLICHEN HERRLICHKEIT mitten unter euch BIN. Doch ICH BIN nicht nur mitten unter euch, sondern ICH BIN auch in euch – und in euren Herzen. Als euer Heiland BIN ICH schon lange in eure Herzen eingekehrt, um das Licht und der HIMMEL in euch zu sein. Was sucht ihr den HIMMEL in der Ferne? ICH BIN euch ganz nahe – und dort, wo ICH BIN, ist auch der HIMMEL.

Seid euch bewusst, dass ICH mit all Meiner Kraft, mit all Meiner Macht, mit all Meiner HERRLICHKEIT, in euch und mitten unter euch BIN. Ein jedes Gebet, das ihr Mir hinlegt, ist von Meiner Macht, von Meiner Kraft, von Meiner Liebe, von Meiner HERRLICHKEIT erfüllt.

In einem jeden von euch BIN ICH mit so viel Kraft, um die ganze Erde in gleißendes Licht zu tauchen. Deshalb kommt, Meine Geliebten, gebt euch Mir in tiefster Demut hin und lasst Mich in euch wirken. Schenkt euch Mir. Ihr könnt beispielsweise sagen „VATER, hier bin ich – ich bin Dein!“ und dann breite ICH Meine Hände über euch aus und ströme Liebe und Frieden in die ganze Schöpfung – Liebe und Frieden, die die ganze Welt zum Lichtvollen hin verändern. 

Ihr tragt Mich in euch. ICH BIN ein kostbarer Schatz – ja, das Kostbarste, was es gibt. Lasst euch nicht entmutigen von all dem, was derzeit geschieht, sondern glaubt an Mich und kommt vertrauensvoll zu Mir, so wie ICH schon sagte, damit ICH in euch wirken kann. ICH weiß, Meine Geliebten, ihr würdet am Liebsten die ganze Welt verändern, würdet euch von einem Moment auf den anderen den Frieden, die Liebe, die Einheit auf der Erde wünschen. ICH stimme euch zu, Meine Geliebten, es wäre wunderbar. Doch, was ist mit all den Geschwistern, die noch andere Wege beschreiten wollen? Würde es nicht dazu führen, dass sie ihren freien Willen nicht mehr ausüben können? Würde es nicht dazu führen, dass Erfahrungen, die für sie wichtig wären, gar nicht mehr gemacht werden können?

Deshalb, Meine Geliebten, beginnt bitte im Kleinen und wirkt dort, wo ihr hingestellt seid, lichtvoll – in eurer Familie, dort, wo ihr arbeitet, bei euren Freunden, ja, überall dort, wo ihr hinkommt – sogar auf einer Urlaubsreise oder während einer Autofahrt oder eines Spaziergangs. Überall dort vertraut Mir all das an, was euch begegnet. Vertraut Mir eure Geschwister an, die durch die Straßen der Stadt eilen, legt sie Mir ans Herz: „Liebster JESUS, ICH segne sie in Deinem Namen. Führe Du sie zur Ruhe.“ Oder wenn die Kinder in eurer Familie unruhig sind, legt sie Mir ans Herz: „VATER, schau, nimm dieses Kind jetzt an Dein Herz, nimm es in Deine Arme, lass es Deine Liebe spüren!“

Ihr unternehmt einen Spaziergang und erfreut euch jetzt im Frühling an der erwachenden Natur: „VATER, wie wunderbar hast Du alles geschaffen. Alles ist ein Ausdruck Deiner GÖTTLICHEN HERRLICHKEIT. Ich lobe Dich und preise Dich dafür!“ Ihr seid mit dem Auto unterwegs und beginnt eure Autofahrt: „VATER, segne bitte alle, die mit Mir auf den Straßen dieser Welt unterwegs sind!“ Oder ihr hört die Nachrichten und hört von Not, von Naturkatastrophen: „VATER, all die Betroffenen brauchen Dich jetzt ganz dringend. Eile Du zu ihnen, komm Du zu ihnen. Nimm Du sie in Deine Arme – heile Du sie, heile ihre Seelen. Heile auch die Kräfte und Gewalten, die hier in der Natur wirken!“

Meine Geliebten, dies mögen nur einige Beispiele sein, um euch anzuregen, Meine Liebe und Mein Licht dort zu verschenken, wo ihr hingestellt seid, und dabei in eurem Inneren zu empfinden, wie Meine GÖTTLICHE Liebekraft in euch strömt und wie sie aus euch herausströmt – wie euer Inneres immer mehr von Meiner Liebe und Meinem Frieden erfüllt wird.

Meine Geliebten, dabei verändert sich nicht nur eure Umgebung zum Lichtvollen, sondern auch in euch verändert sich alles zum Lichtvollen hin. Ihr kommt Mir immer näher und seid euch immer bewusster, dass ICH, der HERR, euch unendlich nahe BIN und euch so sehr liebe. Und so wie ICH euch liebe, so liebe ICH alle Meine Kinder – auch all jene Meiner Kinder, die sich verirrt haben, die im Dornengestrüpp festhängen – sogar jene Meiner Kinder, die tief in der Dunkelheit verhaftet sind. Denn auch für sie möchte ICH sorgen, auch sie sollen von Meinem Licht berührt werden. Doch was ist, wenn niemand da ist, der sie Mir ans Herz legt, Meine Geliebten? Denkt darüber nach, was dann geschieht. Und was geschieht, wenn ihr auch für jene betet, die Mir fern sind?

Ströme Meines GÖTTLICHEN Lichtes setzen sich dann in Bewegung, und noch ehe ihr euer Gebet zu Ende gesprochen habt, werden eure Geschwister mit Meinem Liebelicht berührt. Wahrlich, Meine Geliebten, glaubt daran, dass ICH in euch BIN und in euch wirken möchte. Erkennt, dass ICH nur so viel bewirken kann in euch wie ihr selbst zulasst. Begrenzt euch nicht mit euren eigenen Gedanken, indem ihr vielleicht sagt: „Ich bin doch nur ein schwacher Mensch.“ Meine Geliebten, ICH BIN vollkommen, ICH BIN die Allmacht, und wenn ICH euch mit Meiner GÖTTLICHEN Liebe und Kraft erfülle, wie könnt ihr dann schwach sein? Kommt also und glaubt, Meine Geliebten.

Kommt und glaubt, wie jene geglaubt haben, die Mir auf Meinem Erdenweg begegnet sind. Wie jener Gelähmte, der an dem See darauf gewartet hat, dass ihn jemand in das sporadisch aufwallende Wasser legt. Doch alle anderen waren schon vor ihm da und haben ihm nicht geholfen – so war er wieder nicht eingetaucht. ICH aber habe ihn berührt – er hat geglaubt und ist aufgestanden. Wie dieses gibt es viele Beispiele Meiner Kinder, die geglaubt haben: „Wenn ich nur den Saum Seines Gewandes berühre, bin ich geheilt!“ So geschah es auch, dass jene Schwester, die so gedacht hatte, von einem Augenblick auf den anderen geheilt war.

Ja, glaubt an Mich! Glaubt daran, dass Meine Liebe die Welt verändert. Und dabei, Meine Geliebten, schenkt Mir auch euren Eigenwillen. Zwar stellt ihr euch das eine oder andere wunderbar vor, doch könnt ihr auch sagen: „VATER, ja, so stelle ich mir das vor, doch nicht mein Wille, sondern Dein Wille geschehe!“

Legt also alles in Meinen GÖTTLICHEN Willen, vertraut Mir alles an und lebt nach Meinen Geboten. Deshalb habe ICH auch zu allen, die ICH geheilt habe, gesagt: „Geh hin und sündige fortan nicht mehr!“ Wenn ihr einmal Meine Gebote nicht einhalten konntet, Meine Geliebten, so kommt zu Mir und bittet um Vergebung. Bittet auch eure Geschwister um Vergebung und seid bereit, selber zu vergeben, damit die Liebe sich wieder verströmen kann. Erkennt – all jenen, zu denen ICH gesagt habe „geh und sündige fortan nicht mehr!“, habe ICH die Sünde abgenommen, damit sie wieder frei waren von Sünde und von Schuld.

So ist es auch jetzt noch, Meine Geliebten. Wenn ihr Mich voller Reue ehrlich um Vergebung bittet, dann nehme ICH Sünde und Schuld von euch. Glaubt, dass Meine Liebe so stark ist, dass ICH selbst die schwerste Sünde einem jeden Meiner Kinder nehmen und ihm vergeben kann. All die Sünde, all die Schuld lag und liegt auf jenem Kreuz, das ICH getragen habe, nachdem ICH Blut geschwitzt habe, gefangen genommen, gegeißelt, und mit Dornen gekrönt wurde. Nachdem ICH all das Leiden auf Mich genommen und das schwere Kreuz getragen habe, um Mich dann darauf hinzugeben, habe ICH die ganze Welt, alle Meine Kinder, unserem HIMMLISCHEN VATER hingelegt und gesagt: „VATER, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“

Meine Geliebten, ICH habe Mich für euch hingegeben als euer Heiland, JESUS CHRISTUS, damit der Weg frei wurde in die ewige Heimat, damit ein jeder umkehren kann, um wieder nach Hause zu kommen. Und es ist wahrlich so wie es in jenem Gleichnis vom verlorenen Sohn überliefert ist. Einem jeden, der umkehrt, gehe ICH viele, viele Schritte entgegen. Deshalb, Meine Geliebten, bitte ICH um eure Gebete für jene, die in seelischen Nöten sind, damit die Berührung mit dem Licht Meiner Liebe die Umkehr vorbereitet und auch jene Geschwister wieder zu Mir zurückfinden.

So möget ihr in der kommenden Zeit immer wieder Meines Leidens, Meines Kreuzesopfers und Meiner Auferstehung gedenken, damit ICH euch immer näher BIN. Schenkt euch Mir hin und lasst Mich in euch wirken zum Heil und Segen für die ganze Erde, zum Heil und Segen für die ganze Schöpfung.

Meine Geliebten, als ihr diesen Raum betreten habt, habe ICH einen jeden von euch in Meine Arme genommen. Dort ruht ihr noch immer. Meine Liebe verströmt sich in euch, ja, sie durchflutet euch, durchflutet eure Seelen, damit auch in euch Heil und Segen geschieht, damit eure Seelen heilen dürfen und damit all das in euch heilen darf, was noch wider die Liebe ist. Doch weil es der beständigen, innigen Hingabe an Mich bedarf, möget ihr immer wieder zu Mir kommen – in Meine Arme –, damit ICH euch segne und Meine Hände auflege.

ICH lege jetzt Meine Hände auf euren Scheitel, auf euer Haupt, um euch noch einmal kraftvoll mit Meiner heilenden Liebe-Barmherzigkeit zu durchströmen. Meine Liebe wirkt jetzt nicht nur in euch, sondern verströmt sich auch zu all jenen, die ihr Mir im Gebet hingelegt habt. ICH BIN in euch und in euren Gebeten lebendig. So seid ihr und all eure Geschwister weiter innigst geliebt. ICH BIN bei euch und mit euch bis ans Ende aller Zeiten. ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben, auf dem ihr alle heim ins VATERHAUS findet, weil ICH euch führe, weil ICH euch an der Hand nehme, weil ICH für euch sorge. Friede sei mit euch! ICH liebe euch!

Amen

 

Die Liebe, der Friede und der Segen unseres HIMMLISCHEN VATERS sind in uns und mit uns. Wir sind und bleiben in Seinem Geiste. Wir verneigen uns vor CHRISTUS in jedem unserer Geschwister. GOTT zum Gruß.

 

Leseansicht
 
Zufallsimpulsnur Buchnur Treffen„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2023 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 25. März 2023
Zufallsimpuls