Zur Übersicht 2021

3. April 2021

Nürnberg/Telefon

Ostern
Ostern

Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 03.04.2021 in Nürnberg/Telefon

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Für den nächsten Termin am Samstag, 24. April 2021, kann aufgrund der aktuellen Umstände noch nicht vorausgeplant werden.
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; E-Mail: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

Aufgrund der aktuellen Umstände fand das Treffen im sehr kleinen Kreis mit telefonischer Zuschaltung statt.

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Meine Geliebten, Meine Söhne, Meine Töchter, Meine geliebten Kinder, die ihr hier versammelt und auch im Geiste mit Mir verbunden seid. Mein Licht leuchtet euch und Meine Liebe umgibt euch, ja, umfängt euch. Friede sei mit euch!

ICH habe eure Herzen berührt, und leise schwingt Meine Liebe in euch. Es klingt Mein Lied in euch: „Mein Kind, ICH liebe dich!“ ICH lege Meinen Arm um deine Schulter und gehe mit dir den Weg, den du dir vorgenommen hast.

Und ICH gehe jeden Weg mit euch, wohin ihr auch geht, denn letztendlich kehrt ihr alle zu Mir zurück – auch jene Meiner Kinder, die noch in der Willensfreiheit ihre eigenen Wege gehen. Auch bei ihnen Bin ICH und gehe jeden Weg mit ihnen. ICH warte darauf, dass auch sie Mir ihr Herz öffnen, dass sie Mich als ihren lieben VATER, ihren ERLÖSER-GOTT erkennen und Mich in ihr Herz einlassen.

In Meiner Gnade und Barmherzigkeit und aus Liebe ging ICH als JESUS selbst über die Erde, um euch nahe zu sein, um euch die Liebe vorzuleben und das Leben mit euch zu teilen, die ihr hier im Erdenkleid seid oder es schon abgelegt habt. ICH kenne das Leben auf Erden und ICH weiß um die vielen Sorgen und Nöte. ICH weiß aber auch um die Freuden und um die Sehnsucht Meiner Kinder nach Mir, die Sehnsucht nach Zuhause, die Sehnsucht nach Liebe und Frieden. So gedenkt ihr jetzt Meines Leidens und Sterbens. Und ihr schaut auf Mich, am Kreuze hängend, als ICH sprach: „Es ist vollbracht! VATER, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“

ICH bitte euch immer wieder, an Mein VATERHERZ zu kommen! ICH bitte alle Meine Kinder, sich in der versöhnenden, verzeihenden Liebe einander zu schenken, sich Mir zu schenken, sich Mir anzuvertrauen und ihr Herz für Mich zu öffnen!

Alle Schuld habe ICH vergeben, alle und alles habe ICH erlöst. So Bin ICH auch jetzt Meinem Kinde nahe, das zu Mir in tiefster Reue kommt, das zu Mir mit einem Hilferuf kommt – und sei er noch so klein. ICH verstehe Mein Kind, ICH sehe die Gedanken und Nöte und weiß, welche Hilfen Mein Kind braucht.

So geht auch ihr euren Weg weiter, eng an Mich geschmiegt! Ihr seid eingebettet in Meine GÖTTLICHE, HIMMLISCHE Liebe, und ICH zeige euch den Schimmer am Horizont, das Lichte des HIMMELS und den Schimmer des Ostermorgens, Meiner Auferstehung. ICH sage „Mein Kind, was suchst du in der Welt? Schau auf Mich, schau auf Mein Kreuz, das aufgerichtet ist auf Golgatha, das immer heller leuchtet, je näher der Ostermorgen kommt – im lichten Schein Meiner Auferstehung, die Dornenkrone verwandelt in die HIMMLISCHE Krone Meiner Barmherzigkeit, die sich dann über Meine Schöpfung ergießt und zu allen Meinen Kindern fließt.

So lasst Meine Worte wirken in einer stillen Minute und denkt immer wieder an Meine Auferstehung, an Meine Erlösung. Gerade im Alltag nehmt euch die Zeit für Mich – und seien es auch nur wenige Momente! Erinnert euch eurer Gotteskindschaft, eurer wahren Heimat und ihr spürt die Kraft des HIMMELS, Meine GÖTTLICHE Kraft aus Meinem VATERHERZEN. Ihr spürt, wie sie über euch fließt, ja wie ICH Mich verströme und wirke über euch.

So geht in Frieden mit reich gefülltem Herzen! ICH berühre auch jene, die Meine Worte lesen, die Mich vernehmen im Geiste, über eine Institution, aus liebenden Worten eurer Geschwister, in denen ICH wirke. ICH berühre Meine Kinder so wie sie es verstehen können, um sie auf den Weg mit Mir vorzubereiten.

Die Freiheit ist euch gegeben, und die Liebe-Sehnsucht brennt in eurem Herzen – ja, in jedem Herzen, sei sie auch bei manchen verschüttet, vergraben. Mein Erlöserfunke erhellt jedes Herz. Die Liebe, die ihr verschenkt, eure Gebete und Bitten helfen auch jenen eurer Brüder und Schwestern, so dass aus dem glimmenden Funken kleine Flämmchen, ja, lodernde Flammen werden, die sich vereinen mit Meiner Liebe-Flamme.

So seid gesegnet für euren Weg, seid gesegnet in allen Sphären und vernehmt weiterhin Mein liebendes WORT aus der Barmherzigkeit!

Amen.

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Stille ist um euch, Meine Geliebten und ihr empfindet diese Stille auch in euren Herzen. In dieser Stille liegt das Leben – das wahre Leben, das ICH Bin, euer GOTT und VATER, euer HEILAND JESUS CHRISTUS.

In euch liegt dieses Leben, das ICH mit Meinem Leiden und Sterben und mit Meiner Auferstehung verschenke, das wahre Leben, das aus der Liebe eures HIMMLISCHEN VATERS euch geschenkt ist. Doch nicht nur jenes wahre Leben ist euch geschenkt, sondern auch die GÖTTLICHE Liebe.

Habe ICH euch nicht immer wieder gesagt, dass ihr mit ewiger Liebe geliebt seid? Habe ICH euch nicht immer wieder gesagt, wie sehr ICH euch liebe? Ihr, die ihr Meine Kinder seid, Gotteskinder – Meine Söhne und Meine Töchter, ihr tragt GÖTTLICHE Liebe in euch! Ihr alle, Meine Kinder, tragt die Liebe eures HIMMLISCHEN VATERS in euch. Und so habe ICH euch bereitet für das wahre Leben, das ICH euch mit Meiner Auferstehung schenke. Mit Meiner Auferstehung zeige ICH euch das wahre Leben im Licht Meiner GÖTTLICHEN Liebe. Und so rufe ICH euch immer wieder zu, dass ihr Mir nachfolgen sollt, dass ihr an Mein Herz kommen und dass ihr Mir in Liebe dienen sollt.

Ja, schaut auf Meinen Erdenweg, schaut auf die Liebe, schaut auf den Frieden, den ICH gelebt habe. Schaut, wie ICH mit jenen umgegangen Bin, die Mich verurteilt, Mir schwerste Leiden zugefügt, die Mir das schwere Kreuz – beladen mit der Schuld der Welt – auf Meine Schultern gelegt und Mich ans Kreuz geschlagen haben. Habe ICH einen von ihnen verurteilt? Voller Demut Bin ICH Meinen Weg gegangen.

Und so bitte ICH euch, dass ihr immer wieder auf Mein Leben schaut und euch Meiner Demut erinnert, wenn ihr in Situationen geratet, in denen eure Emotionen in euch hochschlagen. Ja, besinnt euch auf die Liebe, die ICH euch als Gebot gelehrt habe: Ihr sollt euren GOTT und VATER lieben über alles und ihr sollt euren Nächsten lieben wie euch selbst! Der Begriff des Nächsten, Meine Geliebten, schließt nicht nur eure Geschwister mit ein, sondern die ganze Schöpfung.

Besinnt euch auf Meine Liebe, wenn euer Leben nicht so verläuft wie ihr es euch vorstellt. Wen wollt ihr dafür verantwortlich machen? Und bringt euch diese Frage wirklich weiter? Doch was geschieht, wenn ihr zu Mir kommt und Mich um Hilfe bittet? Ist es dann nicht so, dass ihr in eurem Herzen erkennt, was ihr tun könnt, damit sich jene Situation wieder verändert? Ihr erkennt, Meine Geliebten, dass ihr diesem oder jenem Geschwister verzeihen möchtet, oder es um Verzeihung bitten möchtet. Ihr erkennt, für eine bestimmte Situation oder für ein Geschwister oder eine ganze Gruppe um Heilung zu bitten. Dies sollen nur ein paar Beispiele sein, Meine Geliebten, was ihr tun könnt und was euch wirklich weiterbringt.

Schaut auf Mich und vertraut Mir, Meine Geliebten! ICH weiß, dass gerade die Zeit, durch die ihr jetzt schreitet, euch vieles abverlangt, doch seid ihr bereit, voller Vertrauen auf Mich, euren HIMMLISCHEN VATER, auch weiter euren Weg zu gehen? Und seid ihr bereit, Mir alles im Gebet anzuvertrauen, was der Heilung bedarf, was Meiner Liebe bedarf, vor allem, was Meiner Barmherzigkeit bedarf? Seid ihr bereit, für all jene zu beten, die in dieser Zeit ganz besonders gefordert sind? Und seid ihr bereit, auch in der Geduld zu bleiben, bis alles wieder geheilt ist? Ja, seid ihr bereit, auch in jener Situation zu lieben und so in euch den Frieden zu bewahren?

Denn Liebe und Frieden sind jetzt ganz besonders wichtig für das Erdengeschehen, nicht irgendeine Liebe, nicht irgendein Friede, sondern Meine GÖTTLICHE Liebe und Mein GÖTTLICHER Friede. Und wenn ihr euch Mir hingebt und Mich bittet, dass ICH in euch wirke, Meine Liebe und Meinen Frieden durch euch verströme, ja, so gehe ICH heilend und segnend über die Erde. Je mehr sich Mir so hingeben, umso kraftvoller, umso inniger verströmen sich Meine GÖTTLICHE Liebe, Mein GÖTTLICHER Segen und Mein GÖTTLICHER Friede über die Erde. Ja, so geht euren Weg an Meiner Hand, damit ICH viele Herzen berühren kann, damit es immer mehr werden, die an Meiner Hand über die Erde gehen und über die ICH wirken kann.

Noch ein Gedanke zum Frieden: ICH habe euch auch gesagt: „Liebet eure Feinde!“ – bedenkt auch diesen Aspekt Meiner GÖTTLICHEN Liebe, die eine bedingungslose Liebe ist. Ja, liebt alle eure Geschwister, liebt die ganze Erde. Liebt auch dann, wenn ihr mit einem bestimmten Verhalten nicht einverstanden seid, denn jenes Geschwister, das sich so verhält, ist Mein Kind, das ICH über alles liebe! Und wenn die Natur, wenn die Schöpfung euch Grenzen aufzeigt, bitte ICH euch, dass ihr auch die Natur liebt, dass ihr die Tiere liebt, denn auch die Tiere sind Geschöpfe, die ICH über alles liebe – ebenso wie Meine Schöpfung!

So könnt ihr, wenn ihr auf Mein Leben schaut, auf Meinen Erdenweg, bis hin zu Meinem Leiden und Sterben, unendlich viel erkennen, was den Weg der Liebe anbelangt. Gerade in den letzten Tagen Meines irdischen Lebens habe ICH euch viele Beispiele gegeben – an bedingungsloser Liebe, an Feindesliebe und auch in der Vergebung, denn in jenem Satz „VATER vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“ habe ICH als JESUS für alle Kinder des HIMMLISCHEN VATERS – also für alle Meine Kinder – um Vergebung gebeten – auch für jene, die gefallen sind und für die ICH euch auch um euer Gebet bitte, damit auch sie den Weg wieder an Mein VATERHERZ finden.

Meine Geliebten, so geht mit Mir in den Ostermorgen. Begleitet Mich bei Meiner Auferstehung und empfindet in euch den Jubel des HIMMELS, die Jubelgesänge der Engelchöre, die herrlichen, HIMMLISCHEN Klänge der Posaunen! Empfindet in euch die Friedensglocke, wenn sie von Meinen lichten Engeln geläutet wird!

ICH Bin mit all Meiner Herrlichkeit mitten unter euch, in euren Herzen, doch auch auf der ganzen Erde, in der ganzen Schöpfung. ICH habe euch erlöst! Ihr seid alle gerettet! So möchte ICH euch noch erinnern, was ihr gesungen habt in einem Weihnachtslied, anlässlich Meiner Geburt auf Erden: „Christ, der Retter, ist da“ – und ICH Bin nicht nur da, sondern ICH habe euch alle gerettet!

So folgt Mir nach auf dem Weg der Liebe, Friede sei mit euch!

Amen.

 

Großer Gott, wir loben Dich

Großer Gott, wir loben dich, Herr, wir preisen deine Stärke.
Vor dir neigt die Erde sich und bewundert deine Werke.
Wie du warst vor aller Zeit, so bleibst du in Ewigkeit.

Alles, was dich preisen kann, Cherubim und Serafinen
Stimmen dir ein Loblied an, alle Engel, die dir dienen,
Rufen dir stets ohne Ruh': "Heilig, heilig, heilig!" zu

Heilig, Herr Gott Zebaoth! Heilig, Herr der Himmelsheere!
Starker Helfer in der Not! Himmel, Erde, Luft und Meere
Sind erfüllt von deinem Ruhm; alles ist dein Eigentum.

 

Die LIEBE, der Friede und der Segen unseres HIMMLISCHEN VATERS sind in uns und mit uns. Wir sind in seinem Geiste! Wir verneigen uns vor CHRISTUS in jedem unserer Geschwister. GOTT zum Gruß!

Leseansicht
 
Zufallsimpulsnur Buchnur Treffen„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2021 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 3. April 2021
Zufallsimpuls