Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 29.06.2019 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Nächstes Treffen am Samstag, 27.07.19, 14.00 Uhr;
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend, nach tiefer Hingabe zu unserem HIMMLISCHEN VATER, erklären wir,
auf Sein Wort, welches in jedem Kind ist, zu lauschen, und die Heilgabe zu entwickeln.
Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; E-Mail: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Meine geliebten Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter! Stille ist nun eingekehrt, auch in euren Herzen. ICH berühre eure Herzen, und das, was in euren Herzen aufsteigt aus der Vergangenheit, der Gegenwart oder auch das, was in der Zukunft sein könnte, nehme ICH an Mein Herz. ICH lasse es zu MIR emporsteigen wie Weihrauch. So lasst alles zu MIR emporsteigen und legt es auf den Altar Meiner LIEBE! Legt es in eurem Herzen dorthin, wo ICH zugegen BIN, auf dass ihr einkehrt in eurem Herzen dort, wo ICH in euch wohne. Ihr braucht nicht mehr in der Ferne zu suchen, wo ihr MICH nicht findet! Ihr findet MICH in euren Herzen! ICH wünsche MIR, dass ihr MICH dort erkennt und MICH annehmt als euren Freund, JESUS CHRISTUS, und als euren GOTT und VATER, dass ihr ein klein wenig wegschaut von eurem Menschen hin zu eurem wahren Sein, zu eurem Einssein mit MIR! Ihr erkennt: „Ich bin ein Kind GOTTES, und GOTT ist mein VATER!”

Die Seele jubelt bei diesem Gedanken und dieser Erkenntnis, und sie freut sich. In diese Erkenntnis sollt auch ihr mit eurem Menschen und mit eurem ganzen Sein eintauchen und erkennen, dass ICH, euer GOTT und VATER, zugegen BIN und euch mit LIEBE und Kraft, mit HIMMLISCHER Freude beschenken möchte, und dass ihr aus der LIEBE, aus der ihr aus MIR geboren seid, schöpfen und verschenken könnt. Ihr braucht es nicht direkt zu tun. Wenn ihr euch hinwendet an MICH und stille werdet und sagt: „Hier, mein GOTT und VATER, hier bin ich!” Dann spürt ihr. wie euch aus Meiner Gnade Meine Kraft, Mein Heil, Meine LIEBE und vieles mehr zufließen und in euch Einlass finden und ihr gestärkt aus jeder Begegnung mit MIR hervorgeht. Ja, schon ein kleiner Gedanke an MICH genügt oft, und ihr denkt in Meiner LIEBE an euren Nächsten, an die Natur oder an die Schöpfung, denn ICH BIN in jedem eurer Brüder und Schwestern. ICH BIN in jedem, dem ihr begegnet, in allen, mit denen ihr zusammen lebt, in allen, von denen ihr hört oder lest oder die euch aus der Ferne in den Sinn kommen. ICH BIN in jedem von euch, in jedem Meiner Kinder!

Durch die LIEBE, die den freien Willen schenkt, hole ICH Meine Kinder heim, auch durch alle, die MIR ihr „Ja” schenken, die sich MIR hinwenden, die sich MIR in die Arme legen und MICH wirken lassen. Die Wege und Situationen sind dabei verschieden. Manchmal fällt euch das eine oder andere ganz leicht, manchmal ringt ihr um die wahre LIEBE, die wahre Demut. Wenn ihr euch dann im Nachhinein an MICH wendet, könnt ihr erkennen, dass es der leichtere und einfachere Weg ist, sich an MICH zu wenden. Und dazu möchte ICH euch ermuntern, ja aufrufen! Kommt, legt alles immer wieder MIR hin! Steht auf, geht Schritte mit MIR, auch im realen Leben hinaus in die Schöpfung! Geht ganz bewusst eure Schritte mit MIR und ihr empfangt in euren Herzen Mein Wort: „Mein Kind, Meine LIEBE strömt über dich, über deine Füße. Jeder Schritt, den du gegangen bist, strahlt LIEBE und Frieden aus! Die Erde wird durchströmt von LIEBE und Frieden, denn ICH gehe in dir und damit mit dir über die Erde! ICH schaue mit Deinen Augen in die Schöpfung und die Natur und auch die Naturwesen erfreuen sich über das Glitzern und Strahlen Meiner LIEBE.”

Ja, alles ist eins und ihr wirkt, ob im Stillen oder in der Gemeinschaft, auch dort, wo ihr hingestellt seid. Ihr handelt und alles zeigt seine Wirkung, wenn Manches auch im Augenblick für euch verborgen ist. Aber ganz gleich, was ihr erkennt, ob ihr damit zufrieden seid oder nicht, bleibt nicht daran hängen, sondern legt es MIR in die Hände und bittet MICH, das Beste daraus zu machen, in Meiner LIEBE zu wirken. Dann seid ihr frei und die LIEBE kann verstärkt durch euch fließen. Eure Gedanken sind wieder bei MIR und nicht bei den Problemen oder Aufgaben, die das Leben mit sich bringt. Ja, so lade ICH euch ein, ergreift immer wieder Meine Hand und sagt: „Mein geliebter VATER, hier bin ich, führe mich! Ich bin bereit!” Und reich beschenkt wandert ihr dann weiter.

So ist Meine LIEBE mit euch allen. Wenn ihr jetzt an eure Lieben denkt oder an jene, die euch besonders am Herzen liegen, oder sei es auch an die gesamte Schöpfung, so halte ICH einen Moment inne, um Meine Kraft verstärkt mit euch hier, mit all Meinen Lichtboten, mit allen, die MIR in LIEBE zugeneigt sind, zu verströmen.

..... (Stille) .....

ICH segne euch! Mein Segen strömt in die Schöpfung zu all Meinen Kindern. Nun kommt wieder zurück zu MIR. Mein Segen verströmt sich weiter. Lauscht Meinen Worten, die ICH nun über andere Werkzeuge fortführe!

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Ja, Meine Geliebten, ICH BIN mitten unter euch und ICH BIN nicht nur bei jedem von euch, sondern ICH BIN auch in jedem von euch. Kraftvoll habe ICH euch heute mit Meiner LIEBE berührt. Ja, schaut auf MICH und schaut auf die Welt, so wie ICH es tue! Blickt sie mit den Augen der LIEBE an! Ihr erkennt, dass in all der Aufregung, in all der Unruhe, in all den Uneinigkeiten – um nur einige Beispiele zu nennen – immer eines erkennbar ist: Es ist die Sehnsucht nach LIEBE und Frieden.

Jedes Meiner Kinder hat ganz eigene Vorstellungen, wie es zu LIEBE und Frieden kommen kann und ganz viele sind da, die ihre Vorstellungen so verwirklichen möchten wie sie es im Blick haben. Auch ICH, Meine Geliebten, schenke euch in jedem Augenblick, den es in dieser Schöpfung gibt, Meine LIEBE und Meinen Frieden. Ihr wisst, dass ICH all Meinen Kindern – auch euch – die Willensfreiheit geschenkt habe.

So bitte ICH euch, die ihr MIR nahe seid, die ihr jetzt Mein Wort hört oder die ihr Mein Wort lest, MIR nachzufolgen und den Weg der LIEBE, der BARMHERZIGKEIT und der Demut zu gehen. ICH weiß auch, Meine Geliebten, wenn ICH zu euch sage: „Folgt MIR nach und geht den Weg Meiner LIEBE, Meiner BARMHERZIGKEIT, Meines Friedens!”, dass ihr immer wieder über das eine oder das andere stolpert. Deswegen habe ICH euch immer wieder gesagt: „Bemüht euch, Meine Geliebten!” Dieses Bemühen möchte ICH heute wieder in Erinnerung rufen! Ja, bemüht euch, MIR nachzufolgen! Bemüht euch, die LIEBE, die BARMHERZIKGEIT, den Frieden zu leben! ICH BIN es, der dann alles zur Vollendung führt. Richtet euch an MIR aus, ICH BIN in euch und bitte euch immer wieder, dass ihr MICH über die Erde tragt, dass ihr MICH mit euren Gebeten in die Schöpfung verströmt, dass ihr MICH mit euren Gedanken zu euren Geschwistern oder zu Ereignissen bringt, die euch besonders berühren.

Eure Gedanken wirken, Meine Geliebten, sie können lichtvoll wirken, doch sie können auch ins Dunkle wirken. Doch wenn ihr euch bemüht, MIR nachzufolgen, wenn ihr euch MIR selber immer wieder ans Herz legt und wenn ihr MICH bittet und sagt: „VATER, schau auf mich, das eine oder andere bringe ich einfach noch nicht so fertig, aber ich bemühe mich.”, so BIN ICH mit all Meinem Erbarmen, mit all Meiner Gnade bei Meinem Kind und gleiche aus, woran es noch mangelt. In diesem Ausgleich, Meine Geliebten, liegen so viel Licht und LIEBE, dass sich wiederum Gnadenströme in die Erde ergießen. Versteht, dass ICH euch annehme wie ihr seid, mit allen euren Fehlern, mit allen euren Schwächen, mit all euren Mängeln. Könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ICH euch liebe, wie Meine LIEBE immer stärker zu euch strömt, wenn ihr MIR sagt: „VATER, ja, so wie ich bin, so lege ich MICH Dir ans Herz, so komme ich zu Dir, so liebe ich Dich!” Mein Herz bebt vor Freude und ICH schlinge Meine Arme um euch und nehme euch an Mein Herz und sage: „Mein Kind, bleib an Meinem Herzen, bleibe bei MIR, leg deine Hand in die Meine und gemeinsam gehen wir über die Erde!”

Versteht, Meine Geliebten, dass in Meiner LIEBE der Schlüssel für alles liegt. Deshalb bitte ICH euch immer wieder, dass ihr Meine LIEBE verschenkt und dass ihr euch bemüht, alles so anzunehmen wie es ist. Alles so anzunehmen wie es ist, heißt nicht, dass ihr mit allem auch so einverstanden zu sein braucht, sondern dass ihr damit all das, was ihr seht, in LIEBE wahrnehmen könnt und dass ihr damit zu MIR kommt und MIR dann eure Empfindungen, auch eure menschliche Sicht, eure menschlichen Beweggründe, hinlegt und dass ihr sagt: „Und trotzdem VATER, bitte ich um Deinen Segen, trotzdem bitte ich um Deine LIEBE, um Deine BARMHERZIGKEIT, um Deine Heilkraft – denn VATER, alles liegt ja in Deinem Willen. Deinen Willen, den möchte ich erfüllen!” Wenn ihr so zu MIR kommt, wenn ihr so bei MIR seid, Meine Geliebten, dann kann ICH wahrlich als Heiland, als euer Bruder JESUS CHRISTUS über die Erde gehen und BIN genau dort, wo auch ihr mit euren Gedanken seid. ICH BIN dort in LIEBE und Frieden und wirke aus LIEBE und Frieden.

Deshalb, Meine Geliebten, segnet eure Geschwister, segnet jene, die auch jetzt noch durch die tiefsten Tiefen der Dunkelheit gehen, die MICH auch jetzt noch bekämpfen, die MICH verhöhnen. Ja, betet für sie, und wenn ihr wollt, so könnt ihr für sie auch um Verzeihung bitten, so wie ICH es als JESUS am Kreuz getan habe und gerufen habe: „VATER, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!” Dieser Satz, Meine Geliebten, war keineswegs nur für die gesprochen, die MICH hingerichtet haben, sondern ICH habe für alle um Vergebung gebeten, die nicht wissen, was sie tun und nicht in der LIEBE sind.

Ja, folgt MIR nach und nehmt auch alles an, was an Schmerzvollem auf eurem Weg liegt. ICH weiß, dass gerade der Weg durch den Schmerz ein Weg ist, der unendlich schwer wiegt und doch ist es so, dass nicht nur ICH das Kreuz nach Golgatha getragen habe, sondern dass auch jeder von euch sein Kreuz über Golgatha trägt. Doch es ist nur ein Span – den wesentlich schwereren Teil trage ICH. Ja, folgt MIR nach, Meine Geliebten, und betet auch für eure Feinde! Habe ICH nicht gesagt: „Wenn dir einer auf die rechte Backe schlägt, so halte ihm auch die andere hin!” Nun, Meine Geliebten, die andere Backe hinzuhalten heißt, in der LIEBE zu bleiben und MIR jenes eurer Geschwister an Mein Herz zu legen. Ihr braucht nicht ins Gericht zu gehen mit diesem oder jenem, sondern legt MIR eure Geschwister ans Herz und lasst MICH es sein, der richtet mit LIEBE und mit BARMHERZIGKEIT.

Ja, folgt MIR nach, Meine Geliebten, und tragt MICH über die Erde, verschenkt MICH an eure Geschwister im Seelenkleid. Betet für Sie und helft ihnen, ihren Weg heim zu MIR ins VATERHAUS zu finden. Denn sie tragen viel Schmerz und gar manche sind unter ihnen, die glauben, dass sie so viel Schuld auf sich geladen haben, dass sie Meiner nicht mehr würdig wären. Doch ihr könnt ihnen helfen. Wenn ihr zum Beispiel einen Fehler gemacht habt, und ihr kommt zu MIR, um MIR alles hinzulegen, MICH um Vergebung zu bitten, und zu bitten, dass ICH euch helfe, dass alles wieder gut wird, so wird dies von euren Geschwistern im Seelenkleid beobachtet. Sie erleben, wie ihr aus LIEBE und Demut zu MIR kommt, und sehen dann, dass ICH wirklich die verzeihende LIEBE BIN. Durch solch ein Beispiel haben schon viele wieder an Mein HERZ gefunden.

Im Gebet sind die Kräfte Meiner LIEBE wirksam, es gibt keine größere Kraft als Meine LIEBE. Schaut auf die Geschwister, die krank sind, hebt euer Herz zu MIR und bittet MICH, der ICH die LIEBEHEILKRAFT BIN, dass ICH sie heile. Glaubt, dass so ein Gebet den Weg in Mein HERZ findet. Weit steht es offen für solche Gebete. ICH bewege Mein HERZ und schenke Heil und Segen. Glaubt daran, dass Meine LIEBE wirkt, denn sie ist wahrlich die größte Kraft, die es gibt. So könnt ihr MIR so unendlich vieles ans HERZ legen, was ihr im Erdengeschehen erblickt. Ihr könnt es in Meinem Namen segnen, ihr könnt Meine LIEBE, Meinen Frieden dorthin strömen. Ja, es gibt so vieles, Meine Geliebten, bei dem ihr lichtvoll wirken könnt und sollt. Es liegt an jedem einzelnen von euch, für sich die Entscheidung zu treffen und zu sagen: „Ja, VATER, ich folge Dir nach! Bitte führe mich! Bitte zeige mir, was ich tun kann, damit mehr LIEBE und mehr Frieden in die Welt Einzug halten, damit das Gegeneinander aufhört und das Miteinander, die Einheit, der Friede, in den Vordergrund rücken, damit es auch der Erde wieder besser geht und nicht alles, was die Erde an Schätzen zu bieten hat, zu Geld gemacht wird!” Ja, Meine Geliebten, es liegt ganz vieles an euch, Meinen Kindern. Mit Meinem Wort versuche ICH, Meine Kinder wachzurütteln, um ihnen zu sagen, was sie tun können. Doch das Ja zu MIR kann ICH keinem Meiner Kinder abnehmen. Diese Entscheidung liegt bei jedem einzelnen, denn ICH greife nicht in den Willen auch nur eines Meiner Kinder ein.

Folgt MIR nach, Meine Geliebten, und werdet Werkzeuge Meiner LIEBE und Meines Friedens. Es bedarf des Vorbildes einzelner Meiner Kinder, damit andere ein Beispiel haben, von dem sie sich berühren lassen und sich MIR öffnen. Deshalb habt den Mut, Meine Geliebten, MIR in Demut nachzufolgen, den Weg, den ICH euch gezeigt habe. Ihr fragt euch vielleicht: „VATER, habe ich überhaupt so viel Zeit und so viel Kraft? Reichen meine Fähigkeiten, reicht meine Geduld?” Und ICH antworte euch: „Jedem, der MIR sein Ja gibt, schenke ICH Kraft, Geduld und die Fähigkeiten, die er braucht.” Und was die Zeit anbelangt, Meine Geliebten, ist es nicht so – ICH schmunzle jetzt ein wenig –, dass ihr 24 Stunden am Tag beten sollt. Sondern es sind die Augenblicke, die mit LIEBE erfüllt kostbar sind. Ein Augenblick, der mit LIEBE erfüllt wird, wirkt in die Vergangenheit, in die Zukunft und in der Gegenwart, denn in Meiner LIEBE gibt es keine Zeit. Und wenn nur einige Hundert, die MIR nachfolgen, immer wieder den Augenblick mit LIEBE erfüllen, dann kann bereits der ganze Tag damit abgedeckt sein.”

Ja, Meine Geliebten, ihr seht, ihr könnt MIR nachfolgen und ihr dürft MIR auch als Gemeinschaft in LIEBE nachfolgen, indem ihr euch beispielsweise zu den dritten Stunden verbindet und im Gebet, in der Stille, an Meinem Herzen seid. Auch darin liegen unendlich lichtvolle Augenblicke, die die Schöpfung braucht. ICH komme wieder zurück zu dem, was ICH zu Beginn Meiner Offenbarung gesagt habe. Das Geschehen auf der Erde ist ein Schrei nach LIEBE, es ist eine Bitte, dass sich Meine LIEBE und Mein Friede in die Schöpfung ergießen. Ihr könnt euren Teil dazu beitragen, dass diese LIEBE und dieser Friede auch verschenkt wird. Diesen Teil dazu beizutragen ist die wahre Demut sich MIR hinzugeben, der ICH euer VATER BIN und zu sagen: „VATER, hilf Du, wirke durch mich und bereite mich, damit ich zur LIEBE und zum Frieden werden kann!”

Ja, euer Weg ist ein Weg auf dem all eure Schritte sichtbar sind. Geht ihn so, dass eure Schritte Mein Licht und Meine LIEBE weiter verströmen lassen. Denn wie ICH schon sagte, die LIEBE ist nicht an die Zeit gebunden. Ja, so rufe ICH euch noch einmal zu: „Folgt MIR nach und wenn ihr wollt, so schenkt MIR euer Ja!” ICH führe und leite euch und Meine Hände beschützen euch, Meine LIEBE schenkt euch Freude! Wenn ihr dann in die Schöpfung schaut, so erfreut euch an den Schönheiten und Kostbarkeiten der Schöpfung: An der Natur, an den Sonnentagen, am Regen, am kühlen Nass! Alles gehört zum Wachsen und Gedeihen. So könnt ihr auch für gedeihliches Wetter bitten, damit die Pflanzen und die Tiere auch genügend zu Trinken haben. Ja, es gibt so vieles, was ihr in Meiner LIEBE bewirken könnt, ihr braucht nur „Ja” zu sagen.

Spürt die Wärme in euren Herzen, denn ICH BIN euch während Meiner offenbarenden Worte immer näher gekommen. Ihr spürt die Ruhe und den Frieden, die Einheit, ihr spürt die Herzenswärme Meiner LIEBE. Ihr spürt eine Geborgenheit, nach der ihr euch im Grunde eures Herzens sehnt. Es ist die Geborgenheit, die nur ICH euch schenken kann, der ICH euer VATER und eure MUTTER BIN und auch eure wahre Heimat. Lasst euch von Augenblicken wie diesen beschenken und nehmt die LIEBE, die Kraft, die BARMHERZIGKEIT, all das, was ihr jetzt empfindet, mit auf eure Wege, in euer Umfeld. Nehmt sie dorthin mit, wo ihr hingestellt seid! Wirkt dort, so ihr möchtet, in Meinem Namen. Reich segne ICH euch! Reich segne ICH euren Kreis! Ja, ihr seid wahrlich an MICH geschmiegt und in euren Herzen brennt das Feuer Meiner LIEBE. Es lodert als mächtige Flamme aus euren Herzen. Diese LIEBEFLAMME umrundet die Welt und verschenkt sich in den Tiefen und Weiten Meiner Schöpfung.

Seid gesegnet, seid gesegnet, seid gesegnet und mit euch ist auch die ganze Schöpfung, sind alle Meine Kinder, alle Geschöpfe, alles Leben, alles Sein, gesegnet! Meine Kinder, ICH liebe euch und ICH warte, dass auch ihr voller LIEBE zu MIR kommt!

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER LIEBE

Meine geliebten Söhne, Meine geliebten Töchter, die Zeit ist fortgeschritten und ihr seid da und dort ein wenig müde. Empfanget noch einmal die Kraft Meines Segens! Geist wie Mensch sind von Meinem Licht der LIEBE erfüllt und wenn ihr diesen Raum verlasst, dann seid ihr so voller Freude, dass ihr trotz der fortgeschrittenen Zeit keinerlei Müdigkeit empfindet.

Es gibt hier in den Wäldern unzählige Früchte, ihr nennt sie Schwarzbeeren. Wie alle Früchte sind sie ein Geschenk aus Meiner LIEBE an Meine Kinder. Sie haben nicht gesät, sie haben nicht geholfen, damit alles wächst und gedeiht, und dennoch habe ICH euch mit einer Fülle von Beeren und Früchten beschenkt. Selbst wenn alle Meiner Kinder aus der ganzen Stadt, in der ihr euch befindet, in die Wälder gehen und zu pflücken beginnen, wird für alle genügend da sein. Das ist jetzt ein Beispiel, Meine geliebten Söhne und Töchter. ICH beschenke euch in Hülle und Fülle, so auch im Wort! ICH rede zu euch über Meine Werkzeuge. Öffnet weit eure Herzen und achtet auf die Gedanken, die euch berühren! Überrascht werdet ihr feststellen, dass ICH, JESUS, nicht nur durch Werkzeuge, sondern auch zu jedem einzelnen von euch spreche, so er sich für MICH öffnet. ICH sage euch, der HIMMEL ist nicht irgendwo. Er ist da, wo jeder einzelne unter euch und eure Geschwister ihre Herzen zu MIR erheben. Der Chor der Engel jubiliert voller Freude, dass wiederum Kinder zu MIR zurückgefunden haben.

ICH lege euch ans Herz: „Gehet in die Zwiesprache mit MIR!” Das ist kein Befehl, sondern eine Bitte. Denn mit jedem von euch möchte ICH von Du zu Du sprechen und eure Seele mit HIMMLISCHER Freude erfüllen und, um im Beispiel zu bleiben, auch mit dem, was die Natur euch schenkt mit dunkelblauen Beeren und anderen Früchten. Ihr habt sie nicht gesät. ICH habe Meine Hände ausgebreitet und sprach: „Es soll sein!” Damit will ICH euch zeigen, dass ihr euch im Alltag oftmals müht, um alles zu bekommen, was ihr zum Leben benötigt, wie Essen, Kleidung und so weiter. Ihr arbeitet, um Geld zu verdienen. ICH aber zeige euch, dass es eben auch noch eine andere Möglichkeit gibt. Wald und Wiesen schenke ICH euch und wenn ihr sie aufmerksam betrachtet, so erkennt ihr, dass sie wunderbare Geschenke bereit halten, für die ihr nicht arbeiten müsst, außer – höret Meinen Humor – euch zu bücken und zu pflücken.

Diese Gedanken sollen euch zeigen, dass es in eurem Leben sehr viel Lichtvolles gibt. Dieses Lichtvolle, alle Freuden oder Früchte, die euch nichts kosten, sind euch geschenkt, damit ihr Meine LIEBE in ihrer Tiefe versteht. ICH, euer VATER, helfe euch auf vielerlei Art und Weise. ICH BIN mit euch stetig verbunden, Mein göttlicher Geist segnet euch, wenn ihr an MICH denkt. Und nicht nur ICH, sondern der HIMMEL senkt sich auf die Erde und erfreut euch, ebenso wie die Sonne, die euch erwärmt oder das Wasser, das sprudelt und euren Durst stillt oder, wie geschildert, die sich verschenkende Natur, mit der auch euer Hunger gestillt werden kann. ICH BIN ein für euch sorgender LIEBEVOLLER VATER und wenn ihr des Morgens erwacht, BIN ICH bei euch, weil ICH euch auch bereits in der Nacht da und dort begleitet habe. Meine Engel und ICH sind im HIMMEL, so wird es euch gelehrt, aber dieser HIMMEL kann auch auf Erden sein und Meinen Menschenkindern helfen.

ICH weiß, wenn ihr an die Länder denkt, in denen Kriege herrschen, fragt ihr MICH: „VATER, warum?” Weil ICH Meinen Kindern die Freiheit geschenkt habe; die Freiheit, Meine ausgestreckte Hand zu erfassen und mit MIR über die Erde zu gehen oder im Eigenwillen zu sein.  ICH nehme eure Gedanken da und dort wahr: „VATER, wo bist Du in all den schlimmen Kriegen, die ja oftmals auch religiöse Auseinandersetzungen beinhalten?” ICH BIN mit Meiner LIEBE in all dem Geschehen, doch wie soll ICH Meine Kinder erreichen, wenn sie im Eigenwillen sind! Meine Menschenkinder sind dann weit von Meinem HIMMEL entfernt und ICH kann nicht helfen, da der freie Wille Meiner Kinder MIR heilig ist. Doch sobald ein Kind zu MIR aufschaut und bittet, „VATER, hilf mir!”, so BIN nicht nur ICH augenblicklich bei Meinem Kind, sondern auch ein Teil Meiner Engel, die vor Freude jubilieren, dass ein Kind zu MIR, seinem GÖTTLICHEN VATER, gefunden hat.

Ihr, Meine Geliebten, habt MICH gefunden, und Meine Freude und die Freude der Engel ist groß, denn ihr denkt nicht nur an euch, sondern ICH weiß sehr wohl um eure Gebete auch für diejenigen, die an MICH noch nicht glauben und ihren Schutzengel noch nicht empfinden. Aber auch hier, Meine geliebten Söhne und Töchter, könnt ihr mithelfen, dass eure Geschwister auch in fernen Ländern von euch inspiriert werden, indem ihr ein kurzes Gebet sprecht für jene, die im Kampf stehen. Eure LIEBE, die bis in ferne Länder reicht, kann einen Krieg beenden. Seid euch eurer GÖTTLICHEN Kraft, die in euch ist, bewusst und sagt nicht: „Ach VATER, was kann ich da schon bewirken? Die Kämpfe sind so weit entfernt. Und auch in unserem Land, wo das eine oder andere nicht nach Deinem Willen geschieht, sind wir machtlos, denn es wird alles von oben her so entschieden.” Doch die Kraft der LIEBE ist stärker als jeglicher Gedanke eines Menschen. ICH will euch damit sagen, dass, mit einem Gebet aus LIEBE zu MIR jede Schwierigkeit gelöst werden kann, die von oben her bestimmt ist.

Ihr könnt viel mehr bewirken als ihr glaubt. Ihr seid Engel des HIMMELS, und jetzt sagt nicht: „Aber VATER, ich doch nicht!” Ihr seid Meine Söhne, Meine Töchter! ICH habe euch bei eurem Namen gerufen, ihr habt MICH gehört und ihr habt auch gesagt: „VATER, hier bin ich und wenn ich Dir helfen kann, so will ich das auch tun mit Deiner Kraft, VATER!” ICH habe euch diese Worte heute geschenkt, weil ihr immer wieder denkt: „VATER, da kann ich doch überhaupt nichts bewirken! Das sind Geschwister, die in der Hierarchie weit oben stehen und sich durchsetzen, aber doch nicht ich.” Trotzdem sage ICH euch, dass ihr Kraft eurer LIEBEGEDANKEN vieles ändern könnt, was nicht in Meiner LIEBEBARMHERZIGKEIT schwingt. Ihr könnt alles bewegen, denn ihr seid Meine Söhne, Meine Töchter aus den HIMMELN und auf Erden inkarniert mit dem Wunsch, dorthin Licht und LIEBE zu bringen! ICH helfe euch, und auch eure Schutzengel helfen euch, im Menschenkleid Licht und LIEBE zu verbreiten.

Nach dem letzten Weltkrieg haben Meine Kinder gesagt: „Nie wieder Krieg!” Doch wieder gibt es  kriegerische Auseinandersetzungen. Aber auch da kann ICH wirken, denn die Kraft der LIEBE ist stärker. Wenn zum Beispiel Menschen in einem Konflikt stehen und meinen, dieser Konflikt kann nur durch einen Krieg oder durch Gewalt gelöst werden, so legt MIR die ganze Situation an Mein Herz und lasst Meine LIEBE dorthin strömen, damit die LIEBE all das bereinigen kann und alles wieder in Frieden kommt. Wenn ihr in euren Zeitungen Berichte über Kriege lest, so legt die Zeitung beiseite und denkt daran, dass ihr Meine Söhne und Töchter seid. Ihr habt Meine Kraft in euch und ein inniges Gebet wird von unzähligen Engeln unterstützt – Kriege brechen gar nicht aus oder werden beendet und es ist Friede.

Anhand dieser Beispiele soll euch bewusst werden, welche Kräfte in euch wirken, da ihr inwendig Engel der HIMMEL seid. ICH sage euch: „ICH habe euch erschaffen!” Nach einiger Zeit werdet ihr diese Erde verlassen und ein Engel reicht euch die Hand: „Komm, Bruder, komm, Schwester, wieder heim in den HIMMEL!” Vielleicht sagt ihr dann: „Ich doch nicht, ich habe doch auf Erden so vieles falsch gemacht!” Und der Engel lächelt und sagt: „Auf der einen Seite ja, doch du hast auch sehr viel Gutes auf Erden bewirkt. Du hast gebetet und all deine Gedanken des Lichtes und der LIEBE in schwierige Situationen gesenkt. Du gingst als Engel zur Erde und kehrst jetzt als solcher auch wieder zurück! Freilich sind auch jetzt noch einige schwierige Wege zu gehen wo es etwas dunkel ist, denn es ist deine Dunkelheit. Aber ich, dein Schutzengel, bin bei dir und sage: ‘Fürchte dich nicht, denn der Jubel im HIMMEL hat schon begonnen. Komm, wandere mit mir raschen Schrittes HIMMELWÄRTS, auch wenn der eine oder andere Weg noch schwierig ist! Ich, dein Engel bin bei dir und du kehrst heim!’”

Meine geliebten Söhne, Meine geliebten Töchter, seid euch dessen bewusst: „Ihr seid nicht von der Erde, eure Seele ist GÖTTLICHER Geist, vom HIMMLISCHEN VATER gesegnet.” Seid euch dessen immer wieder bewusst, auch wenn ihr glaubt, dass alles Irdische vom HIMMEL weit entfernt ist. Legt eure Hand bewusst in die Hand eures Schutzengels, in dem auch ICH BIN. Jedem von euch ist ein Schutzengel des HIMMELS zur Seite gestellt. Er hilft euch! Freut euch, auch wenn die eine oder andere schwierige Aufgabe vor euch steht. Ihr löst durch diese Schwierigkeit gleichzeitig das eine oder andere Dunkle auf der Erde. Ihr seid Meine Söhne und Töchter der HIMMEL – wirkt als solche! ICH segne euch! Gehet hin in Frieden. Und seid voller Freude über eure Aufgaben, die ihr auf Erden schon gelöst habt und da und dort noch lösen werdet. Empfindet den Engel an eurer Seite, der euch jetzt schützend umarmt. Eine leichte Kühle spürt ihr jetzt an eurem Körper als das Zeichen seines Lichtes.

ICH, JESUS, segne euch! Meine Freude ist mit euch. Wenn ihr da und dort meint, ach, Herr, es sind doch auch zu viele Schwierigkeiten, dann antworte ICH euch: „Ihr seid Engel des HIMMELS, noch verborgen durch den Menschen, der um euch und damit auch um den Engel gebettet ist.” Denkt immer wieder an euren Schutzengel und freut euch, dass nicht nur die Erde mit all dem Dunklen vorhanden ist, sondern auch das Licht der HIMMEL, das ebenfalls auf die Erde leuchtet. Und ihr kommt und schreitet durch das Licht. Noch einmal: „Mein Segen ist mit euch!”

Amen

Anmerkungen:

Wer gerne am Gemeinschaftstreffen 2019 des LIEBE-LICHT-KREIS-JESU-CHRISTI im Labenbachhof in Ruhpolding, vom 04.10. bis 06.10.2019, teilnehmen möchte, kann sich sowohl online als auch postalisch anmelden. Nähere Einzelheiten hierzu siehe unter www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de bzw. unter Telefon-Nr. 07127-71192.

Bitte beachten: In den Monaten August und September entfallen die Gemeinschaftstreffen in Nürnberg. Die nächste Zusammenkunft in Nürnberg findet somit wieder am Samstag, 26. Oktober 2019, 14.00 Uhr, statt.

Leseansicht
 
Zufallsimpuls„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2019 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 29. Juni 2019
Zufallsimpuls