Zur Übersicht 2019

20. April 2019

Nürnberg

Karsamstag
Karsamstag

Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 20.04.2019 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Nächstes Treffen am Pfingstsamstag, dem 08.06.2019, 14.00 Uhr;
 Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend nach tiefer Hingabe zu unserem HIMMLISCHEN VATER,
erklären wir, auf sein Wort,
welches in jedem Kind ist, zu lauschen, und die Heilgabe zu entwickeln.
Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; Email: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Meine geliebten Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter, ihr habt euer Herz für MICH geöffnet und ICH lege – symbolisch gesehen – Rosen der LIEBE hinein. Sie duften und auch ihr verströmt diesen Duft der Rosen. Schaut in euer Herz hinein, dort BIN ICH zugegen und je inniger ihr mit MIR verbunden eure Wege geht, euch immer wieder aus dem Alltag zurückzieht in euer Herzinneres und stille werdet, umso mehr kann ICH euch erfüllen und beschenken! Ja, ICH beschenke euch reichlich und Meine Gnadengaben fließen zu allen gleich – unermesslich kraftvoll. Doch es liegt an jedem einzelnen Meiner Kinder, das Herz zu öffnen und sich MIR hinzugeben.

So lade ICH euch ein, riecht den Duft der Rose, den ihr bereits verströmt, der euer Herz weitet, denn die Rose fragt nicht, für wen verströme ich mich, woher kommt Mein Duft. Sie lebt in der LIEBEHINGABE, beflügelt von MIR. Aus sich heraus kann sie nichts. Selbst wenn im Winter der ganze Stock mit allen Knospen fast erfroren ist und nur noch ein kleiner Zweig aus der Erde herausragt, beginnen sich jetzt schon wieder Blütenblätter an den neuen Trieben zu öffnen und bald entstehen die herrlichsten Knospen und Blüten oft fast den ganzen Sommer hindurch. So seid auch ihr nicht getrennt von MIR, sondern ihr seid Meine Kinder, Meine Söhne und Töchter, und aus MIR sprießen euch Kraft und LIEBE zu, die ihr zum Leben braucht und die sich Augenblick für Augenblick über euch verströmen möchten!

So haltet kurz inne, blickt auf euer Leben, ein kurzer Augenblick, um all das, was euch noch bewegt, was euch beschäftigt, MIR in Meine geöffneten Hände zu legen! HERR für Dich, so rundet ihr dies ab! Ohne länger darüber nachzudenken, gebt ihr mit ein paar Worten, mit einem innigen Herzenslaut, euch MIR hin: „HERR für Dich! HERR hier bin ich!” Und ihr seid durchströmt, erfüllt von Meiner LIEBE, Gnade und BARMHERZIGKEIT. Alles in euch funkelt und strahlt. Bis in den Seelengrund dringt Meine LIEBE heilend und aufbauend. Freude zieht in eure Seele ein, steigt auf zu MIR und auch in euren Menschen, der dieses oder jenes, diesen oder jenen Weg, oftmals nicht versteht. Die Seele heilt, die Seele weiß um alles und sie gibt auch Impulse.

So vertraut MIR weiter, und vertraut euch auch weiter MIR an in tiefster und tiefer LIEBE und Hingabe! Ergreift Meine Hand und schmiegt euch in Meine VÄTERLICHEN Arme wie auch jener Bruder an den ICH gerade Mein Werkzeug erinnere, der erst kürzlich die Ebenen gewechselt hat – heim zum VATER, ja, ein starkes Werkzeug Meiner LIEBE. Im Menschengewand könnt ihr vieles nicht verstehen. Doch ICH BIN euer GOTT und VATER. ICH gehe mit euch und wenn ihr euch MIR hingebt – ICH spreche nicht nur euch hier im Kreise an, sondern auch jene, die im Geiste mit MIR verbunden sind, die ihren Weg mit MIR gehen – so kann ICH euch führen und in LIEBE könnt ihr MIR dienen, dort wo ihr seid, dort, wo ihr hingestellt seid im Herzen mit MIR verbunden. ICH sage euch wahrlich, Gnadengaben über Gnadengaben verschenke ICH. Sie fließen auch euch zu, so ihr MIR immer wieder euer „JA” gebt. Ihr dürft freudigen Herzens mit MIR wandern, denn eure Wege gehen über diese Erde hinaus. Ihr wirkt nicht nur hier im Materiellen, sondern auch im Geistigen und auch später, wenn ihr einstmals die Ebene wechselt, habt ihr bereits euren Platz, um mit MIR und für MICH zu wirken!

So schaut noch einmal kurz auf diese Tage die ihr vielerorts auch in den Kirchen begeht – auf Mein Leiden und Sterben bei Meinem Erdengang, den Weg über Golgatha. Tief im Innersten berührt euch dieses Geschehen, denn viele sind schon mit MIR gewandert, und wandern weiter mit MIR. Im Innersten seid ihr euch der Erlösung aller Meiner Kinder durch Meinen Kreuzestod bewusst, die ICH alle wieder nach Hause hole. Ja, VATER, heim zu Dir und mit Dir! Doch schon bald lichtet sich der Morgen der  Osternacht und ihr feiert mit MIR Meine Auferstehung. Ja, ICH BIN von den Toten auferstanden und im Halleluja jubelt mit MIR und geht weiter freudig euren Weg, im Herzen mit MIR verbunden, überstrahlt von Meiner LIEBESONNE, durchstrahlt von Meiner BARMHERZIGKEIT! ICH BIN in Meiner Allgegenwart bei jedem einzelnen, bei allen Meinen Kindern, und warte, bis alle im freien und aus freiem Willen wieder umkehren und heimkehren zu MIR! Und dazu segne ICH euch und segne alle Meine Kinder, auch Meine Schöpfung! Gnadenströme über Gnadenströme ergießen sich in Meine Schöpfung und zu euch allen, denn ICH BIN ein gütiger GOTT, der GOTT der LIEBE und BARMHERZIGKEIT. In euch vernehmt ihr MICH, wenn ICH zu euch rede, zu euch spreche, wenn ihr immer wieder Meinen Worten lauscht und „Mein Kind, ICH liebe dich!” in euren Herzen nachklingt und ihr diese LIEBE spürt und von ihr erfasst werdet. So lauscht weiterhin Meinen offenbarenden Worten, die ICH euch nun über andere Werkzeuge schenke.

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Ja, Meine Geliebten, so BIN ICH weiter mitten unter euch, BIN in eurem Kreis, und ICH schenke euch Mein österliches Licht der Freude, des Friedens, des Heiles. ICH lade euch ein, dass ihr euch ganz in Meine Arme fallen lasst. Kommt zu MIR, Meine Geliebten, ja wahrlich, mit ausgebreiteten Armen stehe ICH vor jedem einzelnen und nehme euch in Meine Arme, drücke euch an Mein Herz! Ja, Meine Geliebten, schmiegt euch an MICH und kommt zu MIR, der ICH euer VATER BIN, euer Bruder JESUS, euer HEILAND, der Gekreuzigte und der Auferstandene! ICH BIN eure Hoffnung, eure Zuversicht. ICH BIN die GÖTTLICHE LIEBE und BARMHERZIGKEIT!

Wenn ihr auf Meinen Erdenweg schaut, bis hin zu Meinem Leiden und Sterben am Kreuz, dann schaut immer wieder auf die LIEBE und die BARMHERZIGKEIT, die ICH verschenkt habe und die ICH auch heute noch verschenke! Schaut, wie ICH Meinen Weg über die Erde im Willen des VATERS gegangen BIN, in LIEBE und Hingabe, schaut auf MICH, wie ICH im Garten Gethsemane gebetet habe und den Kelch dann aus den Händen Meines VATERS angenommen habe. Schaut auf MICH, wie ICH das schwere Kreuz getragen habe und doch allen, die dabei waren Kraft, Trost und LIEBE zugesprochen habe. Ja, schaut auf MICH, wie ICH gerufen habe: „VATER, vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!” und dass ICH jenem Bruder, der neben MIR am Kreuz hing, als er sich mit den Worten: „JESUS, gedenke Meiner!” MIR zugewandt hatte, gesagt habe: „Noch heute wirst du mit MIR im Paradies sein!”

Meine Geliebten, schaut wieviel Frieden ICH Meinen Brüdern und Schwestern geschenkt habe. Schaut auf die verzeihende LIEBE, für die ICH Beispiel BIN und lasst euch im Herzen jetzt erfüllen von Meiner LIEBE und Meiner BARMHERZIGKEIT. Lasst MICH eure Herzen ganz weich machen, durch Meine LIEBE und Meine BARMHERZIGKEIT, so dass auch ihr MIR all das hinlegen könnt, all das schenken könnt, was euch bewegt und was euch noch bedrückt. Erfahrt die befreiende Kraft Meiner verzeihenden LIEBE und spürt, wie sich eure Herzen dann weiten, weil sie so voller LIEBE sind. Und ihr wollt nur eines: Meine LIEBE verschenken!

Meine Geliebten, kündet von Meiner LIEBE, verschenkt Meine LIEBE, betet, segnet! Es gibt so vieles, Meine Geliebten, was ihr jetzt tun könnt, um MICH in Meinem Werk der Erlösung zu unterstützen, um MIR zu helfen. Verschenkt LIEBE und Frieden! Verzeiht und bittet auch immer wieder um Verzeihung! So seid ihr leuchtende Beispiele für Meine LIEBE. So können sich Mein Licht und Meine LIEBE durch euch verströmen in die ganze Schöpfung. Begreift, Meine Geliebten, dass ICH in euch lebe, dass ICH in euch liebe und nehmt MICH so wie ICH in euch BIN an! Nehmt MICH an als das Wichtigste im Leben für euch, als die LIEBE und die BARMHERZIGKEIT! Seid euch bewusst, dass ihr MICH über die Erde tragt, und dass Mein Wirken aus euch, aus allen Meinen Kindern, die sich MIR öffnen, Mein Licht und Meine LIEBE auf die Erde bringen!

In Meiner LIEBE und in Meiner BARMHERZIGKEIT ist Meine Heilkraft. Ja, so bittet um Heilung für euch, für eure Geschwister, für die ganze Schöpfung! Alles bedarf der Heilung, Meine Geliebten, auch eure Umwelt, euer Klima, eure Erde, ja verschenkt MICH auch dorthin und erfüllt alles mit der Kraft Meiner heilenden LIEBE! Ihr schaut auf jene, die in Not sind, die hungern und dürsten, Meine Geliebten. So erbarmt euch ihrer und legt sie MIR an Mein Herz, damit ICH für sie sorge, damit ICH auch durch euch für sie sorge durch eure Gaben der LIEBE! Ihr schaut in jene Länder, in denen noch kein Friede ist. Segnet jene Länder und bittet MICH, dass Mein Friede dort einzieht, dass ICH alle, die noch im Kampfe stehen mit LIEBE und Frieden erfülle! Glaubt daran, dass in Meiner LIEBE Waffen, Schwerter und Kanonen zu Pflugscharen werden, mit denen die Erde in LIEBE bearbeitet werden darf, damit auch sie heilt!

Meine Geliebten, Meine LIEBE ist für euch und für eure Erde von unendlicher Bedeutung. Meine LIEBE ist Mein Geschenk für euch, Mein Erbe, denn mit Meiner LIEBE wird alles ins Lichtvolle geführt, alles Leben und auch die ganze Materie. Die Heimkehrzeit hat bereits begonnen. Lasst euch nicht blenden von diesem oder jenem Geschehen auf der Erde, sondern schaut auf MICH und vertraut MIR! Glaubt an MICH und an die Macht und Kraft der LIEBE, denn es gibt in der gesamten Schöpfung nichts macht- und kraftvolleres, nichts was stärker ist! Ja, so vertraut euch MIR an und auch alles, was um euch ist, alles, was euch bewegt, all eure Erfahrungen, euer ganzes Leben, euren Lebensweg! Denn ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben! Und durch MICH, durch die LIEBE findet ihr zum VATER, wo bereits jetzt eine Wohnung für euch bereitet ist. Meine Geliebten, begreift, dass für euch schon gesorgt ist, dass ihr schon erlöst seid und dass ihr dazu berufen seid, Meine Kinder zu sein, Meine Söhne und Töchter. Ihr seid berufen für die Ewigkeit! Ihr seid berufen, zum ewigen Leben, bei MIR eurem GOTT und VATER!

Mein Licht der Auferstehung hat euch eingehüllt und es ist wie ein strahlendes Kleid, das ICH euch jetzt geschenkt habe. Und jeder von euch strahlt jetzt heller als die irdische Sonne und als alle Sterne und Gestirne. Dieses Kleid aus dem Licht Meiner Auferstehung bleibt in euren Herzen und wird euch zu MIR führen. So BIN ICH mit Meinem österlichen Segen immer noch mitten unter euch. Friede sei mit euch! Spürt den tiefen Frieden und Meine LIEBEBARMHERZIGKEIT in euren Herzen und gebt euch MIR weiter hin, denn Mein Wort ist noch mitten unter euch!

Amen!

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER LIEBE

Meine geliebten Söhne, Meine geliebten Töchter, Meine Freude ist mit euch, denn ICH sehe eure Herzen, wie sie in LIEBE zu MIR strahlen und ICH empfinde eure Sehnsucht nach MIR und da und dort auch schon nach dem HIMMEL. Ja, Meine geliebten Söhne und Töchter, es kommt die Zeit in der ICH Meine Hand ausstrecke und sage: „Komm heim, heim in die HIMMEL!” Aber jetzt Meine Lieben, seid ihr im Auftrag, Meine LIEBE und Meinen Frieden in die Welt hinauszusenden! Ihr hört Nachrichten, ihr lest in der Zeitung. Ihr seid über alles unterrichtet, was auf der ganzen Erde geschieht und es ist noch so unendlich viel Leid unter Meinen Kindern. Ihr habt die Kraft, das Licht der LIEBE dorthin zu senden, wo sich Meine Kinder im Kampf gegenüber stehen, aber auch dorthin, wo Meine Kinder im Äußeren hungern und dürsten, keine Nahrung haben und das Wasser trüb ist.

Ihr meint, ihr könnt nichts bewirken. Meine Freunde, euer LIEBEGEDANKE erreicht Meine Kinder, die durch die große Not wandern und sie sind getröstet und geben nicht auf das Leben zu ändern, auch wenn das sehr schwierig ist. Aber durch die Kraft der LIEBE, die ihr schenkt, werden Meine Kinder, die im Leid sind, gestärkt und sie hören MICH, wenn ICH sage: „Mein Kind, komm! ICH führe dich zu einer Wasserquelle und ICH führe dich zu so vielem, was du essen kannst!” Ein Hoffnungsschimmer strahlt in Meine Kinder ein, die in dieser großen Not leben und sich am liebsten nur noch zum Sterben hinlegen möchten, damit all dies ein Ende hat. Helft ihnen in ihrer Verzweiflung durch eure LIEBEGEDANKEN, durch eure Gebete. So wird ihnen neue Kraft geschenkt und sie geben nicht auf. ICH kann sie an der Hand nehmen und sie dorthin führen, wo sie reines Wasser finden und wo sie da und dort auch etwas zu essen finden.

Meine Söhne und Töchter, euch ist nicht bewusst, was ihr bewirken könnt. Warum seid ihr in einem Land, wo es alles im Überfluss gibt? Damit ihr jenen, durch eure lichtvollen Gedanken helft, nicht aufzugeben, sondern den schwierigen Weg weiter zu gehen und letztlich die Schwierigkeiten zu  überwinden, dass es nur wenig zu essen und zu trinken gibt. Meine Söhne und Töchter, eure kraftvollen Gedanken der LIEBE erreichen eure Geschwister in jenen Ländern, doch das ist noch nicht alles. Ihr habt auch die Kraft, in die Herzen aller eurer Geschwister Licht hinein zu strahlen, das Licht der BARMHERZIGKEIT und sie werden nicht mehr länger nur an sich denken, sondern auch an jene, die hungern und dürsten, die im Leid sind.

Die Ursache für Leid und Not sind sehr oft kriegerische Auseinandersetzungen. In dem Augenblick, in dem jene Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass so viel Leid geschieht, durch eure LIEBE berührt werden, können diese einen Gedanken empfinden: „An diesem Leid bin auch ich mitschuldig, ich muss das Kriegsschwert bei Seite legen und stattdessen meinen Brüdern und Schwestern helfen, die Kriege zu beenden, ihnen helfen, dass sie im Frieden lebend für sich und alle die ihnen anvertraut sind – zum Beispiel die Kinder – etwas zu essen und trinken finden?. ICH kann ihnen helfen, doch der Wunschgedanke muss in ihnen sein: Weg von den kriegerischen Auseinandersetzungen hin zum Leben, das ICH, GOTT, ihnen gegeben habe und für das sie kämpfen sollen auf dieser Erde, nicht nur für sich, sondern auch für die Geschwister um sie. Deshalb sind sie in Ländern mit so schwierigen Rahmenbedingungen geboren worden.

Das ist Meine Antwort an euch, Meine Söhne und Töchter, wenn ihr die Berichte lest und meint: „Wir können ja doch nicht helfen, HERR. Wir sind doch so weit von ihnen entfernt und sie sind ja auch selber schuld, sie sollen doch keine Kriege führen.” Nein! Meine Söhne, Meine Töchter, auch ihr seid durch schwierige Zeiten hindurchgegangen in Vorinkarnationen, habt Kriege erlebt und schlimme Krankheiten, Hunger und Durst durchlitten. Doch jetzt ist es eure Aufgabe, dass ihr denen helft, die in einer ähnlichen Lage sind, wie ihr einstmals. Betet für sie! Senkt in ihre Herzen LIEBE und Frieden, vor allem in jene, die Kriege anzetteln! Empfanget das Licht der HIMMEL, das ICH euch immer wieder aufs Neue schenke, und über euch kann dieses Licht in jene Länder fließen und in Meine Kinder einströmen, die in Not leben. Das Licht schenkt ihnen Hoffnung. Den Verantwortlichen für Kriege und Auseinandersetzungen kann Mein Licht die Einsicht schenken, was sie alles auf sich laden, wenn ihre Brüder und Schwestern dadurch hungern und dürsten, statt dafür zu sorgen, dass genügend Wasser und Nahrung für ihre Geschwister vorhanden ist.

Immer wieder schaue ICH in die Herzen derjenigen, die das große Leid durch kriegerische Auseinandersetzungen verursachen. Wer ist es, der immer wieder Zwietracht, Streit und Gewalt in die Herzen jener legt? Es ist Jener, der sich von MIR abgewandt hat und um den ICH auch ringe. Ihr nennt ihn Satan, habt auch noch andere Namen für ihn. Er ist verantwortlich für all dieses Leid. Und ihr Meine Getreuen seid zum Teil aus den HIMMELN herniedergestiegen, um das unendliche Leid zu lindern, durch Güte, BARMHERZIGKEIT und LIEBE. Sagt nicht: „VATER, was können wir hier schon vollbringen?” Meine Söhne, Meine Töchter, habe ICH euch nicht das Gebet gelehrt: „Dein Reich komme, Dein Wille geschehe?” Betet das VATER UNSER und sendet es in diese Länder – immer wieder!

Dunkel ist die Erde, nicht dunkel von der Nacht, sondern Dunkel von den Kämpfen Meiner Kinder untereinander. Denkt nicht länger: „VATER, wir sind so weit entfernt, was können wir da schon tun?” Ihr habt unendlich starke Kraft! Ihr seid Söhne und Töchter des Himmels, herabgestiegen zur Erde, um Meine LIEBE und Meinen Frieden zu bringen, damit den kriegerischen Auseinandersetzungen ein Ende bereitet wird! Ihr wisst, auch in eurem Land ist viel Leid geschehen und einige wenige von euch haben es noch selbst erlebt. Jetzt ist Friede und ihr habt alles im Überfluss und sagt MIR: „VATER, was kann ich denn da schon tun?” ICH antworte euch: „Ihr könnt unendlich viel bewirken!”

Wenn ihr eine Scheibe Brot in die Hand nehmt, könnt ihr dieses Brot nicht in die armen Länder senden. Aber ihr könnt das Brot segnen und die Bitte in diese Länder senden: „VATER, es möge Frieden sein unter den Menschen, damit sie statt Krieg eine Ernte bekommen können!” Denn wenn die kriegerischen Auseinandersetzungen vorbei sind, dann haben Meine Kinder die Möglichkeit, von der Erde das zu bekommen, was sie ihnen aus LIEBE schenkt. Denn es ist LIEBE, wenn ihr zum Beispiel das Korn des Getreides in eure Hand nehmen könnt. Die LIEBE dient euch. Wenn ihr in euren Gedanken immer wieder das Licht der LIEBE dorthin sendet, wo noch die kriegerischen Auseinandersetzungen sind, so wird es endlich Frieden auf Erden werden. Und ICH kann in Macht und HERRLICHKEIT erscheinen, um Meine Kinder heim zu holen.

Meine Söhne, Meine Töchter, es sind ernste Worte, die ICH zu euch spreche. ICH ermuntere euch in LIEBE und Frieden zu wirken und damit zu helfen. Denkt nicht an die Entfernung zu jenen, die Hunger und Schmerz leiden, sondern denkt an Mein Licht und Meinen Frieden und sendet es dorthin, wo eure Brüder und Schwestern noch kämpfen. Es wird sein, dass nach und nach jeglicher Krieg auf Erden vergeht und Meine Menschenkinder sich gegenseitig helfen, damit niemand auf der ganzen Erde hungern und dürsten muss. Meine Söhne, Meine Töchter, ICH bitte euch, habt nicht immer wieder die Gedanken: „VATER, was können wir hier tun, wenn dort unsere Brüder und Schwestern im Kampfe stehen und deshalb nichts zu essen haben?” Ihr habt die Kraft, über alle Kontinente, ja über die ganze Erde  Meine LIEBE und Meinen Frieden zu verströmen. Damit der Friede, in dem ihr jetzt lebt, sich in jene Länder ausbreitet, wo es noch Auseinandersetzungen gibt und wo manche alles für sich nehmen und die Armen unter Hunger und vielen Schmerzen leben.

Seid jeden Tag dankbar dafür, dass ihr euch in dieser Inkarnation diesen Platz hier ausgesucht habt! Auch euer Land hat viel Schlimmes erlebt, was letztlich dazu geführt hat, dass ihr sagt: „Nie wieder Krieg, für immer Frieden!” Aber dieser Satz gilt nicht nur für euch, sondern Kraft eurer Gedanken  könnt ihr Meinen Frieden auch zu jenen senden, die sich noch im Kampf gegenüberstehen. Und es wird sein: Eine Erde, die alle Meine Kinder ernährt und die nicht mehr weiter um das tägliche Brot kämpfen müssen, sondern ihren Blick auch zum HIMMEL wenden und ihrem GOTT oder wie sie MICH auch immer nennen, danken für die Zeit des Friedens, in der sie dann nach all den Auseinandersetzungen zwischen den Völkern leben!

Warum Meine ernsten Worte an euch, Meine geliebten Söhne und Töchter? ICH wiederhole: Weil ihr glaubt, nicht helfen zu können. Ihr seid euch der Kraft nicht bewusst – Meine Worte sollen euch Hilfe sein. Jeder Gedanke des Friedens, der LIEBE, aber auch der Wunschgedanke, dass keines Meiner Kinder mehr hungern oder dürsten braucht, ist eine Kraft, die die HIMMEL mit all ihren Engeln schenken. Und es wird sein: Eine Erde ohne kriegerische Auseinandersetzungen, eine Erde, in der immer mehr Meiner Kinder ihr Haupt erheben, und MIR, ihrem GOTT danken für den Frieden und dafür, dass sie nicht mehr länger Hunger und Durst leiden müssen.

Meine ernsten Worte an euch deshalb, weil ICH immer wieder in euren Gedanken erkenne: „VATER, was können wir schon tun!” Und nun steht ein Rufzeichen hinter diesem Ausdruck von euch. Dieses Rufzeichen sagt: Ihr könnt sehr vieles tun, denn Gedanken sind Kräfte, unendlich starke Kräfte, die ihr euch nicht vorstellen könnt. Als LIEBEKRAFT breiten sie sich aus und helfen jenen,  die hungern und dürsten am Leib und in ihrer Seele. So bereitet sich Meine Wiederkunft vor. Dankbar erheben Meine Kinder ihr Haupt, dankbar, dass sie nicht mehr hungern und dürsten müssen und ICH erscheine in Macht und HERRLICHKEIT, breite Meine Arme aus und sage: „Kommt heim, Meine Kinder!” Denjenigen Meiner Kinder, die sich noch von MIR abwenden, weil sie auf so viele ungute Taten schauen, erscheint ein Engel und sagt: „Auch ihr könnt den Weg in den HIMMEL finden! Wendet eure Gedanken vom Hass, vom Streit hin zu LIEBE und BARMHERZIGKEIT!”

Und die Engel werden auch zu euch kommen und euch die Wege zeigen, Hunger und Durst zu stillen und auch jenen zeigen, dass auch für sie der HIMMEL offen steht.  Und es wird sein, dass alle Meine Kinder wieder heimkehren, heim in die HIMMLISCHEN Sphären. Und jene, die glauben, dass sie aufgrund ihrer Taten auf Erden nicht in die HIMMLISCHEN Bereiche wandern können und sich voller Angst von MIR abwenden, jenen werdet ihr helfen können. Vor Meinen Engeln flüchten sie, aber euch können sie zuhören und ihr werdet ihre Ängste nach und nach lindern und umwandeln in die Sehnsucht nach der LIEBE im HIMMLISCHEN REICH. In dem Augenblick, in dem diese Sehnsucht erwacht, und sie glauben: „VATER, wir können niemals in den HIMMEL kommen. Schau doch, wie schwarz Meine Seele ist?, ist bereits der erste Schritt gegangen, der erste Schritt der Erkenntnis und ein Engel steht vor ihnen und sagt: „Auch ihr kehrt heim!” Es wird euch geholfen, all das, was euch belastet, nach und nach zu lösen!

Das HIMMELSTOR öffnet sich für euch, und nach und nach für alle Meine Kinder, bis auf eines und das wisst ihr! Aber könnt ihr euch vorstellen, dass ihr alle MICH bitten werdet: „VATER, hol sie doch heim, sie ist die letzte, hole auch sie jetzt heim in Dein Reich!” Und ICH, euer GOTT und HERR, segne euch für eure LIEBE und sage: „ICH hole sie heim, auch sie kommt zurück in den HIMMEL. Es wird sein, ein ewiges Leben, im Licht der LIEBE, im Licht der Freude, des Daseins bei MIR, ihrem und auch eurem HIMMLISCHEN VATER!”

Es wird sein, Meine Söhne und Töchter, wenn es auch noch ein wenig Zeit bedarf und auch eurer Hilfe, so wie ICH es euch erklärt habe. So segne ICH euch für eure Aufgabe und ICH sage lächelnd: „Beginnt mit kleinen Aufgaben! Ihr könnt nicht von einem Augenblick auf den anderen die ganze Erde erretten – höret Meinen Humor – sondern lebt, so wie ihr es auch schon teilweise voller LIEBE tut: Lebt mit MIR in euren Herzen! Lebt mit den Engeln, die euch beschützen und eure Bitten in die Tat umsetzen und seid zuversichtlich, denn es wird sein – noch einmal sage ICH: Ein einziger HIMMEL in Macht und HERRLICHKEIT! Und ihr alle werdet eure Hände ausstrecken nach Sadhana. Sie wird euch sehen und sie wird bittere Tränen vergießen, die ihr helfen, auch heim zu kehren.

So segne ICH euch, Meine Söhne, Meine Töchter, und entlasse euch in euren Auftrag! Verbreitet LIEBE um euch, aber auch im Gebet überall dorthin, wo noch Streit und Hass sind. Noch einmal segne ICH euch, Meine Söhne, Meine Töchter, wirket in eurem Auftrag, den ihr in euren Herzen erkennt.

Amen

 

Anmerkungen:

Das nächste Gemeinschaftstreffen in 90473 Nürnberg, Bonhoeffer Str. 19, findet erst wieder am Pfingstsamstag, 08. Juni 2019, 14.00 Uhr, statt. Das Treffen am letzten Samstag im Mai entfällt.

Auch 2019 findet wieder ein Gemeinschaftstreffen im Labenbachhof in Ruhpolding statt und zwar vom 04.10. bis 06.10.2019. Nähere Einzelheiten hierzu werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Leseansicht
 
Zufallsimpuls„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2019 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 20. April 2019
Zufallsimpuls