Heute ist Mittwoch, 19. Dezember 2018
Zufallsimpuls

Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 31. März 2018 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus,
nächstes Treffen am Samstag, 28.04.2018, um 14.00 Uhr
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend, nach tiefer Hingabe zu unserem himmlischen VATER, erklären wir, auf Sein WORT,
welches in jedem Kind ist, zu lauschen und die Heilgabe zu entwickeln.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Geduld

Friede sei mit dir!

„Friede sei mit dir!” das war Mein Gruß, als sich Meine Jünger nach Meiner Auferstehung versammelten. ICH trat in Ihre Mitte und begrüßte sie mit „Friede sei mit dir!” Doch noch liegt der Hauch Meines Kreuzestodes über der Erde und viele Meiner Jünger und Anhänger wussten nicht, dass ICH bereits auferstanden war, obwohl ICH es Ihnen angedeutet hatte.

So ist es auch heute noch. Viele wissen nicht, dass ICH der Auferstandene HERR BIN. Auch heute gehe ICH noch durch die Reihen Meiner Jüngerinnen und Jünger, Meiner Kinder, um sie aufzuwecken, um sie in ihren Herzen zu berühren, damit sie sich umdrehen und vom Dunkel wegschauen, hin zu MIR, in Mein Licht, hin in euer Licht, in dem ICH geboren BIN. So tragt ihr das Licht im Bewusstsein Meiner Auferstehung und Erlösung in euch. Viele Meiner Kinder haben sich MIR angeschlossen und tragen das Licht Meiner Auferstehung in sich.

So wandert ihr gemeinsam über diese Erde und auch in jenseitigen Bereiche, um euren Geschwistern, die noch abgewandt sind von MIR, das Licht zu bringen. Denn im Menschenkleid habt ihr die Schwingung dieser Erde angenommen. Doch ihr bemüht euch, Licht zu sein, aufzustehen und aufzuerstehen und immer wieder neu euch der Gottes-kindschaft bewusst seiend und Mein Licht in die dunklen Reiche und Bereiche zu bringen und zu tragen.

Ihr wirkt in Meinem Namen, wenn ihr euch in euer Inneres begebt und MIR immer wieder euren Willen hinlegt. „VATER, nicht ich, sondern wirke Du durch mich! Ich nehme mein Leben an, ich nehme den Erdengang an, so wie ich es Dir einst versprach. Doch ohne Dich, VATER, schaffe ich es nicht, führe Du mich, lass Deinen Willen, HERR, in meinem Leben geschehen!” Und ICH sage dir: „Du bist Mein geliebtes Kind, du bist Mein Ebenbild, du bist Liebe im tiefsten Innersten und du bist ausgegangen, um mit zu erlösen, um MIR Meine gefallenen Kinder mit nach Hause zu bringen. So segne ICH dich für Deinen weiteren Erdenweg. ICH segne dich für deinen Weg, den du hinter dir hast. Und ICH segne dich für deinen Weg, den du jetzt gehst und segne alle, die um dich sind, alle die ICH dir zuführe oder die dir zugeführt werden. ICH segne aber auch alle, denen du begegnest, an die du denkst.”

Die Welt ist riesengroß und doch ist sie nur so klein, wie ein Sandkorn – in euren Gedanken. Ein Gedanke: „VATER, alles was hier ist auf Erden, lege ICH in Deine heilenden Hände. Erlöse Du es, führe Du alles ins Licht. Alles, was noch im Dunklen weilt, lege ich Dir in Deine erlösenden Hände. Du bist hinabgestiegen in das Seelenreich. Auch alle Geschwister im Seelenkleid lege ich Dir hin, führe Du sie mit zur Erlösung. Ich bin willens, nach den Kräften, die Du mir geben mögest, mitzuhelfen. Ich liebe Dich HERR! So führe Du mich weiter den Weg der Liebe, den Weg des Lebens, der in Deinen Fußstapfen, in Deiner Liebe endet und in Deiner Liebe und von Deiner Liebe getragen wird.”

ICH, dein VATER, warte mit ausgebreiteten Armen, dass du Mein Kind, zu MIR kommst und dich in Meine Arme schmiegst. ICH BIN die bedingungslose, die alles verzeihende Liebe. ICH liebe alle Meine Kinder. ICH sehne MICH nach allen Meine Kindern und schaue auf das Licht, das sie im tiefsten Innersten sind, das ICH durch Meinen Kreuzestod in die Herzen aller Meiner Kinder hineingesenkt habe.

So seid ihr erlöst und sollt jubeln mit MIR am Tage Meiner Auferstehung. So lebt im Augenblick. Im Augenblick seid ihr MIR so nahe, wie es kein Mensch sein kann, denn ihr seid Geist aus Meinem Geist. Ihr seid Liebe aus Meiner Liebe. Im Augenblick taucht ihr ein in diese Liebe und könnt sie euch bewusst machen, wie auch Meine Herrlichkeit in euch, die sich auch über euch verströmen möchte.

Doch kann ICH dies nur tun, wenn Du Mein geliebtes Kind, MIR dein Herz öffnest, du in die Stille gehst, damit du MICH hörst, denn die Welt um dich herum ist oftmals sehr laut. In der Stille vernehmt ihr MICH in euren Herzen, dort wo ICH allgegenwärtig BIN in Meiner Liebe, in Meiner Göttlichkeit. Denn ICH habe Dich als Mein Abbild geschaffen. Du bist Mein, so spiegelst du dich in MIR.

Wenn du in die Welt schaust, dich mit ihr verbindest, was siehst du dann, Mein geliebtes Kind? Deshalb Mein Wort an dich: „Schaue zu MIR, schau in dein Licht, das ICH in dir BIN. Wende dich immer wieder ab von der Welt und lebe trotzdem gleichzeitig mit MIR in dieser Welt, denn dort hast Du Deinen Aufgabenbereich, dort bist Du hingestellt, um Licht zu sein, um mit MIR das Licht dorthin zu tragen, wo es noch an Liebe, an Licht mangelt.”

Und so erhellt sich die Welt. Unendlich viele Lichtpunkte und Lichtfeuer am Horizont sowie auf der Welt vereinigen sich zu einem großen Lichtermeer, denn ihr seid untereinander verbunden in MIR in der Liebe. Dieses Lichtermeer breitet sich aus über die ganze Erde, es erhellt das Dunkle. Und Dunkles löst sich auf, Dunkles heilt, Dunkles wird erlöst. Heilung und Segen ziehen ein in die Herzen Meiner Kinder. Heilung und Segen berühren Meine Schöpfung und sie heilt. Heil und Segen berühren die Mutter Erde.

Schaut auf eure Füße. Mit jedem Schritt könnt ihr Meine Liebe verströmen und Licht und Liebe in die Erde senken, wenn ihr mit MIR geht, mit MIR im Herzen verbunden seid und euch MIR immer wieder hingebt. So seid ihr zum wahren Lichtboten geworden und unterwegs für MICH auf dieser Erde. Sie ist nicht mehr dunkel, nein sie ist hell, hell erleuchtet. Unzählige Flammen Meiner Liebe haben sich vereint zu einem Lichtermeer, das die Dunkelheit erhellt. Es ist das Licht Meiner Auferstehung, es ist Meine Gnadensonne, die wirkt. Es ist die Liebe, die eint und es ist der Friede, der beginnt in den einzelnen Herzen.

So seid gesegnet und weiterhin von Meiner Liebe und Meinem Licht erfüllt, wenn ICH nun Mein Wort fortsetze durch andere Werkzeuge.

Amen.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Liebe

ICH, JESUS, rufe euch bei eurem Namen, Ihr seid Mein, Ihr seid Meine Jünger! Aber nicht nur hier in dem Kreis, sondern schaut um euch und ihr seht bildlich überall eure Brüder und Schwestern, die zu MIR beten, die MIR helfen, das Licht der Himmel auf Erden zu verbreiten. Unzählige eurer Brüder und Schwestern sind mit euch tätig. Fühlt euch also nicht allein, sondern als eine große Gemeinschaft, die gleichzeitig auch von den Himmeln begleitet werden. Eure Schutzengel helfen euch bei eurem Auftrag Licht zu sein auf dieser Erde und das Licht zu verbreiten, jeden Tag ein bisschen mehr.

Wenn ihr euch auf dieses Licht konzentriert, dann seht ihr es da und dort überall aufflammen und ihr empfindet, ihr seid nicht allein. Ja, ihr seid sogar viele, die das Licht auf die Erde getragen haben, weil sie es sich vornahmen bevor sie zur Erde gingen. Und es wird sein: Licht auf der ganzen Erde. Das Licht des Himmels ist nicht aufzuhalten. Fürchtet euch nicht vor der Dunkelheit, vor denen, die wider MICH sind, sondern segnet sie und so mancher unter ihnen wird nachdenklich und wandelt sich vom Dunklen hin zum Licht. Ja, Meine Söhne, Meine Töchter, es werde Licht auf der ganzen Erde, auch bei allen Religionen.

Empfindet, wie sich auf der Erde das Licht der Himmel verbreitet. Sehet vom Himmel eine Straße zur Erde gehen. Zahlreiche Engel wandeln aus den Himmeln zur Erde, um dem Licht des Himmels zu helfen, auf der Erde zum Licht zu werden. Diese Erde ist nicht dunkel und auch nicht von vielem Bösen umgeben, es sind weitaus mehr Engel und dazu gehört auch ihr, Meine Getreuen! Auch wenn ihr in eurem menschlichen Sein den Engel nicht erkennen könnt, so wisst ihr es doch in eurem tiefsten Inneren. Ihr seid zur Erde gegangen um Licht zu verbreiten und ihr habt euch auch bis jetzt immer wieder bemüht, und nunmehr ist neben eurem Schutzengel noch ein Lichtengel an eurer Seite. Und ihr werdet in eurem Inneren spüren, dass das Licht der Himmel von euch auf die Erde strahlen möchte. Wo ihr auch immer geht, durch die Straßen, bei den Einkäufen, inmitten eurer Überlegungen, was erledigt werden soll, da seht ihr den größeren, den himmlischen Auftrag, und ihr wisst: „Ich will Licht auf Erden sein. Das, oh VATER, habe ich versprochen?. Und euer Inneres beginnt zu glühen und ihr segnet eure Geschwister auf den Straßen, ihr segnet die Natur, die Tiere, alles was euch begegnet, mit einer inneren, himmlischen Empfindung: „VATER, Dein Segen sei!?

Bis jetzt, seid ihr über die Erde gegangen, zwar bewusst an MICH, euren GOTT und HERRN denkend, immer wieder betend, doch jetzt erkennt euren Auftrag: Ihr seid Lichtboten für diese Erde. Auf der ganzen Erde werden Meine Lichtboten daran erinnert, mit welchem Auftrag sie über die Erde gehen. Ihr werdet bei eurem Ausstrahlen der Liebe, des Segens empfinden, dass ihr nicht alleine seid, sondern das Licht erweitert sich über euch und ihr empfindet die Kraft unzähliger eurer Geschwister, die mit euch auf Erden für das Licht, für die Liebe wirken.

Es soll werden Licht auf Erden. Dieser kurze Satz möge euch immer wieder daran erinnern, dass ihr zu diesen Lichtbringern gehört. Ist es nicht eine wundervolle Aufgabe zu wissen, dass ihr nicht nur als Mensch über die Erde geht, um das tägliche einerlei zu erfüllen, sondern dass ihr auch einen himmlischen Auftrag habt: Seid Meine Lichtboten für diese Erde.

Wenn ihr euch umseht, so werdet ihr empfinden, wieviel unzählige eurer himmlischen Geschwister über die Erde gehen und so wie ihr Licht auf die Erde bringen. Nicht länger wird das Dunkel versuchen, Kraft auf Erden zu erhalten. Das Dunkle wird erhellt durch eure Gebete und so mancher der ins Dunkle gesunken ist, erhebt sein Haupt und sagt: „VATER, ich habe gesündigt und ich will jetzt mithelfen, das Licht auf Erden zu verbreiten. Hilf mir, VATER.” Und ICH segne Mein Kind und es werden auch jene, die einst durch das Dunkle wanderten, dem Licht zugeführt. Sie werden unter eurem Jubel für das Licht auf Erden sich bemühen und es verbreiten.

Es ist eine neue Zeit, die jetzt beginnt. Seid euch dessen bewusst. Diese Gnadenzeit verbreite ICH, JESUS, auch in den Kirchen und überall, wo man zu MIR betet. Ihr seid also nicht allein, sondern verbunden mit all eurer Brüdern und Schwestern, die aus den Himmeln nieder gingen, um auf Erden Licht zu sein. Und ICH, JESUS, sage euch: „Ihr seid hell strahlendes Licht und bildlich gesehen, reicht ihr euch schon längere Zeit die Hände, um das Licht noch stärker werden zu lassen und gemeinsam hinaus zu strahlen auf die Erde.”

Jetzt ist ein noch stärkeres Licht aus der Himmlischen Welt zu euch gesandt. Seid euch dessen immer bewusst: „Ihr seid Lichtträger!” Engel geleiten euch, auch dessen seid euch bewusst, und freut euch über den himmlischen Auftrag, den ihr alle in euren Herzen getragen habt. Jetzt ist das Geheimnis eures Herzens frei gegeben: Ihr seid Lichtträger. Tragt das Licht nun in die Welt hinaus zu allem Sein, ob in die Schöpfung, ob zu euren Mitmenschen. Immer wieder sendet das Licht und ihr werdet eure Brüder und Schwestern erkennen, die gleich euch Licht auf Erden verbreiten. So wie ihr hier zusammen gefunden habt, als die Lichtträger, obwohl ihr es da noch nicht wusstet, so werdet ihr euch auf Erden überall erkennen.

Es ist eine heilige Zeit. Ihr seht jetzt auch vor euch das Licht aufstrahlen, das jetzt aus den Himmeln verstärkt die Erde erreicht hat. Gehet hin in Frieden und erfüllt eure Aufgabe. Licht sei im Herzen aller eurer Mitmenschen. Und das Licht ist Liebe. 

Amen.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Barmherzigkeit

Friede sei mit euch, Meine Geliebten. Meine Liebe, sie schwingt in euch. Ihr seht das Licht des Ostermorgens bereits am Himmel scheinen. Ja, wahrlich, Meine Geliebten, ICH euer HEILAND, BIN für euch den Weg des Leides gegangen, ICH BIN für euch am Kreuz gestorben, ICH habe MICH für euch am Kreuz hingegeben. ICH habe euch erlöst. Dieses Licht der Erlösung ist das Licht des Ostermorgens, das ihr jetzt schon sehen könnt, obwohl noch Stille über der Erde liegt.

Wenn ihr auf Meinen Weg schaut, so seht ihr, Meine Geliebten, dass ICH Meinen Weg in Demut gegangen BIN, in Demut als JESUS vor GOTT und in Demut auch vor allem, was MIR begegnet ist. Diese Demut, Meine Geliebten, möchte ICH euch heute besonders in Erinnerung rufen, möchte sie euch ins Herz legen. ICH bitte euch nicht zu richten, nicht zu urteilen und nicht zu werten, sondern alles im Licht Meiner Liebe zu sehen.

Natürlich weiß ICH, Meine Geliebten, dass das nicht einfach ist. Bei euren Gesprächen war ICH zugegen, habe eure Gespräche geführt und ICH weiß, wie es euch in unterschiedlichsten Situationen ergangen ist. ICH weiß, dass ihr Kränkungen erfahren habt, dass ihr gedemütigt worden seid. Und doch, wenn ihr auf Meinen Weg schaut, seht ihr, dass ICH in all diesen Situationen aus der Demut heraus euren Geschwistern begegnet BIN. Bemüht euch also Meine Geliebten, in all euren Geschwistern das Licht, das ICH in ihnen BIN, zu sehen!

Nicht nur ihr, sondern alle eure Geschwister, tragen Mein Licht in sich, sind Licht aus Meinem Licht, sind Liebe aus Meiner Liebe. Sogar jene, die noch die Dunkelheit erforschen, tragen Mein Licht in sich. Und wenn ihr ihnen in Liebe begegnet, wenn ihr Meine Liebe in jedem eurer Geschwister bejaht, so stellt ihr euch nicht über sie, sondern ihr zeigt ihnen, dass die Liebe auch für sie da ist, dass die Liebe auch ihnen hilft, so wie sie euch schon in vielen Situationen geholfen hat.

Ja, schaut mit den Augen der Liebe auf alles! ICH weiß, diese Welt erscheint euch laut, und nicht alles, was ihr seht, möchtet ihr auch tatsächlich hören, sehen oder wahrnehmen. Und doch, Meine Geliebten, bitte ICH euch, all das, was ihr wahrnehmt mit Liebe zu erfüllen. So segnet alles, Meine Geliebten, legt alles MIR im Gebet hin und bittet MICH um Heilung, bittet MICH um Erlösung, bittet MICH um Hilfe für eure Geschwister. Geht – ICH spreche euch jetzt als Meine Lichtboten an – als Meine Werkzeuge, als Vorbilder über die Erde, dann kann Mein Licht aus euch heraus in der gesamten Schöpfung wirken. Dieses Licht, Meine Geliebten, wird viele berühren. Es wird auch all jene berühren, die jetzt die Augen vor MIR verschließen, die MICH ablehnen.

Meine Geliebten, es hat alles seine Zeit, euer Leben hat seine Zeit, eure Erfahrungen haben ihre Zeit, eure Entwicklung hat ihre Zeit. All das, was ihr tut, hat seine Zeit. Und so ist es auch mit euren Geschwistern, ob sie nun im Erdenkleid über die Erde schreiten oder ob sie im Seelenkleid durch die Seelenebenen wandern, doch das einzige, was immer ist, ist Meine Liebe. Meine Liebe, die, wie ICH schon sagte, in euch, wie in eure Geschwister gelegt ist.

Meine Liebe ist es, die alles heilt. Schaut, was schon alles durch Meine Liebe vollbracht worden ist, was schon alles durch Meine Liebe geheilt worden ist! Meine Liebe wirkt weiter. Ihr wisst, dass Meine Liebe noch viel stärker ist, als all das, was ihr wahrnehmt. Bejaht MICH, bejaht Meine Liebe, bejaht die Heilkraft, die in Meiner Liebe liegt. Lasst MICH mit euch über die Erde gehen! Nehmt MICH überall mit hin, Meine Geliebten, Meine Hand, sie ist euch immer entgegengestreckt. Ihr braucht sie nur zu nehmen und ihr spürt Meinen Händedruck in eurer Hand. Ihr spürt, dass ICH mit euch gehe, ihr spürt, dass ICH es BIN, der euch wirklich durch dieses Leben tragen möchte. Und der euch helfen möchte, in jeder Situation in Liebe zu wirken. So geht mit MIR und nehmt MICH überall mit hin.

Meine Geliebten, ihr seid Meine geliebten Kinder. Meine Liebe strömt euch jetzt kraftvoll zu. Ihr seid eingehüllt in Meine Liebe. Ihr spürt Meine Liebe in euch pulsieren. Ihr seht Meine Liebe in euch als das Licht des Himmels. Ja, es ist das Licht Meiner Auferstehung, mit dem ICH euch jetzt durchströme. In diesem Licht liegt Meine Heilkraft. So seid jetzt beschenkt mit Meiner Liebeheilkraft, die eure Seele und euren Menschen erfüllt. Seid von MIR gesegnet.

So breite ICH Meine Hände aus, Meine Geliebten. Aus Meinen Händen strömt Mein österlicher Segen auf diese Erde, in die gesamte Schöpfung. Ihr seid inmitten dieses Segensstromes. So geht als Meine gesegneten Kinder in dieses Osterfest hinein. ICH liebe jeden einzelnen von euch und grüße euch noch einmal: „Friede sei mit euch!” Tragt Meinen Frieden hinaus in die Schöpfung.

Amen

 

Hinweis:

Auch 2018 findet wieder ein Gemeinschaftstreffen in Ruhpolding statt und zwar von Freitag, 19.10., bis Sonntag, 21.10.2018. Nähere Hinweise hierzu erfolgen zeitgerecht.

Text vergrößern
 
Zufallsimpuls „Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2018 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum