Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 04.04.2020 am Telefon

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Aufgrund der aktuellen Situation steht der Termin für unser nächstes Treffen
in Nürnberg noch nicht fest. Wir geben hierzu zeitgerecht den nächsten Termin
über unsere Website bekannt.
Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; Email: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

Auf einen Impuls unseres himmlischen Vaters hin haben wir uns anlässlich des bevorstehenden Osterfestes telefonisch in Seinem Geiste zusammengeschlossen, um Sein Wort aufzunehmen.

 

Gebet:

Ja, geliebter HIMMLISCHER VATER, so sind wir auch mit vielen anderen Lichtboten vereint – alle, die Du zusammenführst in Deiner Liebe. Du kennst sie alle. Und wir öffnen unser Herz für Dich weiter. Ja, wir verneigen uns vor Dir und danken Dir nochmals, dass Du uns gerufen hast und wir Deinem Rufe gefolgt sind und so ganz innig mit Dir vereint sein können. So bitten wir Dich auch: schenke uns Dein heiliges WORT und verströme Dich in alle Herzen. Lass uns Dich spüren und wahrnehmen. Ja, Dein Wille geschehe, HERR. Wir lieben Dich, wir danken Dir und geben uns weiter Dir hin. VATER wirke durch uns, wirke Du, oh HERR.

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Ja, Meine geliebten Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter, ICH habe euch wahrlich zusammengerufen, habe euch im Herzen berührt. Weit sind Meine Arme ausgebreitet, und ICH sage: „Mein Kind, komm in Meine Arme, ICH, dein HIMMLISCHER VATER, sehne MICH nach dir! Bringe MIR all das, was du auf dem Herzen hast! Lege MIR all die Geschwister mit an Mein Herz, die auch du am Herzen trägst, auch alle, mit denen du zusammen bist, an die du denkst und mit denen du im Geiste verbunden bist! Auch die Familien lege MIR hin – Freunde, Bekannte und alles, was euch auf dem Herzen liegt! Legt sie MIR ans Herz, legt sie in Meine Hände, denn ICH, euer HIMMLISCHER VATER, lege alles auf den Altar Meiner Liebe und wandle es!“

Und aus Liebe entsteht noch mehr Liebe. Die Liebe strömt gleichsam von Meinen Kindern, die MICH im Herzen tragen, zu MIR. Und sie strömt wieder zurück zu euch, zu allen Meinen Kindern und in die Schöpfung. Es ist ein Schwingen im Geben und Nehmen Meiner Liebe. Ströme des Lichtes ergießen sich aus MIR über die Erde. Ströme des Lichtes umfangen und umkreisen die Erde, denn immer mehr Lichtgeschwister schließen sich eurem Kreise an, schließen sich MIR an. Sie haben Mein Rufen gehört, in ihren Herzen nehmen sie MICH wahr und spüren die Liebe, die ICH ihnen schenke. Und diese Liebe verströmt sich, so dass immer mehr durchlichtet wird, auch auf eurer Erde.

Aus Meiner Gnade und Barmherzigkeit lege ICH den Schleier Meiner Liebe um vieles, was geschehen ist gegen die Liebe. ICH breite Meine Arme aus und segne alles Geschehen auf Erden und sage „Mein Kind, geh in dein Herz. Du bist bereits da und dort zur Ruhe gekommen, weil es dir auferlegt wurde. Doch ICH lade dich ein, dich immer öfter zurückzuziehen in dein Inneres, in dein Herz, um zu schauen, was dort ist. Und wenn du in der Stille angekommen bist, wirst du ein leises Sehnen verspüren. Da ICH bei dir BIN, wie bei jedem Meiner Kinder, erkenne, dass ICH, dein GOTT und VATER, dich rufe, seit Anbeginn. Erkenne, Mein geliebtes Kind, dass ICH dich erlöst habe, erkenne, dass ICH, dein HIMMLISCHER VATER, MICH nach dir sehne und dass ICH dich liebe.“

In der Stille vernimmst du MICH. Vieles stürmt auf dich ein und im lauten Getöse der Zeit überhörst du Meine Stimme und vergisst darüber hinaus, dass der Mensch auch eine Seele hat und den Geist aus MIR geschenkt.

Erinnere dich daran: du bist Geist aus Meinem Geiste, Licht aus Meinem Lichte – und du bist Liebe aus Meiner Liebe. Du bist zur Liebe geboren und du bist dazu berufen, in Liebe zu wirken und zu dienen – ganz gleich, wohin du gestellt bist, ob im Erdenkleid oder im Seelenkleid – ICH spreche alle Meine Kinder an, die Liebe in die Tat umzusetzen. Ihr könnt sie erkennen, und sei es auch nur in einem kleinen Funken.

Wenn vieles auf euch einströmt und sich da und dort Unruhe ausbreitet, könnt ihr im Äußeren nicht Frieden und Ruhe finden. Im Inneren, in eurem Herzen, findet ihr Frieden und Ruhe. Und wenn ihr tiefer schaut, erkennt ihr MICH. Denn ein jeder, der sich bemüht, dem helfe ICH. Ein jeder, der sein Herz für MICH öffnet, nach MIR ruft oder MICH bittet, dem sage ICH: „ICH BIN da, Mein geliebtes Kind. ICH warte schon so lange auf dich. So komm, lege deine Hand in die Meine und lass dich von MIR führen. ICH werde dich die Wege des Heiles führen. ICH werde dir zeigen, was du in Liebe verändern kannst, wie du in Liebe wirken kannst. Und ICH werde deine Augen öffnen, für die inneren Schätze, die in dir sind, die ICH in dich hineingelegt habe. Denn ein jedes Meiner Kinder trägt einen inneren Schatz in sich. Jeder ist einzigartig, einmalig und von MIR geliebt.“ – So erkenne dies, Mein geliebtes Kind, erkennt dies, Meine geliebten Kinder, Meine Söhne und Töchter, und schaut auf Mein Leben.

Als ICH über die Erde ging, habe ICH euch die Liebe vorgelebt. ICH habe euch Barmherzigkeit gezeigt und vieles mehr. Und so bitte ICH euch immer wieder: kehrt um zu MIR. Kommt in euer Herz, werdet stille und folgt Meinem Ruf in euch! Folgt der leisen Stimme in euch, die ICH BIN!

ICH möchte euch zum Heile führen. Und ICH führe euch auf den Weg der Liebe. Einen jeden nach seinem freien Willen. Und dazu segne ICH euch, gehe segnend neben euch, mit euch und BIN in all Meiner Liebe bei euch – in Meiner Allgegenwart.

ICH breite Meine Hände aus, um euch alle an Mein Herz zu ziehen und dann zu sagen: „Freue dich, Mein Kind! Schau, bei MIR, deinem HIMMLISCHEN VATER, findest du Ruhe und Frieden. Bist auch du bereit, die Liebe und all das, was ICH dir schenke, all das, was ICH dir bereitet habe, weiterzugeben und weiter zu verschenken?“

So komme in einem stillen Moment zu MIR und sage MIR deine Antwort. ICH liebe dich, Mein Kind, immer und ewig und ICH habe dich berufen zur Liebe. Doch das Wann liegt in der Freiheit, die ICH dir geschenkt habe und die ICH euch auch weiterhin schenke – auch, wenn ihr bereits den Weg mit MIR geht, denn viele gehen bereits den Weg mit MIR.

Und so seid ihr auch im Gebet miteinander verbunden. Das Gebet stärkt euch und stärkt auch jene, die sich noch alleine fühlen. Das Gebet kommt allen Meinen Kindern zugute.

ICH bitte euch, weiterhin für eure Geschwister zu beten – auch für eure Natur und die Schöpfung – ihnen Meine Liebe zu schenken, ihnen den Frieden zu wünschen und zu schenken, so dass Liebe und Frieden überall auf der Erde und auch um die Erde herum schwingen.

So lasst weiter eure Herzen für MICH geöffnet, wenn ICH Mein WORT durch andere Werkzeuge fortsetze.

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Ja, Meine Geliebten, ihr seid alle an Mein Herz gewandert und in Meine Liebe eingehüllt. Dort lauscht ihr Meinem WORT. Ihr bemerkt Meine Anwesenheit, Meine Umarmung. Ihr spürt, dass Meine Liebe euch ganz sanft durchströmt.

Meine Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter, ihr seid eingeladen, zu MIR zu kommen, der ICH euer VATER und auch euer HEILAND BIN. Kommt zu MIR, denn in MIR, in der Stille, findet ihr neue Lebenskraft, findet ihr neuen Lebensmut! ICH BIN wie ein kristallklarer See mit einer ruhigen Wasseroberfläche. Wenn ihr hineinschaut, so seht ihr euer Spiegelbild und ihr hört eine leise Einladung: „Komm, Mein Kind, erfrische dich, denn ICH, dein VATER, will dich erfrischen, im Wasser des Lebens!“

Und so könnt ihr getrost in dieses Wasser des Lebens hineingehen, könnt euch darin ausstrecken. Meine Hand hält euch, ihr seid beschützt. Ihr seid eingeladen, von diesem Wasser des Lebens zu trinken und zu kosten, wie gut euch Mein Wasser des Lebens bekommt. Ja, kommt zu MIR, die ihr müde und beladen seid. Kommt zu MIR – alle, die ihr Angst und Sorgen habt! Kommt alle zu MIR, die ihr einsam seid! Kommt alle zu MIR, die ihr von Krankheit, von Leid betroffen seid, denn ICH will euch erquicken, euch neue Kraft schenken, euch führen durch diese Zeit!

Habt Vertrauen zu MIR, denn ICH, euer HIMMLISCHER VATER, BIN eure Lebenskraft. Und in jedem Augenblick eures Seins schenke ICH euch Lebenskraft. Ihr habt MIR die Sterbenden anvertraut, Meine Geliebten, ihr habt MIR alle anvertraut mit schwerer Erkrankung. Dies, Meine Geliebten, sollt ihr von MIR erbitten, dass ICH Meine Heilkräfte Meinen Kindern schenke. Ja, ihr könnt es euch so vorstellen: ICH BIN in euch, ICH BIN das Licht in euch, die Liebe, euer HEILAND. Und wenn ihr um Meine Liebe-Heilkraft bittet, dann bricht sie aus euch hervor. Ihr spürt es. Ihr spürt, wie ihr erschauert, ihr spürt ein Vibrieren in euch, ihr spürt die Wärme in euch. Und im gleichen Atemzug ist Meine Liebe-Heilkraft bereits bei Meinem Kind, das ihr MIR anvertraut. Ja, tut dies, Meine Geliebten, bittet um Meine Liebe-Heilkraft. Bittet darum, dass ICH nach Meinem Willen alle heile, dass ICH vollkommene Heilung schenke. Ja, edel ist, wer zu MIR kommt und wer MICH bittet für seine Geschwister, die in Not sind. Und ICH bitte euch, Meine Geliebten, schaut nicht nur auf die Geschwister, die euch nahestehen. Schaut nicht nur auf die Geschwister, die jetzt auf der Erde erkrankt sind, sondern schaut auf die Not, schaut auf das Leid Meiner Kinder, das darüberhinaus besteht. Auch sie brauchen euer Gebet, brauchen die Liebe, die ihr von MIR erbittet, die ICH Ihnen schenke. Ja, segnet sie in Meinem Namen – auch die Hungernden, die Dürstenden, alle, die auf der Flucht sind, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Die Not ist groß, doch Meine Liebe ist viel größer! Und so liegt in Meiner Liebe das Heil der Welt. So liegt in Meiner Liebe jenes Heil, das ICH für euch erwirkt habe. Ja, ihr schaut auf MICH, gerade in dieser Zeit, und ihr schaut auf Mein Leiden. Ihr schaut, wie ICH im Garten Gethsemane Blut geschwitzt habe. Ihr schaut, wie ICH gelitten habe, wie ICH misshandelt worden BIN, mit Dornen gekrönt worden BIN. Ihr schaut auf das schwere Kreuz, das ICH getragen habe. Ihr schaut auf das Kreuz, an dem ICH gehangen habe.

Meine Geliebten, jetzt ist die Zeit, dass ihr MIR helft, und vor allem, dass ihr euren Geschwistern helft, ihr Leiden und ihre Krankheit zu ertragen, ihren Weg zu gehen. Dass ihr helft, dass sie ihr Kreuz tragen können. Und mit jedem Liebegedanken gehe ICH mit Meiner Heilkraft, Meiner Lebenskraft, Meiner göttlichen Kraft über die Erde und stärke alle.

Ihr könnt es euch so vorstellen: als ICH das Kreuz getragen habe – mühsam, unter Aufbietung all Meiner Kräfte – kam MIR ein Bruder zu Hilfe, um die Last zu tragen. Genauso, Meine Geliebten, ist es mit allen, die mühselig und beladen sind. Da kommt ein Lichtstrahl, ein Liebegedanke, der hilft, die Last zu tragen. O helft bitte, Meine Geliebten, helft euren Geschwistern, die schwer beladen sind, denn wisset, Mein österliches Licht ist bereits am Horizont zu sehen. So schaut auf den Goldstreif, der im Horizont liegt. Es ist Mein österliches Licht der Erlösung und Auferstehung – Mein österliches Licht des Heiles. Ja, so geht euern Weg. Geht ihn voller Hingabe, voller Vertrauen, voller Glauben an MICH. ICH BIN doch bei euch, Meine Geliebten! ICH BIN in euch! Und alle Kraft, die ihr braucht, bekommt ihr von MIR.

Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen, denn alles, was ihr braucht, bekommt ihr von MIR. Deshalb vertraut MIR und glaubt an MICH und trachtet nach dem HIMMELREICH, trachtet nach dem REICH GOTTES! Wendet euren Blick dorthin, wie ICH schon sagte: auf das österliche Licht der Auferstehung, denn es ist nicht nur das Licht der Erlösung, sondern es ist auch das Licht der Hoffnung, der Liebe. Oh Meine Geliebten, schaut auf die Welt, doch bleibt mit dem Herzen bei MIR. Schenkt euer Herz nicht an die Sinnenfreuden, an die Versuchungen, an die Verlockungen, die euch die Erde bietet, sondern schenkt euer Herz MIR und lasst euch hineinführen in die göttliche Freude. In eine Freude, wie nur die wahre Liebe sie euch schenken kann. Und ihr werdet sehen, wie ihr immer liebevoller auf das Geschehen auf der Erde blicken könnt, und wie ein Gedanke in euch hochsteigt „VATER, mit Dir! Ja, VATER, bitte hilf Du. Hilf Meinen Geschwistern, hilf der Natur. Hilf, dass dies alles getragen werden kann.“

Ja, Meine Geliebten, dann seid ihr in der Nachfolge. Dann folgt ihr MIR nach. Und ihr seid dabei, eure Geschwister, die am Wegrand stehen, zu segnen. Ihr geht hin, ihr habt ein tröstendes Wort, ihr legt ihnen in Meinem Namen die Hände auf – auch geistig gesehen. Ihr reicht ihnen die Hand und ladet sie ein: „Komm mit, meine Schwester, komm mit, mein Bruder“. Und wenn sie euch fragen, wohin ihr geht, dann antwortet ihnen: „Komm mit, unser HIMMLISCHER VATER hat auch dich eingeladen, dass du an Seinem Festmahl teilnimmst, in dem Er sich an uns alle verschenkt, Seine heilige Speise zu kosten“.

Meine Geliebten, ja, so schaut auf die Erde und helft, dass eure Geschwister ihr Herz vom Erdengeschehen lösen können und ihr Herz wieder MIR schenken. Begreift die Zeichen der Zeit und vertraut darauf, dass ICH in allem, was geschieht, Meinen Kindern beistehe, dass ICH Meinen Kindern helfe. ICH BIN euer GOTT und VATER. Und es gibt Situationen, da kann nur ICH helfen, denn was könnt ihr als Menschen? Gewiss, ihr könnt sehr vieles. Aus Meiner Gnade heraus. Doch ihr erkennt auch, dass ihr Meine Hilfe braucht, die ICH euch gerne schenke, wenn ihr MICH darum bittet.

Ja, so geht durch diese Zeit segnend und betend. Und segnet nicht nur eure Geschwister, sondern segnet auch all die Ursachen, die dazu geführt haben, dass diese Zeit jetzt so gekommen ist. Bittet für eure Geschwister um Verzeihung, für die Ursachen, die gesetzt worden sind. Und auch ihr dürft um Verzeihung bitten, denn jedes Meiner Kinder hat zu diesen Ursachen beigetragen. Ihr werdet sehen, wie auch die Ursachen wieder heilen. Ihr werdet sehen, wie Meine Kinder wieder heiler und heiler werden, wie die ganze Erde wieder heiler und heiler wird, denn wie ICH schon sagte: ICH BIN da und ICH helfe Meinen Kindern. Und wenn ihr MICH bittet, wenn alle Meine Lichtboten, alle Meine Werkzeuge, MICH im Gebet durch ihre Liebe, durch den Segen bitten, dann ist Meine Hilfe noch viel wirksamer.

Ja, so geht euren Weg weiter und seid in Gedanken bei MIR, bei euren Geschwistern, und geht mit MIR in die nächste Zeit, bevor ihr Meiner Auferstehung gedenkt. Geht mit MIR in Mein Leiden und Sterben und geht mit MIR in Meine Auferstehung. Erlebt mit MIR den Ostermorgen. Erlebt, wie alles licht wird, wie Mein Licht aus dem Dunkeln hervorbricht. Denn siehe, ICH habe euch alle erlöst, habe euch alle freigekauft aus der Dunkelheit durch Mein Leiden und Sterben. Und ICH habe die Bindungen aus der Dunkelheit gelöst, so dass ihr frei seid, zu MIR zu kommen, in Mein Licht, an Mein VATERHERZ.

O Meine Geliebten, wie sehr ICH euch liebe! Vielleicht habt ihr ein Ahnen, doch ihr werdet es nur schwer begreifen können, wie sehr ICH euch liebe. Und doch seid ihr aufgerufen, in diese Liebe einzutauchen, Meine Liebe aufzunehmen, seid ihr aufgerufen, zur Liebe zu werden. Und deshalb habe ICH euch eingeladen, in diesen See mit dem Wasser des Lebens hineinzugehen. Ihr habt euch dort erfrischt, Meine Geliebten, und es ist recht.

Ja, so nehmt – geistig gesehen – eine Handvoll von diesem Wasser des Lebens mit heraus. Schöpft eine Handvoll dieses Wassers und verschenkt es an eure Geschwister, denn ein Tropfen genügt, um zu heilen und zu erfrischen.

Ja, Meine Geliebten, so schenke ICH euch Meinen Segen – Meinen heiligen Segen. Ströme lebendigen Wassers ergießen sich auf euch und auf alle, für die ihr gebetet habt. Ströme Meines heiligen Wassers gießen sich auf die Erde, in die Schöpfung. Und alles ist Licht, alles ist Freude aus Meinem VATERHERZEN.

Empfangt Meine kostbaren Gaben, Meine Gnaden, und verschenkt sie reich weiter. Noch einmal segne ICH euch, noch einmal drücke ICH euch an Mein VATERHERZ und rufe euch zu: „Mein Kind, ICH liebe dich! Mein Kind, ICH liebe dich! Mein Kind, ICH liebe dich!“

Amen

 

Großer Gott, wir loben Dich

Großer Gott, wir loben dich;
Herr, wir preisen deine Stärke.
Vor dir neigt die Erde sich
und bewundert deine Werke.
Wie du warst vor aller Zeit,
so bleibst du in Ewigkeit.

 

Alles, was dich preisen kann,
Cherubim und Serafinen
stimmen dir ein Loblied an;
alle Engel, die dir dienen,
rufen dir stets ohne Ruh
„Heilig, heilig, heilig“ zu.

 

Heilig, Herr Gott Zebaoth!
Heilig, Herr der Himmelsheere!
Starker Helfer in der Not!
Himmel, Erde, Luft und Meere
sind erfüllt von deinem Ruhm;
alles ist dein Eigentum.

 

Die LIEBE, der Friede und der Segen unseres HIMMLISCHEN VATERS sind in uns und mit uns. Wir sind in seinem Geiste! Wir verneigen uns vor CHRISTUS in jedem unserer Geschwister. GOTT zum Gruß!

 

Anmerkungen:

Unser diesjähriges Gemeinschaftstreffen 2020 im Labenbachhof in Ruhpolding, findet vom 25.09. bis 27.09.2020 statt. Die Anmeldung kann sowohl online unter www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de/Ruhpolding2020 als auch postalisch erfolgen. Informationen entweder unter der o.g. Internetadresse oder unter Telefon-Nr. 0712771192.

Wir haben wieder begonnen, die Schulungen des Buches „Jesus Christus lehrt: Der Weg zur Einheit durch die Liebe“ zu lesen, zu hören und zu verinnerlichen. Wer sich gerne anschließen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Derzeit sind wir bei der 3. Schulung. Die nächsten Schulungen folgen jeweils nach 1 Woche, damit wir die Schulungen im Kontext zur jeweiligen Jahreszeit erfassen. Es besteht hierzu auch die Möglichkeit auch an einem Email-Kurs teilzunehmen, Anmeldung unter www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de/WegZurEinheitKurs

 

Leseansicht
 
Zufallsimpulsnur Buchnur Treffen„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2020 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum