Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 27.06.2020

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus.
Aufgrund der aktuellen Situation steht der Termin für unser nächstes Treffen
in Nürnberg noch nicht fest. Wir geben hierzu zeitgerecht den nächsten Termin
über unsere Website bekannt.

Internet: www.liebe-licht-kreis-jesu-christi.de; Email: kreis@liebe-licht-kreis-jesu-christi.de

 

Am 27.06.2020 haben wir uns in Seinem Geiste in einem kleinen Kreis telefonisch zusammengeschlossen, um miteinander zu beten und Sein Wort aufzunehmen.

 

Gebet

Geliebter HIMMLISCHER VATER, so begrüßen wir Dich in unserer Mitte. Du bist ja die Hauptperson, denn Du schenkst uns alle Deine HIMMELSGABEN. VATER, wir sind so froh, dass Du da bist, denn wir brauchen Dich.

VATER, wir bitten Dich, dass Du uns jetzt mit Deiner Liebe erfüllst. Wir bitten Dich um Deine Führung, um Deinen Schutz, um Deinen Segen. Bitte berühre einen jeden Einzelnen im Herzen mit Deiner Liebe und lass sie jetzt in die ganze Schöpfung strömen.

VATER, bitte erfülle die Erde mit Deiner Liebe und durchströme sie. Lass unsere Erde leuchten im Licht Deiner Liebe, hülle sie ein in dieses Licht und heile sie! Heile alles, was der Heilung bedarf, alle Wunden, alle Schmerzen, alle Verletzungen! Bitte lass sie jetzt so richtig in Deiner GÖTTLICHEN LIEBE geborgen sein.

So wie Du uns in Deine Arme genommen hast, so nimm bitte auch unsere Erde in Deine Arme und lege ihr die Hände auf, damit sie richtig durchatmen und zur Ruhe kommen kann. Und vor allem, VATER, damit die Erde Deine Liebe, die Du ihr jetzt schenkst, in die ganze Schöpfung verschenken kann. So strömt Deine Liebe jetzt auch zu jeder Pflanze – nicht nur über die Blätter oder über die Zweige, sondern auch über die Wurzeln.

Wir bitten, dass auch alle Pflanzen geheilt werden dürfen. Wir bitten Dich, dass Du alles Wurzelwerk im Boden durchströmst und dass Du auch den Tieren Deine Liebe schenkst und auch die Tiere heilst. Ja, dass sie in Deiner Liebe die Weite ihres Lebensraumes spüren dürfen, dass sie von Deiner Liebe erfüllt sein dürfen. Nimm gerade die Tiere, die eingesperrt sind, in Deine heilenden Hände und auch alle Tiere, die transportiert werden, bitte segne sie, VATER!

Auch jene Tiere, VATER, die zu den Schlachthöfen gebracht werden oder dort sind – sei auch bei ihnen und hülle sie ein in Deine heilende Liebebarmherzigkeit. Wir bitten, dass Du alles mit Liebe erfüllst, was dort geschieht.

Ja, geliebter VATER, auch die Tiere in den Versuchslaboren legen wir Dir noch besonders ans Herz und bitten um Deinen Segen für alles, was dort geschieht. Auf dass Deine heilende Liebe alles erfüllen und alles heilen möge und dass Du auch den Schmerz und die Verletzungen der Tiere heilen mögest.

Geliebter VATER, so verschenke Deine Liebe bitte auch ins Mineralreich und durchströme jeden Stein, jeden Fels, jeden Berg, jedes Tal – auch die Wüsten, die Steppen, die Höhlen. Ja, durchströme alles mit Deiner Liebe, bis hin zum kleinsten Staubkorn.

Bitte segne das Wasser und die Luft, die wir atmen. Wir bitten um Deinen Segen für die Erde und auch für das Feuer. Ja, VATER, überallhin hast Du jetzt Deine Liebe verschenkt – lass alles in Deiner Liebe erstrahlen.

Wir bitten Dich auch für unsere Geschwister – für jeden Bruder, für jede Schwester – ob im Erdenkleid oder im Seelenkleid. Erfülle sie alle mit Deiner Liebe und segne sie, VATER! Heile bitte die Kranken und sei besonders auch bei den Sterbenden. Führe sie alle nach Deinem GÖTTLICHEN WILLEN.

Geliebter VATER, segne alle, die in Not sind, und lindere die Not. Sei bei allen, die hungern und dürsten – schenke Wasser und Nahrung. Sei bei denen, die auf der Flucht sind, und zeige ihnen ihren Weg. Ja, segne jedes einzelne unserer Geschwister. Jedes braucht Dich, VATER, für das, was auf seinem Weg liegt. So mögest Du nach Deinem GÖTTLICHEN WILLEN auch einem jeden Einzelnen beistehen auf seinem Weg. VATER, auch wir wollen Dir unseren Weg anvertrauen.

Du hast gesagt: „ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben“. VATER, so bitten wir Dich, dass Du uns diesen Weg führst, uns Deine GÖTTLICHE WAHRHEIT zeigst, dass wir sie erkennen dürfen und dass wir in Deiner Liebe das wahre Leben geschenkt bekommen, das Leben in Deinem Vaterherzen.

VATER, so breite bitte jetzt Deine Hände aus und lass reichen Segen strömen. Segne uns alle und gehe mit uns auf all unseren Wegen!

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER GEDULD

Stille ist nun eingekehrt in eurem Raum, in euren Herzen. ICH, euer HIMMLISCHER VATER, habe euch erwartet und freudig seid ihr in Meine Arme geeilt. So segne ICH euch – ICH berühre euer Haupt und segne euch mit dem Zeichen des Kreuzes, einem Lichtkreuz, das hell leuchtet über alles Irdische hinaus und euch verbindet mit dem Geistigen, mit MIR.

So soll euer Weg gesegnet sein. Alle, die sich MIR anschließen, beschenke ICH reichlich. ICH segne sie und schenke ihnen Meine Liebe.

Ja, ICH schenke euch Meine Liebe, die wahre GÖTTLICHE LIEBE, die sich verschenkt und die euch mit MIR verbindet; die aus MIR strömt und auch wieder zu MIR zurück und die ganze Schöpfung erfüllt, denn alles in MIR ist eins.

So setzt auch jetzt ein Strömen Meiner Liebe ein. ICH bitte euch, öffnet eure Hände, empfanget den Strom aus Meinem Vaterherzen, der euch durchströmt, durchpulst, der euch durchlichtet und frei macht von allem, was sich jetzt noch dem Fließen Meines Liebestromes entgegenstellt.

Hell strahlendes Licht durchflutet euch. Es umgibt euch und es weitet sich immer mehr aus. So sind auch eure Wohnungen durchflutet und das Licht strömt zu euren Nachbarn sowie in die Umgebung. Da sich viele auf der ganzen Erde MIR angeschlossen haben, verteilt sich Mein Licht über die ganze Erde.

Ein Strömen setzt ein und ihr segnet in Meinem Namen eure Geschwister, verneigt euch in Demut vor MIR in ihnen und schenkt ihnen Meinen Frieden: „Friede sei mit dir, mein Bruder. Friede sei mit dir, meine Schwester“. Ihr verneigt euch abermals und geht weiter.

Ihr seid erfüllt von Liebe und Barmherzigkeit und lasst weiter Meinen Segen und auch Mein GÖTTLICHES HEIL strömen. Im Geiste wandert ihr mit MIR vereint über die Erde. Auch über eure Füße, ja, über euer ganzes Sein verströme ICH MICH.

So liegen Städte und Länder vor euch, ja, ganze Kontinente, und ihr segnet sie in Meinem Namen. Ihr segnet, und jene eurer Brüder und Schwestern, die besonders betroffen sind von Leid, von Schmerz, von Hunger und Krankheit, legt ihr MIR ans Herz. Ihr betet: „O gütiger VATER, breite Deine Arme aus, lindere das Leid, die Not Deiner Kinder, hier auf Erden und auch in den Seelensphären. Schenke Gnade und Barmherzigkeit und berühre alle Deine Kinder, ja, uns alle, dass wir im Geiste Deiner Liebe mit Dir vereint über die Erde gehen und segnen und beten, so dass Dein Licht alles erhellt und alles sich wandeln kann, hin zum Lichtvollen.“

So gehe ICH mit euch weiter und ihr seht auch das Lichtvolle: die Schöpfungen, die wunderbaren Blüten, die Natur, die Tiere, die Pflanzen. Ihr erfreut euch an ihnen. Alles ist euch von MIR geschenkt. Schaut in die Wellen des Ozeans, wie er glitzert und funkelt im Sonnenlicht. Es ist so hell, dass ihr die Augen schließt, damit es euch nicht blendet.

Doch nun schaut auf zu MIR und öffnet eure Augen für MICH. Obwohl Mein Licht heller ist, strahlender, blendet es euch doch nicht. Denn in Meiner Gnade schenke ICH euch die Erkenntnis, dass in MIR alles heil ist, und in Meinem Licht und in Meiner Liebe alles heilt.

Eine Liebe, die nicht verletzt, sondern dient, die sich hingibt – so wie ICH MICH hingegeben habe bei Meinem Erdengang – bis zu Meinem Tod am Kreuze. In Liebe und Demut BIN ICH Meinen Weg gegangen – auch durch die schwersten Zeiten und die schwersten Schritte. Und ICH habe am Kreuze gesprochen: „VATER, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun! VATER, in Deine Hände befehle ICH meinen Geist!“

Als HIMMLISCHER VATER, habe ICH MICH eingeboren in eine Magd, die rein war und ist. Sie hat sich MIR in bedingungsloser Liebe hingegeben und gibt sich MIR immer noch hin. Es ist wahrlich die Liebe, die auch euch trägt und führt – über den Tod hinaus zur Auferstehung, in und aus MIR. Denn ICH BIN wahrlich auferstanden und Meinen Jüngern und vielen erschienen.

So geht voller Freude euren Weg weiter an Meiner Hand, ja, begrüßt MICH geistig an eurer Seite als euren Bruder, als euren Freund. ICH BIN bei euch. ICH lege Meinen Arm um eure Schulter und sage „Mein Kind, komm, reiche MIR deine Hand. Lass dich von MIR führen! Spürst du Meine Nähe, spürst du Meine Liebe, ja, spürst du MICH, wie ICH als Dein GOTT und VATER mit dir gehe und wie ICH dein Herz berühre und deine Sinne öffne für MICH?“

So komm‘ immer wieder in die Stille zu MIR. Denke daran: in jeder Lage, in jedem Augenblick BIN ICH, GOTT, Dein VATER, purste Liebe, bei dir und mit dir.

So segne ICH dich!

Amen

 

GÖTTLICHE OFFENBARUNG AUS DER BARMHERZIGKEIT

Andächtig lauscht ihr Meinen Worten. Dabei seid ihr MIR immer nähergekommen. Ihr habt MIR euer Herz geöffnet, habt im Geiste gesprochen „HERR, bitte komm zu mir und bleibe in mir“. Ich habe die Sehnsucht gespürt, die ihr in diese Einladung an MICH hineingelegt habt. Ja, wahrlich, Ich lese es in euren Herzen, wie groß eure Sehnsucht nach MIR ist und mit wie viel Liebe ihr MICH erwartet habt. Ihr habt MIR damit große Freude bereitet, denn auch ICH BIN voller Sehnsucht nach euch.

Und so beschenke ICH euch jetzt mit Meiner Allgegenwart. Diese Sehnsucht, die ihr verspürt habt, die ICH euch ins Herz gelegt habe, empfinde ICH für alle Meine Kinder. Und so verströmt sich Meine Liebe und berührt die Herzen Meiner Kinder, und Mein Ruf hallt durch die Schöpfung: „Komm heim, Mein Kind, komm heim, Mein Sohn, komm heim, Meine Tochter!“

Groß ist die Freude, wenn Meine Kinder MIR ihre Herzen öffnen. Es geschieht Augenblick für Augenblick. An diesem Beispiel möget ihr empfinden, wie viel Liebe ICH allen Meinen Kindern schenke. Und ihr alle seid eingeladen, Meine Liebe, die ICH euch schenke, ebenfalls zu verschenken an eure Geschwister und auch in die Natur.

Alles sehnt sich nach Meiner Liebe – die ganze Schöpfung. Ja, verschenkt Meine Liebe und legt MIR die ganze Schöpfung an Mein Herz. Legt MIR alles Leben an Mein Herz – ebenso wie die Materie – und segnet alles, was ihr wahrnehmt. Lasst lichtvolle Gedanken zu allem Leid strömen, zu allem Schmerz, in alle Verletzungen. Lasst lichtvolle Gedanken überall dorthin strömen, wenn ihr dies z. B. durch eure Medien wahrnehmt. Haltet euch nicht auf, indem ihr euch in die Ursachen vertieft, sondern segnet alles und bittet MICH, der ICH euer HEILAND BIN, um Meine heilende Liebe.

Ja, so kann und so wird die Erde geheilt. So werden eure Geschwister geheilt. So werden die Pflanzen, Tiere und das Mineralreich geheilt. So wird die ganze Schöpfung geheilt.

Bleibt in Meiner Liebe und helft mit, dass die Erde wieder heil wird. Damit jede Pflanze, jedes Tier, die Natur seinen Lebensraum zum Wachsen und Gedeihen hat. Damit Meine Menschenkinder der Natur Liebe entgegenbringen, die Natur zu lieben beginnen und darauf achten, dass auch Tier und Pflanze in Liebe wachsen und gedeihen können, dass die Schöpfung geachtet und mit Liebe erfüllt wird.

So bitte ICH euch, dass ihr Meine Liebe verschenkt und dass ihr MIR im Gebet alles hinlegt, was der Heilung bedarf. Vielleicht denkt der eine oder andere „VATER, was bewirkt schon mein Gebet? Ich bin ja nur ein Mensch“ – doch wahrlich, ICH sage euch, es ist nicht euer Mensch, sondern ICH BIN es, euer GOTT und VATER, der sich dann mit Seiner ganzen Liebe verschenkt.

So vertraut auf die heilende Kraft Meiner Liebe, damit Meine Liebe alles heilen kann, was der Heilung bedarf. Habt Geduld, denn Meine Liebe wirkt nicht in menschlichen Maßstäben, nach menschlichen Zeitvorstellungen. Sondern Meine Liebe wirkt wie die Wassertropfen, die den Stein aushöhlen.

Vertraut MIR und folgt MIR nach! Lasst euch im Herzen führen von MIR, der ICH ja in euch BIN. Nehmt ihr MICH wahr, wenn ihr dann wieder in euren Alltag geht? Bleibt bei MIR und schenkt MIR eure Aufmerksamkeit, eure Liebe, immer und immer wieder, auch im Alltag! So spürt ihr, dass ICH da BIN und so kann ICH euch an das Gebet und an das Segnen erinnern. So kann ICH euch daran erinnern, dass ihr MIR die Heilung der Schöpfung, die Heilung allen Lebens und allen Seins immer wieder an Mein GÖTTLICHES Herz legt.

ICH breite Meine Hände aus und sie umspannen wie ein mächtiger Schirm die ganze Erde. Aus Meinen Händen fließt Mein GÖTTLICHER Segensstrom. Er ist wie ein lichtvolles Geschenk, das sich jetzt in die ganze Schöpfung ergießt. Und ihr, Meine Geliebten, seid inmitten dieses Segensstromes und spürt die Schwingungen, die euch jetzt durchziehen.

Amen

 

Gebet

Geliebter HIMMLISCHER VATER, wir danken Dir für all das, was Du uns jetzt wieder aus Deiner übergroßen Gnade geschenkt hast. Du hast uns wieder ganz mit Deiner Liebebarmherzigkeit, mit Deinem Segen, mit Deinem Heil erfüllt. So wollen wir weiter an Deiner Hand gehen, unseren Weg, den wir uns einmal ausgesucht haben, bereitwillig immer wieder neu annehmen – mit Dir ist es ja einfacher. So wollen wir an Deiner Hand bleiben und mit Dir gehen. Segne uns weiterhin! Danke, VATER für alles.

Amen

 

Die LIEBE, der Friede und der Segen unseres HIMMLISCHEN VATERS sind in uns und mit uns. Wir sind in seinem Geiste! Wir verneigen uns vor CHRISTUS in jedem unserer Geschwister. GOTT zum Gruß!

 

Leseansicht
 
Zufallsimpulsnur Buchnur Treffen„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2020 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 27. Juni 2020
Zufallsimpuls