Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 25. November 2017 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem HERRN, JESUS CHRISTUS,
nächstes Treffen am Samstag, 09.12.2017, um 15.00 Uhr, Weihnachtsfeier,
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Barmherzigkeit

Meine Geliebten, Meine Liebe hat euer Herz berührt, Meine Liebe hat euer Herz in Bewegung versetzt und wunderbare Schwingungen finden aus euren Herzen ihren Weg in die Tiefen und in die Weiten der Schöpfung. Diese Liebeschwingungen, die ihr aus euren Herzen heraus im Gebet formuliert, sind es, die all das berühren, wofür jetzt Meine Liebe gebraucht wird und was sich nach Meiner Liebe sehnt. Es sind Schwingungen, die unabhängig von Raum und Zeit ihren Weg finden.

Ja, Meine Geliebten, betet zu MIR, sprecht mit MIR, und macht euch dabei bewusst, wie sehr ICH euch liebe! Mit den Augen Meiner Liebe schaue ICH auf euch und mit Meiner Liebe umarme ICH euch. In Meine Liebe hülle ICH euch ein, Meine Liebe durchströmt euch. So trägt euch Meine Liebe auf eurem Weg über diese Erde und durch euer ganzes Sein.

Ihr alle seid aus MIR, aus Meiner Liebe. Macht es euch immer wieder bewusst. Richtet euch an MIR aus! Ihr spürt MICH und ihr spürt in euch das Heil, das ICH für euch BIN. Ihr nehmt das Licht in euch wahr, das ICH für euch BIN und in Meiner Liebe erkennt ihr auch Meine Gnade und Meine Barmherzigkeit. So führe ICH euch wahrlich alle in Mein göttliches Heil, jeden auf seinem Weg. Ja, ICH schaue in eure Herzen hinein und in euren Herzen lese ICH wie in einem Buch. Doch ICH lese nicht, um zu urteilen, sondern ICH lese um euch zu helfen, das Heil zu erlangen.

Und so strömt Meine Liebe immer tiefer und immer tiefer in euch hinein. In dieser Liebe findet ihr dann die Worte für euer Gebet. Doch Meine Liebe gilt allen Meinen Kindern, Meine Liebe gilt der ganzen Schöpfung, denn alles ist aus Meiner Liebe heraus geboren und alles wird wieder als Liebe zu MIR zurückkehren. So ist es Meine Liebeschwingung, die alles bewegt, Meine Liebeschwingung ist es, die in den Herzen Meiner Kinder wirkt. Wahrlich, jedes Herz wird in Meiner Liebe wieder zum Leben erweckt!

Ihr alle seid bereit, MIR in Liebe zu dienen, euren Weg an Meiner Hand zu gehen und so wird es immer lichter und immer heller auf dieser Erde. Ihr habt die Möglichkeit euer Augenmerk auf MICH zu richten, auf das, was Meine Liebe bewirkt und MIR dabei zu dienen. Ihr habt jedoch auch die Möglichkeit euer Bewusstsein anderen Dingen zu öffnen, eure Aufmerksamkeit auch anderen Vorgängen zu schenken. Ihr wisst, Meine Geliebten, dass ICH euch immer wieder ermuntere, bei MIR zu bleiben und das anzusehen, was auf eurem Weg liegt und es mit den Augen der Liebe zu betrachten. Hüllt all das, was ihr wahrnehmt in Meine Liebe ein und segnet es! Ja, lasst Meine Liebe in euch immer kraftvoller zum Vorschein kommen.

ICH BIN die Quelle in euch. Je mehr ihr euch für MICH öffnet, umso freudiger bemerkt ihr das Sprudeln der Quelle, die ICH BIN in euren Herzen. Geht an Meiner Hand! Ihr wisst, dass ICH sie euch immer reiche, Ergreift sie und nehmt wahr, wie ICH euch begleite, egal wo ihr hingeht! Wenn ihr nach Meiner Hand greift, spürt ihr, dass ICH bei euch BIN. So seid ihr nie allein, denn ICH BIN bei euch.

Ja, so wandern wir weiter über diese Erde, ICH wandere mit euch, als die Liebe in euch, als die Liebe, die alles zum Heile führt. Mein Segen ist mit euch und Mein Segen er reicht auch in die Zeit, die jetzt vor euch liegt. In eine Zeit, die euch bewusst macht, dass ICH in jedem von euch geboren BIN. Es ist eine lichtvolle und eine gnadenreiche Zeit. Lasst euch in dieser Zeit von MIR zubereiten für die Heilige Weihenacht!

Meine Geliebten, wenn ihr euch MIR hingebt, so bewirke ICH alles für euch. ICH bewirke all das für euch, was euch zu Meiner Liebe führt, was euch an Mein Herz führt. Ja wahrlich, ihr spürt Meine Liebe immer tiefer und immer kraftvoller in euch. So bleibt bei MIR, lasst euer Herz weit offen für MICH und höret auf Mein Wort, das ICH über ein anderes Werkzeug weiter schenke.

Amen

 

Göttliche Offenbarung
aus der Liebe

Meine geliebten Söhne, Meine geliebten Töchter, wahrlich ihr wandert auf der Straße des Lichtes der ewigen Heimat zu. Ihr seid immer wieder voller Freude, MIR so nahe zu sein, wie in dieser Stunde.

Die Welt fordert ihren Tribut. Und dennoch könnt ihr inmitten dieser Welt und allen Geschehnissen, die euer Herz berühren, euch sofort wieder in die höhere Schwingung bringen, in dem ihr eure beiden Hände voll kindlicher Liebe nach MIR ausstreckt und sagt: „VATER, mit Dir!” Und ICH, JESUS, lege Meinen Arm um eure Schulter und freue MICH über die Nähe, die ihr MIR als Mensch schenkt. Eure Seele ist längst tief mit MIR verbunden.

Jede Wanderung bringt Höhen und Tiefen. Wandert ihr auf der Höhe, dann seht ihr die strahlende Sonne. Ihr seht Mein Licht, das euch erfasst und durchflutet. Doch es kann nicht immer aufwärts und vorwärts gehen. Warum? Ihr habt euch vorgenommen, in diesem Leben ganz innig mit MIR zu wandern. Das habt ihr weitestgehend erfüllt. Doch das Menschsein fordert auch sein Recht. Das ist auch gut so, Meine Söhne, Meine Töchter. Denn ihr seid hier auf Erden nicht im Himmel, sondern ihr wandert zwischen Licht und Finsternis. Und ihr habt euch vor diesem Erdengang vorgenommen, das, was noch dunkel ist, zu erhellen. Das Licht um euch zu verbreiten, aber auch weithin hinauszusenden.

Wahrlich, ICH sage euch, ICH BIN in euch geboren. In eurem Innersten ist schon lang Meine Krippe zu finden. Als ihr einst Kind gewesen seid, konntet ihr noch in euer Inneres schauen. Als Kinder habt ihr diese Krippe in euch empfunden. ICH, das JESUSKIND, BIN in euch geboren. Als ihr aufgeklärt wurdet über Mein Sein auf dieser Erde, da habt ihr euch schon in diesen frühen jungen Jahren vorgenommen: „Wir wollen bei dir sein, Mein JESUS. Wir möchten das Licht in die Erde tragen, in die Schöpfung hinein und zu all unseren Mitmenschen; denn es soll werden Licht auf Erden.

Die Zeit rückt immer näher, in der Mein Ruf erschallt: „Meine Kinder kehrt heim! Die Erde wird sich wandeln und eure Heimat ist das Himmlische Sein.” Das Himmlische Sein empfindet ihr jetzt in immer stärkerem Maße und ihr seid immer dann voller Freude, wenn ihr die Engel an eurer Seite empfindet. Dann öffnet sich euer Herz noch weiter: „Ach JESUS, heim zu Dir, nur mehr heim und nicht mehr in das Erdendasein.” Und ICH, JESUS, als Freund an eurer Seite, schaue euch lächelnd an und sage: „Mein Kind, du weißt, du hast einen freien Willen, du kannst deinem Willen gemäß in sehr rascher und kurzer Zeit dem Himmel sehr nahe kommen?. Die letzten Schritte erfolgen und ihr jubelt: „VATER heim! Endlich wieder daheim.”

Dann schaut ihr hinaus auf diese Welt. Ob nach Ägypten, nach Syrien, wo auch immer Meine Kinder noch schwer im Kampf gegeneinander antreten und sich gegenseitig vernichten. Es bleibt euch nicht verborgen; denn über eure Medien habt ihr von dem ganzen Leid immer wieder erfahren. Dann schaut ihr wieder in die himmlischen Welten mit großer Sehnsucht und ICH, JESUS, lächle. ICH brauche kein Wort zu sagen, denn ihr wisst sofort: „Ja, JESUS, ich bin nicht zu meinem Vergnügen auf die Erde gegangen, sondern im Auftrag der Liebe, die von GOTT, meinem VATER, mir geschenkt wurde.”

Und Liebe will sich verbreiten. Es ist ein Muss. Und eure Gedanken, eure Handlungen drängen danach, das Gebot der Liebe zu erfüllen. Ihr habt über Meine Söhne gesprochen, die besondere Fähigkeiten haben. Wenn du Meine Tochter, du Mein Sohn, über diese Fähigkeiten nachdenkst und dann zu MIR kommst und fragst: „VATER, was kann ich schon bewirken?” Dann streiche ICH euch sanft über euer Haupt und sage, was ICH euch bei eurer Geburt auf Erden eurem geistigen Wesen mit auf den Weg gegeben habe: „Siehe, du bist jetzt ein kleines Kindlein, im Äußeren gesehen. Aber inwendig bist du Mein Sohn, Meine Tochter, und zur Erde herabgestiegen, um Mein Licht zu verbreiten.”

„Ach VATER, sagt ihr in der jetzigen Zeit, was können wir schon bewirken, wenn Menschen in fernen Ländern gegeneinander Krieg führen?” ICH schaue euch ernst an, warum ernst? „Ihr habt vergessen, dass ihr ein Sohn, eine Tochter des Himmels seid und seht nur den Menschen in seiner Schwäche. Der Mensch vergeht, aber euer inneres Sein, die Tochter, der Sohn des Himmlischen VATERS bleibt in Ewigkeit. Und diese Kraft ruht in euch, auch im Menschenkleid.”

Ihr habt von Predigern gesprochen, die viele Heilungen zum Wohle ihrer Mitmenschen vollbringen. Ihr sagt zu MIR: „Ja, VATER, ich habe diese Fähigkeiten nicht, was kann ich schon tun?” Und nun hört gut zu! Jeder unter euch hat diese Fähigkeiten, denn ICH, euer HERR und GOTT, euer SCHÖPFER und VATER, BIN gerecht und gebe nicht dem einen ein paar Bröselchen, mit denen sie heilen können. Und dem anderen schenke ICH diese Fähigkeiten aus der Fülle. Glaubt ihr wirklich, dass ICH das tue? Jeder unter euch, trägt die volle Macht und Herrlichkeit eines Sohnes, einer Tochter GOTTES in sich. Doch muss diese Kraft – in diesem Fall die Heilkraft – angewendet werden, sonst verkümmert sie.

ICH habe euch schon oftmals darüber aufgeklärt, dass strahlende Heilung aus der göttlichen Liebe euch geschenkt, die Welt, so wie ihr sie jetzt erlebt, verändern kann. Jeder einzelne unter euch kann die Welt zum Lichtvollen hinführen. Und je mehr Meine Kinder erwachen und nicht nur das irdische Weh sehen, und sich eher zu diesem Weh rechnen, als zu einem Engel aus den Himmeln, umso mehr verändert sich diese Welt zum Lichtvollen hin. Ihr müsst erkennen – es geht natürlich nach eurem freien Willen – dass ihr alle Fähigkeiten in euch traget. Denn jeder unter euch ist ein weithin strahlender Engel. Bevor ihr zur Erde gegangen seid, stand jeder unter euch vor MIR. Und ICH sprach: „Mein Sohn, Meine Tochter, gehe hin in Frieden und sei das Licht des Himmels auf Erden. Denke immer daran: Du bist Licht aus Meinem Licht! Auch wenn du dir noch so schwach als Mensch erscheinst, bist du nach wie vor in deinem Inneren der Engel, den ICH geschaffen habe.”

Meine geliebten Söhne und Töchter, ihr bereitet euch wiederrum auf das Weihnachtsfest vor, an dem ihr Meiner Geburt gedenkt. Nicht nur ICH war in dieser Krippe. Auch ihr, Meine Lieben, seid denselben Weg gegangen. Doch seid ihr nicht mehr in der Krippe, sondern ihr steht jetzt in der Erfüllung. Und ICH, JESUS, BIN an eurer Seite und helfe euch, auf Erden das zu erfüllen, was ihr versprochen habt: Strahlt Liebe aus! Strahlt Liebe aus zu allem Sein und zu allen Menschen. Das habt ihr euch vorgenommen und darum bemüht ihr euch auch schon.

Ihr könnt dieses Bemühen zu einem „es ist vollbracht VATER” bringen. Wenn ihr des Morgens erwacht und für die Nacht euch bedankt, dann geht mit frischem Mut in den neuen Tag hinein! Blickt auf MICH, der ICH GOTT BIN und sagt: „Oh VATER, ich bin bereit, an diesem Tag zu erfüllen, was ich mir einst vorgenommen habe! Hilf mir bitte dabei, VATER.” Und voller Liebe lege ICH Meinen Arm um Euch und sage: „Mein Kind, worum du bittest, das wird dir geschenkt. Also gehe durch den Tag mit dem Verbreiten der Himmlischen Liebe, die in dir liegt.”

Und so möget ihr jeden Tag auf diese Weise beginnen und euch nicht länger als Mensch zu sehen, sondern als das Wesen des Lichtes, als Meine Tochter, als Mein Sohn aus den Himmeln. Engel begleiten euch und helfen euch den Auftrag zu erfüllen, den ihr einst versprochen habt. So gehet in diese Adventszeit hinein, als ein Sohn, als eine Tochter, im Licht der Liebe schwingend. Erfüllt, was ihr in den Himmeln versprochen habt.

ICH, JESUS CHRISTUS, segne euch – jeden einzelnen von euch. Empfindet Meine Hand auf eurem Haupt. ICH zeichne das Kreuz, das ihr auf euch genommen habt und segne euch noch einmal. Gehet hin in Frieden in der Gewissheit: Der Himmel mit seinen Engeln begleitet euch!

Amen.

 

Leseansicht
Zufallsimpulsnur Buchnur Treffen„Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2023 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum
Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi Offenbarung vom 25. November 2017
Zufallsimpuls