Heute ist Mittwoch, 19. Dezember 2018
Zufallsimpuls

Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 28. April 2018 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus,
nächstes Treffen am Samstag, 26.05.2018, um 14.00 Uhr
Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend, nach tiefer Hingabe zu unserem himmlischen VATER, erklären wir, auf Sein WORT,
welches in jedem Kind ist, zu lauschen und die Heilgabe zu entwickeln.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Geduld

Friede sei mit euch! Meine geliebten Kinder, erst kürzlich habt ihr Meines Todes und Meiner Auferstehung gedacht und Ostern gefeiert. ICH lade euch ein, mit MIR zu wandern. ICH lade euch ein, in die Schönheit der Natur in dieser Jahreszeit. Sehet Meine Geliebten, wie rasch alles erblüht ist! Ja, nach einem Winter kommt der Frühling und vieles ist schon erwacht, steht in voller Blüte und in Pracht. Alles grünt und wird von neuem Leben erfüllt.

So lasst auch ihr euch erfüllen von Meiner Liebe, die ICH euch reichlich schenke. Meine Gnadengaben sie sind in euch, denn ihr seid Meine Kinder, Meine Söhne, Meine Töchter. Wenn ihr mit MIR wandert, zeige ICH euch den Weg der Liebe, den Weg, den ihr gehen könnt, um all das zu erfüllen, was ihr euch einst vorgenommen habt. Schmiegt euch eng an MICH, euren HIMMLISCHEN VATER, und lasst euch von Meiner Liebe erfüllen! Lasst euch reich beschenken und atmet gleichsam den Duft Meiner Liebe ein! Ja, mit jedem Atemzug atmet Meine Liebe ein und lasst sie auch wieder verströmen!

ICH berühre eure Hände. Öffnet sie MIR und spürt, wie auch daraus Meine Liebe verströmt! Spürt und empfindet, wie Meine Liebe euren ganzen Körper durchströmt und auch über eure Fußsohlen strömt! Euer Herz weitet sich. Die Liebe strömt so stark daraus hervor, dass ihr alle eingehüllt seid in Meine Liebe, dass ihr die Liebeschwingung untereinander spürt, dass ihr Meine Liebeschwingung spürt, wie sie sich ausbreitet, mehr und mehr, weiter und weiter. So erreicht ihr Geschwister, die ebenfalls diesen Weg der Liebe an Meiner Hand gehen. Auch sie haben ihre Herzen geöffnet und verbinden sich mit Meiner Liebe. Und weiter strömt die Liebe, weiter und weiter, über das ganze Erdenrund. Überall reichen sich Geschwister die Hand zum Friedensgruß, zum gemeinsamen Wandern mit MIR. Auch füreinander wandert ihr und verströmt dabei Liebe und Frieden. Ja, ihr wandert über diese Erde überall hin und begegnet eurem Nächsten. Ihr seht MICH in eurem Nächsten, segnet ihn und wandert weiter! Ihr geht auch zu jenen Geschwistern, die MICH noch nicht kennen. Voller Liebe bringt ihr ihnen Mein Licht und Meinen Frieden. Ihr sagt: „Friede sei mit dir, mein Bruder! Friede sei mit dir, Meine Schwester! Ich segne dich im Namen JESU CHRISTI, unseres GOTTES und VATERS.”

Ihr kommt wieder zurück in diesen Raum und erkennt euren wahren Auftrag in eurem Inneren und ihr wisst, dass ICH euch auch im Alltag führe und führen kann. Schaut auf MICH und kehrt immer wieder ein in euer Herz! Werdet stille und ihr verspürt MICH und vernehmt Mein Wort in euch! Ja, ICH möchte mit euch wandern, jeden Tag, jeden Augenblick, mit euch reden von du zu du, wie mit einem Freund. Ja, lasst MICH den Freund an eurer Seite sein! Nehmt MICH mit, bei allem, was ihr tut!

Kommt mit allem zu MIR und gebt es MIR, damit ihr frei werdet für MICH und die Welt mit Meinen Augen sehen könnt! Schaut mit den Augen der Liebe auf alles, was euch begegnet und segnet und ihr werdet in eurem Inneren froh, denn ihr wisst, ICH euer HERR und HEILAND helfe und wirke! Ja, ICH helfe immer so, dass ICH auch den freien Willen – Mein Geschenk an Meine Kinder – achte. Doch wenn die Liebe da ist, wenn sie die Liebe spüren, können Meine Kinder MICH erkennen und deshalb bitte ICH euch immer wieder, segnet und betet für eure Geschwister! Betet für die Welt und ihre Situationen, legt sie MIR hin, in Meine Hände!

Lasst euch von MIR erfüllen, von Meiner Kraft, von Meinem Frieden, von Meiner Liebe und tragt sie hinaus in die Welt! Schaut dabei nicht auf die Anderen, nein, schaut auf MICH! Schaut in euer Herz, schaut in die Augen eurer Geschwister, wenn ihr ihnen begegnet und seht darin, dass auch in ihnen Mein GÖTTLICHER Funke ist! ICH BIN in allen Meinen Kindern und ICH liebe alle Meine Kinder und deshalb führe ICH alle wieder zurück zu MIR. Ist das nicht wundervoll?

Wenn ihr so an Meiner Hand wandert, mit frohem Herzen, sehen andere, was euch erfüllt, denn die innere Freude, das innere Licht berührt sie in ihren Herzen und ihren Seelen. Sie werden berührt, nicht durch Worte, sondern durch eure Ausstrahlung, durch euer Eins-Sein mit MIR. Den Frieden, den ihr dadurch in euch tragt, überträgt sich auf eure Geschwister und letztendlich in die ganze Schöpfung. So nehme ICH euch gerne bei der Hand, einen jeden, der zu MIR kommt und sich MIR hingibt. Ja, ein „fröhliches VATER mit Dir”, und gemeinsam lasst uns weiter wandern. Für euren Weg segne ich euch. ICH freue MICH über jeden, der zu MIR kommt und den ihr MIR bringt, in Meine Hände legt. So freuet euch und lasst euer Inneres erblühen, zu einer Schönheit, wie ihr sie selbst nicht ahnen und sehen könnt. Denn ihr seid Meine Kinder, ICH habe euch als Meine Ebenbilder erschaffen. Nicht nur hier im Raum, sondern alle Meine Kinder sind erschaffen als Meine Ebenbilder, als Meine Söhne und Töchter, als Gotteskinder. So kommt und wandert mit MIR weiter! ICH segne euch!

Amen.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Barmherzigkeit

Meine Geliebten, ICH BIN mitten unter euch und der Raum, in dem ihr jetzt seid, ist von MIR gesegnet, von Meiner Liebe und von Meiner Barmherzigkeit erfüllt. Ihr alle seid an Mein Herz gerückt. Es ist wie ein erfrischendes Bad und ihr spürt die Wärme Meiner Liebe, ihr spürt Geborgenheit, ja ihr spürt, dass ICH euch trage.

Ja, wahrlich, Meine Geliebten, ICH begleite euch mit Meiner Liebe. Meine Liebe ist es, die euch Lebenskraft und Lebensmut schenkt. Meine Liebe ist es, die euch die Fähigkeit gibt, eure Wege zu gehen und ICH bitte euch, Meine Geliebten, dass ihr fest zu MIR steht, zu Meiner Liebe, damit das Band das VATER und Kind verbindet, immer stärker werden kann. So gewinnt Meine Liebe in euch immer mehr Raum und kraftvoll und immer kraftvoller kann Meine Liebe aus euch heraus wirken. Schaut auf MICH, der ICH euer HIMMLISCHER VATER, euer BRUDER und euer HEILAND BIN, und ihr findet bei MIR Orientierung! Ihr findet bei MIR Hilfe, wenn es um wichtige Entscheidungen geht. Wenn ihr euch MIR hingebt, so lenke und leite ICH euch.

Mit jedem: „Ja, VATER mit Dir!” strömt noch mehr Liebe zu euch und wie ICH schon sagte, dann weiten sich auch eure Herzen. Sie können so weit werden, dass sie die ganze Welt umspannen. Aus einem Herzen, das so weit ist, verschenkt sich unendlich viel Liebe. Liebe, nach der die Welt schreit. Ihr seht die Geschäftigkeit auf der Erde, die unterschiedlichen Strömungen, das Leid, die Not. Wahrlich, Meine Geliebten, verschenkt Liebe. Verschenkt sie immer wieder und bittet MICH, dass ICH helfe. Ihr seid auf die Erde gegangen, um für MICH zu wirken und immer und immer wieder erinnere ICH euch an euer Versprechen.

ICH weiß, Meine Geliebten, dass viele Einflüsse auf euch wirken. Ja, ihr fühlt euch manchmal hierhin oder dorthin gezogen. ICH ziehe euch nicht, Meine Geliebten. ICH BIN euer Begleiter und warte, dass ihr euch MIR in Liebe schenkt und dann wirke ICH mit der Kraft und der Macht Meiner Liebe. Doch ihr wisst auch, dass Meine Liebe den freien Willen eines jeden Meiner Kinder achtet und dies lege ICH euch auch immer wieder in euer Herz, dass ihr den freien Willen eurer Geschwister achtet. Nun könnt ihr fragen: „VATER, wie soll sich dann etwas ändern?” Und ICH antworte dir Mein Kind: „Durch die Liebe! Lebe die Liebe, lebe sie so, wie du sie bei MIR findest und dein Weg über diese Erde wird ein hellstrahlender Weg sein, ein Weg, auf dem jede deiner Fußtritte Spuren des Lichts und der Liebe hinterlässt. Ja, wirke als Vorbild in der Liebe!”

Meine Geliebten, wenn ihr die Liebe lebt, dann seid ihr wie ein Leuchtfeuer, das über diese Erde geht. Erinnert euch, im Bereich der Seefahrt, schenkt das Leuchtfeuer der Leuchttürme Orientierung. Wenn ihr als Vorbilder über die Erde geht, schenkt auch ihr Orientierung, eine Orientierung, die sich nicht aufdrängt, die demutsvoll da ist und doch ihre Wirkung zeigt. Und manch einer beginnt nachzudenken und erkennt in seinem Herzen beim Nachdenken MICH. Er erkennt, dass ICH sein HIMMLISCHER VATER in ihm BIN und dass ICH ihn schon lange Zeit rufe. Wer so für MICH erwacht, Meine Geliebten, wird an Meiner Hand weitergehen und ebenfalls in der Liebe über diese Erde wandern. So werden eure Geschwister berührt, ohne Zwang, ohne Gewalt, ohne Belehrung, nur durch die Liebe. Deshalb sage ICH euch immer wieder, dass die Liebe alles zu ändern vermag, dass sie die stärkste Kraft ist. Deshalb spreche ICH auch von der Macht der Liebe.

Ja, geht an Meiner Hand, Meine Geliebten, geht voller Vertrauen an MICH über diese Erde, denn ICH wirke in euch und durch euch. So habe ICH auch gesagt: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!” Wenn ihr euch MIR hingebt, Meine Liebe in euch wirken lasst, und voller Liebe für MICH seid, dann liebt ihr MICH und ihr liebt euch und ihr erkennt das Geschenk der Liebe, das ICH euch gebe. Ihr verschenkt die Liebe weiter und ihr liebt euren Nächsten in der Hingabe an MICH. Ja, so geht für MICH über diese Erde! Doch die Kraft, euren Weg zu gehen, ICH schenke sie euch. Seid für MICH Vorbilder der Liebe, so wie ICH für euch ein Vorbild der Liebe BIN!

Lasst die Liebe, dort wo ihr es im Herzen spürt, auch zur Tat werden, indem ihr euren Geschwistern ein liebevolles Wort schenkt, in dem ihr Verständnis aufbringt, indem ihr betet für eure Geschwister, die in Not sind oder indem ihr dann die Hände auflegt, in Meinem Namen, wenn ihr darum gebeten werdet oder wenn ihr von MIR dazu geführt werdet. Versteht, Meine Geliebten, es gibt so viele Möglichkeiten, dass sich die Welt ändert und in jedem von euch liegen alle diese Möglichkeiten, ihr braucht euch MIR nur hinzugeben und in der Demut zu bleiben! Dann ist, wie ICH schon sagte, euer Weg über die Erde ein lichtvoller Weg.

Denkt auch daran, dass es zur Demut gehört, nichts zu erwarten. Denn ihr legt alles in Meinen Willen und nicht immer offenbart sich Mein Wille euch sofort. Liebt einfach, Meine Geliebten, verschenkt die Liebe und lasst Meine Liebe wirken! ICH schaue in das Herz eines jeden Meiner Kinder, ICH schaue auf das, was bereits geschehen ist, ebenso wie auf die Gegenwart und in die Zukunft. Mein Blick ist weiter als der eure. Habt Vertrauen zu MIR, Meine Geliebten und hört und fühlt die Impulse, die ICH euch ins Herz lege! Ihr könnt euch in der jetzigen Zeit unendlich viele Informationsquellen erschließen. Doch hört ihr auch in euer Herz, was ICH euch zu diesem oder jenem als Impuls in euer Herz lege? ICH habe euch gesagt, dass ICH euch Orientierung schenke und ihr seid eingeladen, euren Weg mit MIR zu gehen.

Ja, Meine Geliebten, ihr habt MIR in euren Gebeten von eurer Sehnsucht nach MIR erzählt. Wisst ihr, wieviel Sehnsucht ICH nach euch habe? Und wie ICH MICH freue, wenn ihr MIR eure Aufmerksamkeit schenkt. Wenn ihr zu MIR kommt, Mein Herz quillt über vor Freude, vor Liebe und ihr spürt das, Meine Geliebten. So sehr sehne ICH MICH nach euch und so sehr sehne ICH MICH auch nach allen Meinen Kindern, auch nach jenen, die noch nicht zu MIR gefunden haben, die die Augen vor MIR verschließen, die MICH bekämpfen. Und ICH bitte euch, Meine Geliebten, MIR zu helfen, dass jedes Meiner Kinder wieder den Weg zurück an Mein VATERHERZ findet. Ja, helft MIR Meine Geliebten, in dem ihr euch MIR öffnet, indem ihr euch MIR hingebt und indem ihr Meine Liebe in die ganze Schöpfung verschenkt.

Und wenn ihr dann spürt, dass es in euren Herzen warm wird, dass euer Mensch Gedanken des Friedens und der Liebe findet, so ist es nicht nur in euch, sondern so ist es auch um euch herum, denn die Schwingungen des Friedens, der Liebe, der Barmherzigkeit, sie breiten sich aus und berühren alles, was kommt. Sie berühren auch die Herzen jeder Meiner Kinder, die noch fern sind von Mir, und sie öffnen sich und die Liebe erwacht in ihnen wieder zum Leben, genauso wie einst die Liebe in euch erwacht ist.

Ja, Meine Geliebten, unendlich viel Liebe habe ICH euch jetzt geschenkt und ICH schenke sie euch weiter. Es ist Heilende Liebe, die jetzt eure Seelen erfüllt, die eure Körper durchschwingt, die euren Geist in der Liebe stärkt. Fühlt diese heilenden Schwingungen in euch, Meine Geliebten, fühlt die Lebenskraft, den Lebensmut, fühlt die Zuversicht. ICH euer HEILAND BIN euch unendlich nahe, denn ICH BIN in euch. So nehmt MICH mit hinaus in die Schöpfung, nehmt MICH mit auf euren Wegen. ICH freue MICH, wenn ihr MIR nachfolgt, wenn ihr euch MIR hingebt, wenn ICH Meine Liebe an euch verschenken kann und wenn ihr MICH in die Schöpfung weiter verschenkt.

Reich ist Mein Segen für euch, Meine Geliebten. Ja, er durchströmt Raum und Zeit, euer jetziges Leben und auch all eure Inkarnationen. Mein Segen, er verschenkt sich auch in die ganze Schöpfung, zu allem Leben und zu allem Sein. Mein Kind ICH liebe dich. Nehmt diesen Satz mit!

Amen.

 

GÖTTLICHE Offenbarung aus der Liebe

Meine geliebten Söhne und Töchter, Mein Wort ist in euren Herzen angekommen und ICH freue MICH, dass ihr bereit seid, all das zu verwirklichen, was für euch ansteht. Was es ist, ihr braucht nur an MICH zu denken und schon ist das, was noch nicht strahlendes Licht ist, sondern noch graue Flecken aufzeigt, in euch ganz klar geworden und euer Mensch weiß, woran er noch arbeiten muss.

ICH lächle, wenn ICH eure Gedanken sehe: „Ach VATER, ich werde niemals fertig, all diese Gedanken, Eigenheiten, diese Zweifel und noch viel mehr völlig loszuwerden. VATER, da muss ich noch ein paar Mal auf die Erde?, so denkt ihr. Oh nein, Meine geliebten Töchter und Söhne, euer guter Wille bewirkt, dass eure Sehnsucht nach der Liebe, so wie ICH sie euch jetzt gerade geschenkt habe, so groß ist, und noch größer wird, dass ein bittender Wunsch euch durchströmt: „Ach VATER hilf mir. Schick mir auch deine Engel, dass ICH das verwirklichen kann, was noch nicht im Strahl Deiner Liebe ist”; was euch vom menschlichen her immer wieder stört.

„VATER”, so sagt ihr jeden Morgen aufs Neue, „ich bitte um die Liebe und den Frieden, damit beides so mächtig wird in mir, dass ich es auch ausstrahlen kann zu allem, was mir begegnet, ob zu meinen Mitmenschen oder auch den Tieren oder was auch immer.” ICH freue MICH, über eure guten Vorsätze und nicht nur ICH helfe euch, sondern auch die Engel an eurer Seite, die euch zum Beispiel die Menschen zuführen, an denen ihr lernen könnt, was Liebe wirklich ist, nämlich das Selbst MIR hinzulegen und Mein Diener auf Erden zu sein. „Ach VATER, ist das nicht zu schwer für uns? Wir sind doch in einer Welt, in der so ein Vorsatz untergeht in der Wirklichkeit, wie Menschen zueinander sind”. ICH aber sage euch: „Gerade, wenn ihr solchen Menschen begegnet, dann könnt ihr ganz sicher sein, dass ICH sie euch zugeführt habe, damit eure Seele immer lichter wird und eure Ausstrahlung der Liebe, der Güte von Mal zu Mal stärker wird, bis ihr in allen euren Mitmenschen das GÖTTLICHE erkennt, auch wenn euer Mensch meint, dass in jenen kaum GÖTTLICHES zu finden ist.”

Ihr bemerkt das Urteil, das damit ausgesprochen ist und dieses Urteil fällt zurück auf euch. Gerade eben habt ihr noch gedacht: „VATER, ich will nicht mehr urteilen über andere Menschen”. Und ihr geht zu eurer Arbeitsstätte und aus den Tiefen eures Bewusstseins steigen viele Wertungen empor: Jener Mitarbeiter zum Beispiel ist geizig, ein anderer mürrisch, ein Dritter angeberisch und so weiter. Was, Meine geliebten Söhne und Töchter, spiegelt das?

Habt dann den Mut zu sagen: „VATER, ich weiß schon, es sind alles Meine Eigenschaften, die ich Dir noch hinlegen möchte, um wirklich als Kind GOTTES über die Erde zu gehen!”. Und ICH lächle und nehme dich Meinen Sohn, Meine Tochter in den Arm und sage: „Komm, du hast es erkannt und lass uns jetzt zur Tat schreiten.” Immer dann, wenn ihr urteilt oder richtet, dann erinnere ICH euch daran, dass ihr lernen wolltet, dass diese Eigenschaften in euch sind. Nun höret gut zu! Ihr bemerkt die Eigenschaften negativer Art bei euren Mitmenschen, weil sie auch in euch vorhanden sind. Es ist eine Spiegelung. Sagt jetzt nicht: „Ach VATER, ich doch nicht. Ich bin doch – nur als Beispiel – nicht geizig. Ich gebe doch gern, was ICH nicht mehr brauche”. Und wiederum lächle ICH und das Wort „was ich nicht brauche? ertönt in euch erneut. Nur das seid ihr bereit anderen zu schenken, wenn ihr das zu Verschenkende nicht mehr braucht.

Wenn ihr aber jene Gabe gerne für euch behalten würdet und sie dennoch verschenkt, dann ist es die wahre Liebe, um die ihr euch bemüht. ICH weiß, Meine Söhne, Meine Töchter, dass der Weg, den ihr mit MIR geht, nicht einfach ist. Doch ihr wolltet MIR nachfolgen, wobei ihr nicht bis zum Kreuz wandern müsst. Aber ihr seht das Leid eurer Mitmenschen, das Weh, die Krankheit, den Hilferuf und ihr wisst nun plötzlich, was es wirklich bedeutet, MIR nachzufolgen, nämlich all jenen die Hand zu reichen und jenen zu helfen, denen es nicht gut geht und die das mit sich herumtragen müssen, zum Beispiel eine schwere Krankheit, weil sie sich diese für diese Inkarnation vorgenommen haben. Ihr braucht also nicht diese Erkrankung zu eurer Schulung, wenn ihr eurem Bruder, eurer Schwester liebevoll die Hand reicht, ihm oder ihr helft, wenn es euch möglich ist. Wenn nicht, dann betet und legt MIR jene in Meine Arme.

Meine geliebten Söhne und Töchter, das bedeutet aber nicht, dass ihr jetzt traurig durch eure Tage geht, weil ihr das viele Leid unter euren Geschwistern wahrnehmt. Früher seid ihr rasch an dem Leid vorbeigegangen. Es hat euch nur ganz kurz tangiert. Doch jetzt macht ihr euch eure Gedanken darüber. ICH, JESUS, sage euch aber, dass diese Begegnung mit eurem Mitmenschen, der ein Leid trägt, für euch zur Schulung dient, sonst würdet ihr dieses Geschwister nie kennen gelernt haben. Wenn ihr von einem Leid erfahrt, dann ist das aus der geistigen Welt so gewollt, damit ihr lernen könnt, euren Mitmenschen zu helfen, für sie da zu sein, und ihnen Hilfe zu schenken, wenn es möglich ist. Und was besonders wichtig ist. Legt sie MIR in Meine Arme durch euer Gebet. Und ihr könnt MIR so vieles in Meine Arme legen, Meine geliebten Freunde.

ICH kann unendliche Lasten tragen und eure Hilfe und eure Bitte, zum Beispiel für Heilung erreicht Mein VATERHERZ. Sanft streiche ICH über euer Haupt und sage: „Mein Kind, es gibt so viel Leid auf der ganzen Erde, und dennoch, mit jedem Leid, das ihr MIR in die Hände legt, wird die Qual Meiner Menschenkinder auf Erden weniger”. Warum? Wie ihr wisst, habt ihr vor eurer Inkarnation das künftige Leben gesehen. Zwar nicht in der vollen Wirklichkeit, denn wie ihr euch entscheidet, das soll euch verborgen  bleiben. Ihr seht zum Beispiel nur das Leid bei euch oder euren Mitmenschen. Im menschlichen Körper inkarniert, begegnet euch das, was ihr als kurze Schau gesehen habt und ihr habt die Möglichkeit euren Mitmenschen zu helfen und auch euch. Dadurch dient ihr auch euch. Denn jede Bereitschaft für eure Mitmenschen da zu sein, ist wie ein leuchtendes Kreuz, das in euch entfacht wird. Je mehr ihr euch um eure Mitmenschen kümmert und ihnen Gedanken des Heils oder auch des Friedens oder was auch immer zusendet, wirkt auf euch zurück und hilft letztendlich auch euch. Alles ist miteinander vernetzt. Was Licht ist, wird noch mehr Licht auf sich ziehen, was Streit und Hass ist, wird auch das auf sich ziehen. Ihr habt es in der Hand, Meine Geliebten, wie euer Leben verläuft. Ob ihr mit euren Mitmenschen in Frieden und gegenseitiger Liebe durchs Leben wandert oder Schwierigkeiten hervorruft durch Ärger am Mitmenschen.

ICH weiß sehr wohl, dass es nicht immer leicht ist, zu allem, was euch begegnet, das Gute erst einmal zu sehen. Wenn ihr das aber versucht, dann werdet ihr rasch bemerken, dass das Gute das Negative überdeckt. Ihr erkennt in diesem Augenblick in dem ihr das Gute seht, dass das was euch unsympathisch ist an negativen Eigenschaften eures Bruders, eurer Schwester, nicht mehr auf euch wirkt. Ihr seht das Lichtvolle. Das Licht der Liebe ist stärker als Hass, Neid und so weiter. Wenn Meine Kinder, Meine Söhne und Töchter, von ihrer Kraft gelernt hätten, dann würde es auf dieser Welt schon anders aussehen. Selbst wenn ihr in eurem Fernseher zum Beispiel Menschen in weiter Ferne auf der Erde seht und hört, wie sie den Krieg zum Beispiel vorbereiten, dann wirkt dies auch auf euch. Und nun geschieht folgendes: Habt ihr in euch mit irgendeinem Nachbarn oder anderen Menschen Streit, so verstärkt ihr den Streit in jenem Land, wo sich zwei Völker gegenüberstehen und ihre Führer Krieg führen wollen. Tragt ihr aber den Frieden in euch und ihr seht in euren Medien dieselben Menschen, die ihren Ländern vorstehen und ihr hört, dass sie Krieg führen wollen, dann strahlt euer Friede auf jene Menschen. Und was ihr nicht für möglich haltet und trotzdem so ist, sie werden beeinflusst hin zum Frieden.

Wenn Meine Menschenkinder nur von ihrer Kraft wüssten. Es wäre auf der ganzen Erde Friede unter allen Völkern und eine Bereitschaft mit den Nächsten anderer Länder zu teilen, was ihnen fehlt an Nahrungsmitteln oder sonstigem. Dass ihr so viel Macht und Kraft in euch habt, mag euch jetzt unwahrscheinlich erscheinen. ICH aber sage euch: „Ihr seid von MIR erschaffen. Inwendig seid ihr Engel, die vielleicht durch den Erdengang da und dort ein wenig fleckig sind. Aber auch das gehört zum Erdengang, und das hilft euch aber auch gleichzeitig, dass ihr dieselben Eigenschaften bei euren Mitmenschen in Nah, aber eben auch in Fern, erkennt. Und mit dem Erkennen könnt ihr eingreifen, in dem ihr den Frieden hinaussendet und diejenigen in den Frieden einhüllt, die sich gegenüberstehen und eventuell eine kriegerische Auseinandersetzung in ihren Gedanken hegen. Es gäbe keine Kriege mehr, wenn Meine Söhne und Töchter wüssten, dass jeder die Schöpfungskraft in sich hat, daher auch die Schöpfungskraft hin zum Frieden, aber auch das Gegenteil, hin zum Streit”.

Meine geliebten Söhne und Töchter, es mag euch jetzt als schwierig erscheinen, den Weltfrieden beeinflussen zu können. ICH aber sage euch: „Jeder einzelne Meiner Söhne oder Meiner Töchter kann Krieg oder Frieden hervorrufen. Je mehr Meiner Kinder den Frieden in sich tragen und hinaussenden, werden diejenigen von diesem Frieden erfasst und es ist Friede auf Erden in allen Ländern. Im umgekehrten Fall mit Krieg und Auseinandersetzung ist genau das Gleiche. Ihr habt die Möglichkeit der Beeinflussung”. Ihr seid nicht nur Menschen. Könntet ihr euch sehen, wie GOTT euch geschafften hat, wie ICH euer HIMMLISCHER VATER euch gesegnet habe in den Himmeln: „Meine Tochter, Mein Sohn gehe hin in Frieden, du bist Mein Ebenbild, so gehe auf die Erde, da es auch dein Wunsch ist und bringe den Frieden auf Erden”. Du bist nicht allein, denn viele Meiner Kinder tragen den Wunsch, Frieden auf Erden zu schaffen und ihr seid auf Erden miteinander verbunden, obwohl ihr euch nicht kennt. Aber wenn ihr gemeinsam diesen Weg des Friedens geht und hinaussendet, dann wird Friede auf Erden sein. Nur sollt ihr auch wissen, dass auch noch andere Mächte auf Meine Kinder auf Erden wirken. Es sind ebenfalls Meine Kinder und eines Tages wird auch das letzte Kind heimkehren in die Himmel und es trägt Friede und Liebe in sich. Und auch dazu könnt ihr beitragen, in dem ihr Liebe und Frieden immer wieder ausstrahlt auf all eure Mitmenschen, aber vor allem auch in euer Herz hinein, damit auch ihr Liebe und Frieden seid und bleibt.

So gehet wieder hinaus in die Welt und seid Meine Lichtträger aus dem Himmel! Und wenn auch noch so viel Zeit zwischen Himmel und eurem irdischen Dasein ist, so seid ihr dennoch jetzt aufgerufen, um immer wieder Liebe und Frieden in die Tat umzusetzen in eurem Umkreis, aber auch mit euren Gedanken hinauszusenden zu euren Mitmenschen und sie ebenfalls einzuhüllen in Liebe und Frieden.

So segne ICH euch für diesen Auftrag aus dem Himmel. Gehet hin und seid Meine Söhne und Meine Töchter!

Amen 

 

Hinweis:

Auch 2018 findet wieder ein Gemeinschaftstreffen in Ruhpolding statt und zwar von Freitag, 19.10., bis Sonntag, 21.10.2018. Nähere Hinweise hierzu erfolgen zeitgerecht.

 

Text vergrößern
 
Zufallsimpuls „Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2018 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum